Menschen mit bunten Haaren sind Menschen mit bunten Haaren. Wenn sie dazu natürlich noch einen eher punkigen Style haben und crunkcore hören, sind es Scenes.

...zur Antwort
Tattoo's brauchen IMMER eine Bedeutung

Es ist leider wirklich so, dass sie sonst irgedwann nicht mehr gefallen. Ich hab 2 sterne im typischen oldschool style und die gefielen auch nach 2 jahren nicht mehr obwohl ich sie voher ein jahr lang sooo toll fand.

...zur Antwort

Ab 14 darfst du Sex haben und somit auch ohne Erlaubnis der Eltern die Pille bekommen. Einfach beim Frauenarzt arufen, Termin machen, hingehen, Rezept bekommen, zur Apotheke gehen, Pille holen, fertig. Kostet natürlich nichts

...zur Antwort

Sarah Sorceress,

Metin Mysterious (Kanal heißt: Metin Dogru),

Charline Zimmermann,

Max Ampethamine,

Kiki cranberry (Kanal heißt:sannyakajessy),

AmberKatelynBeale (Englisch)

Mehr fällt mir gerade nicht ein :D

Ich hoffe ich konnte dir helfen :) Liebe Grüße

...zur Antwort

Sie zum Beispiel hat auch eine sehr gute Antwort dazu gegeben:

"Antwort von YESIAMAZOMBIE YESIAMAZOMBIE 30.09.2013 - 20:43

Hay^^, ich bin ein Emo^^ ich glaube ich bin 1 1/2 jahre in der Szene^^

Ich bin ein Mensch. :D (Den es wichtig ist seine Meinung zu vertreten)

Ich werde meinen Namen nicht hinschreiben...

Wir verarbeiten unsere Gefühle mit Musik. Sie nennt sich Emocore. Emocore behandelt die Themen "Zwischenmenschlichkeit" "Hoffnungslosigkeit" "eigenes Versagen" , etc. (ausführlicher geht's in dem Video von TeddyTM)

Emo ist eine Szene/Musikkultur über die es im Internet mehr Klischees und Vorurteile gar nicht geben kann =.= Ritzen, Suizidgedanken, etc. hat nichts mit Emo zutun. Zwar ist Emo eine Anti-Macho Musikszene, wo sich die Jungs etwas androgyner anziehen, aber es hat dennoch nichts mit genannten Klischees zutun. Klar gibt es in der Szene Leute die davon "befallen" sind, aber das kann auch ganz normalen Leuten passieren, ich z.B. ritze mich NICHT. Dann gibt es noch Wannabe Emos die wirklich denken um ein Emo zu sein, sich ritzen zu müssen.

Es ist schade dass wir heute gar nicht mehr über "emo musik" reden können, weil jedem gleich ein schwarz gekleideter einfällt der sich ritzt. Emo ist eine reine Musikkultur, vllt hat sich mal ein Style daraus entwickelt, aber es ist doch wichtig den Ursprung nicht zu verlieren .___. oder...? ODER??

Und Emo heißt NICHT Individualität, oder so. Denn wenn man auf einem EmoTreff rumläuft, dich ein Mädchen fragt:

Sie: Hayy hast du Pascal gesehen??

Ich: hm... Pascal... wie sieht er denn in etwa aus?

Sie: Er hat schwarze haare, hat piercings, ist groß, trägt schwarze Sachen..

Ich: drehe mich um und sehe dass über die Hälfte der Leute so rumläuft

(Zitat von TeddyTM/Jan Teddy, ein Vlogger)

Und dass niemand mehr wirklich weiß was Emo ist, schiebe ich auf die Medien, Zeitschrfiten, etc. z.B. Kika hat eine doku über emos gemacht (die ICH! reihe) da haben sie auch TeddyTM interviewt, aber Kika hat einfach nur einen Rotz zusammengeschnitten und es als "kinderfreundlichese Programm" verkauft -.- POPCORN z.B. schreibt auch nur Artikel die gut zu verkaufen sind.. -.- (zumindest habe ich es so kennengelernt)

Aber dazu empfehle ich einfach nur den Kanal auf Youtube von TeddyTM (schaus dir am besten mal an)

LG

ach ja, sry wenn im text zu oft Teddy vorkommt .__."

