Evtl. Mal längere Zeit mit viel Gas fahren (Autobahn 130-160 km/h). Es ist möglich dass der Rußpartikelfilter voll ist und freigebrannt werden muss. Dazu muss sich die Abgasanlage erhitzen. Sollte das nicht helfen -> Am besten in die Werkstatt des Vertrauens.

Grüße

...zur Antwort

In der Regel musst du alles im PDF-Format hoch laden. Du kannst die Dokumente einfach in Word als PDF speichern, dann sollte es normalerweise klappen. Achte auch darauf, dass die Dateien nicht zu groß werden. Normalerweise gibt es bei Onlinebewerbungsportalen eine Maximalgröße.

...zur Antwort

Ich würde als Maschinenbaustudent (TU Darmstadt) sagen, dass sich das ziemlich die Waage hält. Für mich persönlich wäre Elektrotechnik wahrscheinlich etwas schwieriger, weil es nicht "greifbar" ist also ich mir z.B. die Abläufe schwere vorstellen könnte. Von der Mathematik und der Physik her die ja im Endeffekt immer dahinter stecken, kommt es genau aufs gleiche raus.

...zur Antwort

Ein FSJ oder auch ein freiwilliger Wehrdienst (der wird evtl. schwierig wenn du Krank bist) lohnt meiner Meinung nach immer.

  1. Du sammelst Erfahrungen, die du sonst nicht hättest
  2. Du hast keine Lücken im Lebenslauf
  3. Außer in Ausnahmen hast du eigentlich immer "eine geile Zeit"
  4. Du tust was für die Allgemeinheit, was auf jeden Fall eine gute Sache ist
  5. Du hast die Möglichkeit mal "in eine andere Richtung zu schnuppern"
  6. Du lernst eine Menge über dich selbst
  7. usw. usw. usw.

Ich kann nur empfehlen sowas zu machen, anstatt "zu chillen" oder dich durch irgendwelche 450€ Jobs zu wühlen, die keinen Spass machen.

...zur Antwort

Das kommt darauf an, wo du das Video schaust. Auf YT z.B. werden erst niedrige Qualitäten und später die guten Qualitäten freigeschaltet, weil die gute Qualität schlichtweg länger braucht bis sie vollständig hochgeladen ist.

Außerdem, kann es sein, dass Videos nicht in HD Qualität abgespielt werden, weil deine Internetverbindung nicht ausreicht um die HD Qualität schnell genug zu puffern. Dann schalten die meisten Player auf eine niedrigere Qualität, damit das Video nicht während man schaut "stoppt" und ruckelt.

...zur Antwort

Mit einer mittleren Reife kannst du die Ausbildungszeit um maximal 6 Monate verkürzen. Es wird trotzdem bei den Prüfungen trotzdem der gesamte Stoff der Ausbildung abgefragt. Du musst dich dann selber in den (schulischen) Stoff einarbeiten den du durch die Verkürzung verpasst und der praktische Stoff muss dir innerhalb von den 3 Jahren die die Ausbildung dann dauert vollständig vermittelt werden.
Damit du verkürzen kannst, musst du und dein Betrieb einen Antrag bei der HWK stellen.

...zur Antwort

Im Flugzeug sind die Klimaanlagen meistens recht kühl eingestellt. Ich würde empfehlen eine Dünne lange Hose (evtl. Jogginghose), ein T-Shirt anzuziehen und evtl. etwas zum darüberziehen (Sweatshirt) mit ins Flugzeug zu nehmen. Weil es ja derzeit doch seehr warm ist, kann man sich Klamotten zum wechseln so in den Koffer packen, dass sie schnell erreichbar sind und sich auf dem Flughafen in einer Toilette umziehen.

Grüße

...zur Antwort

Ich würde die mit einem normalen Papierkleber auf den Ordner kleben und dann mit einer selbstklebenden Bucheinbandfolie nochmal schützen.

...zur Antwort

Ich bin es wieder :-D

Die Erdbeschleunigung wirkt der Beschleunigung des Autos bei einer Steigung entgegen. Du musst den Anteil der Erdbeschleunigung, der entgegen der Beschleunigunsrichtung wirkt von der maximalen Beschleunigung abziehen. (Tipp: Trigonometrische Formeln)

Viel Erfolg

...zur Antwort

Das nimmt jeder anders wahr und ist auch vom Studiengang abhängig. Ich habe erst eine Ausbildung gemacht und studiere zur Zeit Maschinenbau.

Die Ausbildung war für mich eigentlich überhaupt nicht stressig und hat mich sogar "unterfordert". Das Studium (an einer technischen Universität) ist für mich absolut stressig und anstrengend. Im Nachhinein würde ich sagen, dass es für mich ein Studium an einer Fachhochschule oder ein Techniker wahrscheinlich sinnvoller gewesen wäre.

Es gibt aber auch Menschen, für die das Studium absolut machbar, stressfrei und wahrscheinlich die beste und entspannteste Zeit ihres Lebens ist.

...zur Antwort

Das Auto hat 2 Achsen. Hier wird davon ausgegangen, dass die Masse vom Auto auf beide Achsen gleich verteilt ist. Also: Gesamtmasse m/2=500kg. Und dann hat das Auto nochmal 2 Räder pro Achse, also nochmal halbiert, dann hast du die Masse die auf ein einzelnes Rad wirkt.

...zur Antwort

Ich habe seit ein paar Jahren Sennheiser CX275s und bin sehr zufrieden damit.

Der Klang von denen ist etwas basslastig im Vergleich zu anderen Kopfhörern.

...zur Antwort

Ich würde dir das Buch "Halliday Physik" empfehlen, und dazu ein buch zur Vorbereitung auf Physik LK Abschlussprüfungen für Gymnasium.

Damit kannst du dich (am besten vor dem Studium) selbstständig auf den nötigen Stand bringen.

Grüße

...zur Antwort

Normalerweise ist für ein Studium in Deutschland ein Sprachniveau von mindestens B1 nötig. Außerdem muss Ihr Abschluss in Deutschland anerkannt werden.

Außerdem benötigt sie wahrscheinlich ein Visum das ihr das Studieren hier in Deutschland erlaubt.

Es gibt eigentlich alle nötigen Informationen auf der Internetseite des Deutschen akademischen Auslandsdienstes DAAD.

Hier der Link:

https://www.daad.de/deutschland/de/

Grüße

...zur Antwort

Also im Prinzip geht es immer auch ohne Elektronische Helfer. An den Unis steht eigentlich alles nötige zur Verfügung. Aber ein Notebook macht auf jeden Fall vieles einfacher. Deshalb würde ich das schon empfehlen. Ich persönlich habe Sowohl Notebook als auch Tablet. Ich studiere Maschinenbau und habe das Notebook z.B. für CAx-Anwendungen und z.B. für Matlab/Simulink verwendet, und das Tablet für die Vorlesungen, da die Folien meistens als PDF online gestellt wurden und ich nicht so viel ausdrucken wollte.

Grundsätzlich geht es aber wie gesagt auch ohne.

Grüße

...zur Antwort