Bei uns wirbt Rewe für Warenverräumer damit, dass sie "weit über Mindestlohn" bezahlen.

Wie ich erfahren habe, sind es 12,81 pro Stunde.

Bei einer Vollzeitätigket könntest Du als mir rund 2.200.-€ brutto rechnen.

Btw.:

Hier bei uns/dem Rewe-markt wo ich das gelesen habe, werden allerdings lediglich Minijobber gesucht.

...zur Antwort

Seit 1993 hatte ich zunächst immer Handys vom Betrieb, und mir erst 2005 ein eigenes Handy zugelegt, bzw. eines von den Kids bekommen.

Seitdem bekomme ich auch alle paar Jahre die ausgemusterten Handys meiner Kids, mittlerweile die der Enkel.

Da ich alle gelagert habe, habe ich eben kurz in die Schublade geschaut.

Es liegen 8 drinne, und eines habe ich in Gebrauch.

...zur Antwort
 Er gefällt mir sehr gut, nur wird es wahrsscheinlich darauf hinauslaufen, dass wir erst einmal vor allem bei mir und nicht bei ihm sind, da das Kind noch nicht mit einbezogen werden soll.

WO ist denn sein Kind, wenn er Zeit bei Dir verbringt ?

Vermutlich bei der Kindsmutter ?

Dann wäre ja seine Wohnung/sein Haus frei, und ihr könntet genausogut dort sein, ohne dass das Kind mit einbezogen wird.

Das ist ein Punkt, der mit etwas stutzen lässt ...

 Ich möchte mich gerne rückversichern, dass ich mir nicht einen Familienvater geangelt habe

Wenn er es nicht irgendwie hinbekommt, dass ihr mal bei ihm seid, sehe ich gerade auch keine Möglichkeit.

Andere Sache.

Ich hatte es mal umgekehrt.

Eine Frau interessierte sich für mich, wusste, dass ich mit einem Kind alleinerziehend war, und erklärte mir, dass Sie derzeit in Scheidung lebt.

Unser erste Date in einem Cafe verlief gut, auch das zweite Date in einem Tanzlokal.

Dabei erfuhr ich, was für ein "Alo" ihr mann ist, aber sie momentan noch im selben Haus wohnen, aber räumlich getrennt, und er schon seit Monaten eine Freundin habe.

Zufällig sah ich Sie dann mal in einem neueröffneten Einkaufszentrum in der nachbarstadt, und fand nichts weiter dabei, sie zu grüßen und mit ihr reden zu wollen.

Sie fuhr mich ekelhaft an:

"Mann !! zisch bloß ab, sofort und sprich nie mehr an !"

Verstört ging ich weiter.

Später bekam ich eine Nachricht von ihr:

"Ja sorry, ich habe überreagiert. Aber mein Mann war auch in dem Einkaufszentrum. Der darf uns nicht zusammen sehen."

Da schrieb ich doch zurück:

"Ok, aber ihr lebt doch in Scheidung, und er hat eine Freundin. Da ist doch nichts dabei, wenn Du kurz mit mir sprichst."

Sie antwortete dann:

"Mein Mann weiß doch noch gar nicht, dass ich mich scheiden lassen will."

Ich schrieb nur noch: "Aha"

Ich fühlte mich belogen, und schrieb dann weiter nichts mehr.

Sie schrieb auch nichts mehr.

Gesehen hatten wir uns ebenfalls nicht mehr.

...zur Antwort

z.B.:

https://www.mueller.de/p/mebus-glockenwecker-mechanisch-2413900/?itemId=2413900&_pmclid=b_19099894_wp_4745057_k_6288428&utm_source=bing&utm_medium=cpc&utm_campaign=M%C3%BCller%20DE%20Shopping&utm_term=4586475319753895&utm_content=M%C3%BCller%20DE%20Shopping&msclkid=7210bef79bd2199ac231d88d6a331c45

Aber: soweit weg vom Schlafplatz stellen, dass man aufstehen MUSS ...

oder:

https://www.kaufland.de/product/210106781/?msclkid=2a19929aafc619648c5cf4e05e275629&utm_source=bing&utm_medium=cpc&utm_campaign=SC_PMax_PG_low&utm_term=2331170809784545&utm_content=SC_PMax_PG_low

o.ä.