Video's dazu: http://www.youtube.com/watch?v=LUz6SZ_2B50 youtube.com/watch?v=7na31utT2Cw

Das Video auf das sie anspielt: youtube.com/watch?v=DvzypTVOAmY ab Minute 4

Lg

...zur Antwort

Oh Gott nur falsche Antworten hier. Emo wird man nicht. Entweder hat man von Grund auf diese Lebenseinstellung (sehr emotional sein) oder halt nicht. Dann kommt noch die Musik dazu, wenn man die nicht hört, ist man kein Emo. (Emocore zBsp. Sleepytime Trio) Emo sein hat Null mit diesem Style zu tun den alle "Emo" nennen. Dieser Style heißt Scene und das ist wieder ne ganz andere Szene. Wer und warum jetzt auf die Idee kam, diese Szene in den Dreck zu ziehen und nur Lügen über sie zu verbreiten, weiß ich jetzt auch nicht. Auf jedenfall fingen durch diese Lügen kleine Kiddies an, sich zu ritzten, dauertraurig zu sein und sich dann Emo zu nennen.

Also: ein richtiger Emo ist einfach nur ein sehr emotionaler Mensch, der Emocore hört. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

PS: les' dir sonst nochmal den Bericht auf Wikipedia durch. Ich mag ihn persöhnlich zwar nicht besonders, aber im groben und ganzen stimmt er. :D

Liebe Grüße

...zur Antwort

Einfach sagen

Ich hätte gerne 2 Braunülen.

Mehr nicht. Du musst ja keinen Grund sagen, falls sie Fragen stellen, musst du nichts beantworten.

...zur Antwort

Als wenn von 1mal ziehen irgendwas passiert... sorry aber diese vermutung ist echt dumm :D ich shisha andauernd und ich bin kerngesund xD

...zur Antwort

Das ist ganz normal, vielleicht leichte Narbenbildung, da dein ohrloch vllt damals durch den stecker im ohrloch ein wenig eingerissen ist und sich jetzt da ein narbengewebe gebildet hat. So ein "knorpel" hatte ich auch mal. Das ist nix schlimmes, da passiert auch nix, geht irgendwann vllt weg.

...zur Antwort

Gutentaggutentag. Wohnre auch in der nähe von Hamburg und habe in Hamburg bei folgendem Shop alles gekauft:

www.colours-shop.de/de/content/12-unsere-shops

oder:

aladincenter-steindamm.de/abfahrt.html

Und Bijou Brigitte ist der letzte Laden wo man sowas kriegt, nur mal so :D

...zur Antwort

Oa Leute ey... wenn ihr keine Antwort habt, lasst es doch einfach! Zu aller erst: Ich übernehme keine Verantwortung falls Fehler passieren!

2 Freundinnen haben es selbst gestochen und heben es heute immer noch. Keine Entzündung, nix passiert, allerdings hatten sie schon Erfahrung mit selber stechen.

Der Schmerz? Ich habe selber Piercings und habe festgestellt das ein dolles Kneifen an der Stelle wo das Piercing hinsoll immer genauso wehtut wie der Stich an dieser Stelle.

Wie teuer? Beim Piercer kosten Piercings generell immer um die 50 Euro, Ausnahmen sid natürlich Surface und Intimpiercings. Wenn du allerdings nur den Piercingring kaufst, maximal 10 Euro.

Stechen? Du legst dir schon mal alles schön bereit, d.h. Kugel vom Stecker abschrauben. Denn wenn du eine Nadel im Mund stecken hast bist nur echt am zittern....dann ist die Motorik auch etwas grob. Am besten du nimmst dir einen Freund oder eine Freundin, welche/r dann die Kugel letztendlich aufschraubt. So, nachdem du die Stelle schön DESINFIZIERT hast, nimmt du die ebenfalls hygienische Zange. Damit klemmst du dann die Stelle an der Lippe ein und ziehst sie ein Stück nach vorne, sodass du dir halt nicht noch wieter in den Mund stichst. (Geht aber auch ohne Zange) Naja, du nimmst die sterile Braunüle, machst die Sicherung weg und stichst einfach. Bitte verzichte vorher auf Eisspray o.ä. (kann zu Entzündungen führen) denn wenn du das Piercing so dringend willst dass dus dir selbst stichst kannst du auch etwas Schmerz verkraften. Gut, wenn die Nadel dann durch ist kommt das besondere an der Braunüle. Du ziehst die Nadel heraus und in der Lippe bleibt ein Plastikaufsatz. Da steckst du den Stecker hinein, ziehst dran und schwups....ist der Stecker drin ohne lästiges rumfuchteln. Dann noch die Kugel drauf und fertig.

Woher die Sachen bekommen? -Braunüle -> Apotheke -Piercingschmuck -> Schmuckläden, Piercer, Internet, Punk/gothshops -Desinfektionsspray -> Apotheke(zBsp. Octenisept) (-Zange -> Internet)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Liebe Grüße und viel Glück

...zur Antwort