Weiche und harte Endungen im Russischen?

Hallo (schon wieder..)! Ich habe Russischunterricht in der Schule und komme eigentlich ganz gut klar, nur eine Sache verstehe ich einfach nicht: harte und weiche Endungen. Wenn ich im Internet gucke finde ich immer nur wann ein Konsonant weich ausgesprochen wird, wenn diese und jene Buchstaben vor den Konsonanten stehen, also wie man sie dann ausspricht. Nicht das was ich suche und brauche. Wir nehmen grade Plural bei Substantiven durch und ich kann einfach nicht die richtigen Endungen dranhängen...

Bsp.: море: Nom. Pl. —> моря, словo - слова

Okay, das heißt also «р» ist ist hart (nur weil davor ein Vokal steht oder immer?) und «в» ist weich (nur wegen des Vokals oder immer?)

Allerdings wird es hier sogar noch schwieriger: Wieso ist der Nom. Pl. von город - города, das ist doch maskulin, das ist eine Ausnahme oder? Das gleiche bei Учитель - учителя, wobei hier ein «я» ist, ist ja auch klar wegen des Weichheitszeichens, aber das müsste ja heißen, dass «д» hart ist (города), «д» klingt doch total weich!! Und «Р» ist weich wegen море - моря? Oder ist es weich, wegen des «е»’s ? Aber es ist ja sowieso eine Ausnahme und die muss man eh auswendig lernen...

Hilfe!! Ich brauche wirklich jemanden, der mir sagt wie ich rausfindende wann welches Wort weich/hart dekliniert wird. Ich bin echt mega verwirrt und irgendwie verstehe ich das bei meiner Russischlehrerin nie:(.

Schule, Sprache, Russisch lernen, Russland, Philosophie und Gesellschaft
1 Antwort