...zur Antwort

Mit monatlichen Ausgaben für Kleidung ist eher gemeint, wieviel Geld man monatlich zur Seite legt, um sich im Bedarfsfall Kleidung kaufen zu können.

Ohne, dass es ein Loch in die monatliche Haushaltskasse reißt.

...zur Antwort

In den letzten Jahrzehnten bin ich niemandem begegnet, der/die das hätte vorführen können.

Einige Jahre lang bewegte ich mich auch (vor allem durch meine damalige Frau) in esoterischen Kreisen.

Dort gab es allerlei Leute, die meinten, mit ihrem Willen/ihrer Gedankenkraft solche und andere Dinge zu können, bzw. es üben und erlernen zu können.

Entweder haben sie es perfekt verheimlicht, oder es ist ihnen nie gelungen.

Einmal sollte in einer Gruppe versucht werden, eine Kerze --per Willenskraft--zu entzünden.

Es gelang nicht.

Die lapidare Erklärung war:

"Wir haben offenbar welche unter uns, die noch irgendwie zweifeln. So KANN es natürlich nie funktionieren"

...zur Antwort

Grundsätzlich bis im Alter von 15.

Danach nur noch, wenn es mir gepasst hat.

Viel später wollte ich dann, dass meine Eltern mit mir in den Urlaub gehen.

Das gelang mir teilweise.

Ich wollte einfach, dass sie noch ein bisschen was anderes sehen und erleben.

Obwohl sie betonten, auch Zuhause oder in der näheren Umgebung als Renter zufrieden zu sein ...

...zur Antwort
JA

Ein dritter Weltkrieg würde sich möglicherweise nicht unmittelbar auf meine Arbeit, mein Umland/Umfeld und auf meine Bezahlung auswirken.

Natürlich würde ich dann nicht zur Arbeit gehen, wenn alles um mich herum zerbombt wäre, verstrahlt wäre, und ich keinerlei ÖPNV mehr nutzen könnte ...

Ggf.könnte ich noch Telefon nutzen (o.ä.) und würde mich updaten, was von mir erwartet wird.

...zur Antwort

Sofern Kirchenzugehörigkeit als 'christlich zählt, ist es eine leichte Mehrheit.

Wobei manche auch gesellschaftliche oder berufliche Gründen haben, in einer der beiden großen Kirchen Mitglied zu sein.

Eine Nachbarin von mir z.B. ist überzeugte Buddhistin, aber hat einen Job bei der Kirche.

Ich z.B. schätze das soziale Engagement der evangelischen Landeskirche in vielerlei Bereichen, bin aber Agnostiker.

Praktizierende Christen, die sich ernstlich bemühen, nach ihrem jeweiligen Verständnis der Bibel zu leben, schätze ich auf max. 10 Millionen.

...zur Antwort
Ja

sofern das alles gut arrangiert und medial vorbereitet wird, und ich dann lediglich zum gewünschten Termin erscheinen muss; UND ES MICH FINANZIELL NICHTS KOSTET:

Würde Sie dann den Wunsch äußern doch ein paar Stunden mit mir alleine zu sein, könnte ich relativ spontan Zu- oder Absagen je nachdem wie Sie mir so rüberkommt und auf mich wirkt.

...zur Antwort

Ja.

Nur gibt es "weit weg" auch Menschen mit denen man Kontakt hat, (haben muss) und Lebensumstände, die gemeistert werden müssen.

Zudem nimmt man immer sich selbst mit.

Da erscheint es mir doch besser, vor Ort mit sich selbst ins Reine zu kommen.

OK, manchmal ist ein Umzug, Jobwechsel, anderer Bekanntenkreis, Kontaktabbruch o.ä. schon hilfreich.

