oh, das solltest du selbst rausbekommen... habe zwar auch einen gebogenen drine, aber wie soll man das erklären?? Du brauchst übung... was hast du denn ü+berhaupt für einen Stecker aktuell drin? Bei uns ist der ersteinsatz schon gebogen?!?

...zur Antwort

oh man, wenn man sowas schon selber macht (was echt nich sein muss) dann nimmt man wenigsten von der apotheke oder nem arzt ne sterile kanüle... da hättest du die richtige größe gehabt und dazu hättest du das piercing einfach durchziehen können... weil mit dehnen in nem frischgestochenen stichkanal is nich...

...zur Antwort

nein. bloß nich beim arzt oder juwelier machen lassen... überlege mal, wie oft ein piercer das sticht und wie oft (oder sollte ich sagen wie selten) ein arzt oder juwelier das sticht...

Und Finger weg vom schießen lassen... man kann die Pistolen nicht richtig reinigen, das heißt, du bekommst schon gleich bakterien etc mitgeschossen...

...zur Antwort

Warum nuckeln manche Erwachsene noch am Daumen/ Schnuller oder tragen gerne Windeln?

Ich denke wenn man diese Frage kurz beantworten müsste, lautet die Antwort, wegen der Geborgenheit die damit in Verbindung steht. Erst einmal hat wohl jeder von uns die Erfahrung gemacht, von sich selber zu glauben, nicht „normal“ zu sein und vielleicht „alleine“ dieses Problem zu haben. Natürlich sind wir normal und haben auch kein Problem, es sei denn wir machen eines daraus. Ich selber kann mich erinnern, bereits als Kind mit 2 ½ Jahren, das Verlangen gehabt zu haben wieder nuckeln zu wollen oder Windeln zu tragen. Habe mich natürlich nie getraut dieses Thema anzusprechen, wäre ja zu peinlich gewesen, man war ja schon zu alt. Später kam dieses Verlangen wieder in Pubertät auf verschwand wieder und dann war es mit Mitte Zwanzig wieder da. Dann habe ich den Mut gehabt, endlich mein Verlangen auszuleben. Erst natürlich wieder geheim, denn man dachte ja man sei nicht normal, weil das nicht zum Alter passt. Dann habe ich einen Therapeuten aufgesucht, hat alles nicht geholfen. Die typische Frage, was der Auslöser des Verlangens war und ist, bleibt meist unbeantwortet. Entweder ein Erlebnis in der Kindheit oder die orale Phase wurde vielleicht zu früh beendet? Also versuchte ich meine orale Phase erneut zu erleben und dann irgendwann abzuschließen. Ich befinde mich nun seit 20 Jahren in der oralen Phase und schließe sie immer noch nicht ab. Habe mittlerweile sehr

...zur Frage

von soetwas habe ich auch nocj nie gehört... ich würde es wieder mit psychologischer Hilfe versuchen... evtl mal in eine Klinik gehen... Irgendeinen Grund für dieses verhalten wird es schon geben... oder es ist einfach ein fetisch (auch wenn du es nich wahrhaben willst)

...zur Antwort

ja, es tut weh...Falls du (wie ich auch) panik davor hast, suche dir einen arzt bzw eine Klinik, die dir die Zähne unter vollnarkose ziehen... Da schläfste schön bei, während die dir die zähne rausholen und alle sis gut... hast du dicke backen die nächsten Tage (aber die haste so oder so^^)

...zur Antwort