Ja.

Meine Hassliste

  1. Eine Lehrerin die mich ein Jahr lang (fast) jeden Tag gemobbt hat
  2. Eine Psychiaterin der ich vertraut hab nur um dann angeschrien zu werden dass ich ja nichts hab und nur die Schule schwänzen will(jetzt hab ich mehrere Angststörungen diagnostiziert bekommen)
  3. Ein Betreuer in einer Klinik, der bei einer Panikattacke meinte ich soll mal nicht übertreiben und abgehauen ist (ich hab keine Luft mehr bekommen!)
...zur Antwort

Geh am besten zu einem Psychiater. Ich war eine Zeit lang wegen einer Angststörung immer nur die ersten beiden Stunden in der Schule, aber sowas kann nur ein Psychiater. Das hat sehr geholfen. Natürlich kenne ich dich nicht und weiß nicht ob dir das hilft, aber so oder so musst du mal zu einem Psychiater

...zur Antwort

Ich finde dass geht gar nicht.

...zur Antwort

Family Line von Conan Gray - geht um toxische und gewalttätige Eltern bzw Vater

...zur Antwort
Welche Geschichte würdet ihr am interessantesten finden?

Würde mich interessieren, weil ich eine Geschichte schreiben will (ALLE Charaktere sind weiblich, dann kann ich mich logischerweise besser hineinversetzen)

Person 1:

Eine junge Frau aus Ghana, deren Traum es ist, eine Sängerin zu sein. Doch als sich durch einen gewaltigen Zufall diese Chance ergibt, zeigen sich die Schattenseiten des Reichtums und der Berühmtheit, und sie beginnt, sich nach ihrem alten Leben zu sehnen…

Person 2:

Eine Studentin aus Schweden mit dem festen Ziel, Jura in Harvard zu studieren, womit jedoch niemand aus ihrem Umfeld einverstanden ist, werden Familie noch ihre Freunde oder ihr Verlobter, sie drohen mit Kontaktabbruch und im Fall der Eltern mit Enterbung, doch die Protagonistin versteht nicht warum. Es geht um ihre Unsicherheit in Bezug auf ihre Entscheidung

Person 3: 

Irland im Jahr 1810. Eine schöne, allerdings arme Bauernstochter bekommt die Möglichkeit, einen reichen englischen Kaufmann zu heiraten. Sie ist hingerissen und stimmt begeistert zu, woraufhin sie mit ihrem neuen Mann nach London zieht. Die Beziehung läuft jedoch nicht gut, und mit der Zeit beginnt das Mädchen mehrere Affären mit unterschiedlichen Männern, was für einige Monate tatsächlich gut geht. Doch als ihr Mann, der sie länger schon in Verdacht hat, sie ausspionieren lässt und hinter ihr Geheimnis kommt, klagt er sie an. Für sie Beginnt ein Kampf um Leben und Tot. 

Person 4:

Ein Mädchen aus der brasilianischen Mittelschicht , das unter schweren psychischen Störungen leidet. Die Geschichte zeigt Einblick in ihre Gedankenwelt, sowie die Fortschritte und Rückfälle in ihrer Krankheit. 

Ich werde mich natürlich noch über die genauen Umstände in den Ländern und die Umstände der bestimmten Personen informieren, über vieles weiß ich auch schon bescheid.

Diese Zusammenfassungen sind nur Prototypen, aber die Geschichte welcher Person würde euch am meisten ansprechen?

...zur Frage

Ich denke Nr 4

...zur Antwort

Suizidgedanken sind NIE normal. Bitte rede mit jemandem

...zur Antwort