Guten Tag,

Tipico zeigt nicht jedes Spiel im Livescore oder unter den Live-WETTEN. Trotzdem ist es selbstverständlich zu spielen.

...zur Antwort

Guten Tag,

Nach dem deutschen Arbeitsrecht hat ein Arbeitnehmer bei einer Kündigung grundsätzlich keinen Anspruch auf eine Abfindung.

Der Arbeitgeber kann jedoch freiwillig eine Abfindung zahlen und diese Zahlung auch mit der Bedingung verknüpfen, dass der Arbeitnehmer keine Kündigungsschutzklage erhebt.

Der Gesetzgeber hat eine Form der freiwilligen Abfindungszahlung in § 1a KSchG gesetzlich verankert.

Mit freundlichen Grüßen

KaterKarlo

...zur Antwort

Guten Morgen,

die gesetzliche Kündigungsfrist nach § 573c BGB beträgt für den Mieter 3 Monate und kann nicht wirksam zum Nachteil des Mieters abbedungen werden. Das bedeutet, der Vermieter kann nun nicht mit einer Frist von 1 Monat kündigen.

Wenn nun der Eigenbedarf nicht eingetreten ist, dann haben Sie nach § 575 III BGB einen Anspruch darauf die Fortsetzung des Vertrages auf unbestimmte Zeit zu verlangen. Sie müssen es aber nicht.

Wenn im Vertrag also eine Kündigungsfrist von 1 Monat vereinbart wurde und Sie die Fortsetzung des Vertrages als unbefristeten Vertrag nicht verlangt haben, dann können Sie nach dem Vertragsinhalt sich auf die Kündigungsfrist von 1 Monat berufen.

Ich hoffe ihnen geholfen zu haben und wünsche ihnen noch einen schönen Tag

...zur Antwort

Guten Morgen,

die Einigungsgebühr wird mit einer Gebühr von 1,5 RVG berechnet, je nach Gegenstandswert. Dieser hängt vom Wert der Vereinbarung ab (unter anderem auch Einkommen). 

Dieser bekäme dann ebenfalls die Einigungsgebühr, auch wenn er für beide Parteien zuständig war. 

Beispiel: 

1,8-Geschäftsgebühr §§ 2, 13, 14 RVG i. V. m. Nr. 2300 VV RVG,Wert: 153.778 EUR

3.164,40 EUR 

1,5-Einigungsgebühr §§ 2, 13 RVG i. V. m. Nr. 1000 VV RVG 

2.637,00 EUR 

Auslagenpauschale Nr. 7002 VV RVG 

20,00 EUR 

19 Prozent USt. Nr. 7008 VV RVG 

1.106,07 EUR 

Summe 

6.927,47 EUR 

...zur Antwort

Träumen darf jeder in dem Alter. Die REALITÄT jedoch sieht anders aus. Du wirst noch eine Menge Frauen nach ihr haben,sie eine Menge Männer nach dir.Es gibt zwar Ausnahmen, aber in der heutigen Zeit von FACEBOOK WHATSAPP etc. eher weniger.

...zur Antwort

Guten Tag,

Auch die Verpflichtungen des Arbeitnehmers aus dem Arbeitsverhältnis bestehen weiter trotz der Freistellung. Wenn Nebentätigkeiten nur mit Zustimmung des Arbeitgebers zulässig sind, gilt dies auch während der Freistellung. Verstöße können eine fristlose Kündigung des Arbeitgebers begründen.

KaterKarlo2016

...zur Antwort

Ich denke, einen ärztlichen Rat lässt sich nicht durch eine Community Plattform ersetzen. Sie sollten ihren Frauenarzt anrufen und danach fragen oder in der Apotheke wenn sie unsicher sind.

KaterKarlo2016

...zur Antwort

Wie kann es denn jeder wissen, wenn er es nicht rum sendet und auch niemand zeigt? Finde den Fehler !!!

...zur Antwort