Welpe hat ein komplett anderes Benehmen bei meinem Vater?

Also wir haben einen Welpen seit ungefähr einem Montag. Sie ist jetzt 13 Wochen alt. Was mich ganz schön nervt ist das wenn mein Vater so um ca. 19:30 Uhr von der Arbeit nachhause kommt, dreht unser Welpe eigentlich immer komplett auf. Also ich erzähle euch mal von Heute: Mein Vater ist morgens zur Arbeit gefahren. Dann waren nurnoch Ich, meine Mutter und der Welpe Zuhause. Klar stört sie hin und wieder: beißt in den Wischer, bellt den Staubsauger an usw. Aber trotzdem ist sie relativ ruhig und spielt maximal mit ihrem Ball. Ich mache mit ihr viel Konzentrationsspiele und sie hat auch genügend Auslauf. Sie schläft eigentlich fast nur und ist auch relativ brav. Naja nur dann kommt das Problem. Mein Vater kommt nachhause und sie dreht richtig am Rat. Sie fängt an zu beißen, sie springt am Sofa rum und ist richtig anstrengend! Nunja mein Vater ist auch nicht konsequent und lässt mit sich viel zu viel machen. Ich muss ihr also die ganze Zeit hinterherrennen und sie ermahnen. Es dauert ewig sie zu beruhigen und sie will nur bei meinem Vater sein. Ich bin halt immer sehr streng also sie freut sich auch mich dann mal wenn ich mal nicht da bin wieder zu sehen aber sie freut sich nur kurz und dann ist auch Schluss aber kaum kommt mein Vater nachhause sind alle Regeln und alle anderen so gut wie egal. Mich stresst das so und mein Vater lässt soviel mit sich durchgehen. Bei meiner Mutter ist sie ähnlich wie bei mir. Wir sind halt schon liebevoll gegenüber dem Hund aber Regeln sollte sie auch befolgen was sie bis auf wenige Ausnahmen eigentlich auch macht wenn mein Vater nicht da ist.

Tiere, Familie, Hund, Erziehung, Welpen
4 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.