...zur Antwort

Scheint ein Stück weit so zu sein.

Die meisten Frauen, die ich in den letzten 50 Jahren kennengelernt habe -- und wo es auch mal "mehr" wurde...waren aus Paartanzkreisen.

Fing an mit A-Kurs, bis hin zum Turniertanzen (Latein C, Standard B ---jetzt Seniorentanzkreise)

OK, muss ich relativieren.

Ich halte mich ja auch kaum woanders auf, wenn ich ausgehe ...

...zur Antwort
Online Dating während er jemanden anderes liebt?

Hey,

ich hab seit ca. 2 Monaten wieder Kontakt mit meinem Ex. Wir waren nur für ca 4 Monate zusammen und hatten danach ca 2 Monate keinen Kontakt - alles bisher nur online. Das liegt daran, dass er im Ausland lebt, eingegangen sind wir das ganze damals nur, weil er in einem Jahr ca. nach Deutschland zieht.

Wir haben uns mehr oder weniger im guten getrennt, wegen Persönlichen Differenzen (welche beseitigt wurden), nicht weil wer jemanden anderes geliebt hat oder sonstiges. Richtig lieben, zumindest wie damals in der Beziehung, tue ich ihn nicht mehr, dennoch habe ich nie wirklich Gefühle verloren.

Seit ca. 1,5 - 2 Monaten stehen wir wieder in Kontakt - und vor ca 1 Monat hat er jemand anderes kennengelernt (zieht in Zukunft anscheinend auch nach Deutschland). Er hat sich wohl in die Person verliebt, wie sich vor kurzem rausstellte. Ich wollte die Dinge langsam vorrantreiben (durch offensiveres flirten) woraufhin wir dann erstmal ein längeres Gespräch geführt haben und sich dann schlussendlich rausstellte, dass er wohl verliebt ist. Meiner Meinung nach, hat auch erstmal bis dahin alles zwischen uns gepasst - einfach von der Dynamik und der Chemie her.

Nun ist es aber so, dass er meinte, dass wir es trotzdem wieder versuchen sollen, und dass er sich ja wohlmöglich wieder in mich verliebt. Das ganze habe ich erst verneint, da er eben jemanden anderen liebt (dennoch in keiner Beziehung ist/war), aber er hatte mich dann doch noch überzeugt es zu versuchen.

Es läuft nicht "perfekt", nicht wie damals, aber es geht wieder mehr in die romantische Richtung, schrittweise. Dennoch bleibt mir das ganze im Hinterkopf, dass er aktuell Gefühle für jemanden anderes hat und ich fühle mich natürlich nicht sonderlich wohl damit. Daher wollte ich einfach mal ein paar Meinungen einholen, mit Freunden und Familie möchte ich nicht reden, da dann ein coming out als Bi nötig wäre, was ich erstmal nicht möchte. Daher bitte ich einfach mal um Meinungen/Ratschläge

Ich werde 22 und er 23 dieses Jahr.

Danke

...zum Beitrag

Scheint so, als wolle er zweigleisig fahren.

Wenn es da nicht klappt, dann vielleicht dort.

Sei dir einfach bewusst, dass es auch 'nichts werden könnte.

Wenn du relativ erwartungslos bleiben kannst, könntest du es ja versuchen.

...zur Antwort

https://praxistipps.focus.de/urin-trinken-so-gesund-ist-die-eigenurin-therapie_108024

Auszug:

Urin enthält ausschließlich Bestandteile, die der Körper nicht mehr braucht oder nicht mehr verwerten kann. Darin ist nichts enthalten, was von Nutzen für unseren Organismus wäre.

Also kannst Du es genausogut bleiben lassen.

Wenn Du andere Gründe hast, wirst Du Dich irgendwann überwinden können -- oder auch nicht.

Einen 'Trick sich zu überwinden, außer sich zu überwinden, kenne ich nicht ^^

...zur Antwort