Ich wohne in einem Ort wo vieles Saisonabhängig ist..

Arbeiten im Hotel kochen, putzen, servieren von Speisen u. Getränken, Gästebetreuung (Da Hotels größtenteils komplett zu machen in der Nebensaison), Kellnern und Barkeeper in Gaststätten, Eisläden, Einkleidungsgeschäfte, bestimmte Ausflüge die geleitet werden müssen finden auch nicht statt.

...zur Antwort

ca. 400 Euro für 2 Personen mit Katze. Da mit inbegriffen ist eigentlich alles. Auch wenn wir essen bestellen (was schon sehr teuer ist zB. 2x Pommes 2x Burger etwa 20 Euro), eventuell Reperaturkosten, Auto und Versicherung, Essen und Trinken (Kaffee, Tee, Wasser, Alkohol), Putz- und Waschmittel, Katzenstreu u. Futter, Hygieneartikel etc.

Dazu noch die Info, dass wir unser Brot selber backen und möglichst viel frisch zubereiten, da wir keinen Gefrierschrank haben. Deswegen müssen wir aber leider auch mehr wegwerfen, weil wir nichts einfrieren können. Unser Essen wird vorausgeplant (pro Woche), sowie der Einkauf. Wir kaufen aber je nach Lust und Laune auch Sachen dazu, die wir gerade gerne hätten.

...zur Antwort

Moin,

das kann man so nicht sagen. Letztendlich ist man immer selbst für seine Entscheidungen verantwortlich zumindest im Erwachsenenalter. Außer natürlich man war in diesem Moment "unzurechnungsfähig" auf Grund starken Drogenkonsum, einer Behinderung oder einer psychischen Erkrankung o.Ä. Wenn die Eltern einen nicht dazu gezwungen haben, diese Entscheidung zu treffen z.B. mit Drohungen, dann ist man selbst Schuld. Das ist zumindest meine Meinung.

...zur Antwort

Moin,

dass man in einem Bewerbungsgespräch sogar lügen darf, wenn man schwanger ist, soll der Schwangeren die Möglichkeit geben, trotzdem einen Job zu finden, um genug Geld zu verdienen. Dieses wird gerade dann gebraucht, wenn man ein Kind kriegt. Es ist dir überlassen, was du machst. Ich könnte nicht damit Leben, jemanden eine Job Chance kaputt zu machen.

Es kommt hierbei auch darauf an, um welchen Job es sich handelt. In guten Fällen kann sie bis 6 Wochen vor der Geburt arbeiten und wenn sie jetzt noch gar nicht schwanger ist, sogar noch länger.

...zur Antwort
39 - 40

Moin,

Ich liege immer so zwischen 39 und 41. Hängt ganz von den Schuhen ab

...zur Antwort

Moin,

ich selbst habe schon viele "Freundeskreise" gehabt. Meine Erfahrung war, dass man sich manchmal einfach aus den Augen verloren hat. Auf Kontaktversuche wurde nicht richtig eingegangen, so dass kein Gespräch zustande kam, was zu etwas geführt hat. In einer anderen Gruppe wurden Sachen über mich rumerzählt. Es fing damit an, dass eine Person nichts mehr mit mir machen wollte. Andere erklärten das für lächerlich und taten es ihr später gleich. Auf Kontaktversuche meinerseits wurde leider wieder nicht eingegangen.

Inzwischen habe ich mir gesagt, dass ich keinem mehr hinterherrennen werde. Und schwubs, sieht man, wer noch da ist - kaum einer. Aber es stört mich jetzt nicht mehr. Ich bin nett zu denen, mit den ich was unternehme und dankbar dafür, dass wir was machen. Wenn sich daraus keine weiteren Treffen ergeben, ist es nun mal so.

Also richtig beantworten kann ich deine Frage nicht, ich habe sie mir früher aber oft verzweifelt gestellt.

...zur Antwort

Moin,

Ja mich interessierte es am Anfang der Beziehung. Er ist mein "Erster" gewesen. Ich hatte eigentlich nie wirklich danach gefragt aber immer wieder Geschichten gehört, als wir zusammen kamen. Seine Mutter fand es super lustig, peinliche ONS Geschichten beim gemeinsamen Frühstück zu erzählen. Das war nicht so super. Deswegen habe ich dann danach gefragt. Einfach damit ich nicht mehr überrascht werde. Es hat schon ganz schön an mir genagt, gerade weil ich wirklich nicht viel Selbstbewusstsein habe und ich mich ständig gefragt habe, was er überhaupt an mir findet, wenn man sich so die anderen Frauen anguckt, mit denen er was hatte. Naja, ich habe mich inzwischen damit abgefunden. Wir sind auch schon 4 Jahre zusammen und seit August verlobt.

...zur Antwort

Moin,

Migräne, meine Brüste sind empfindlich und tun weh. Selten ist mir auch übel. Unterleibsschmerzen, einen Tag vor Beginn der Periode. Und riesigen Hunger.

...zur Antwort

Moin,

mir wurde das früher so erklärt, dass ich in keinem Teil unter 50% haben darf, da ich dann durchfalle. Dann muss man sich zur Nachprüfung anmelden, wo man zu diesem Teil, in dem man durchgefallen ist, erneut befragt wird (aber persönlich, nicht auf Papier). So hat man die Chance die Note auszubessern.

...zur Antwort

Moin,

ich kann da nur aus eigener Erfahrung sprechen. Als alles anfing war ich etwas pummelig. Ich habe 20 Kg verloren und es irgendwie nicht gesehen. Klar, ich habe auf einmal Knochen gesehen, es tat weh zu sitzen usw. aber ich habe mich nie als wirklich dünn wahrgenommen. Wenn ich jetzt Bilder aus dieser Zeit sehe, merke ich, wie dünn ich war. Damals konnte ich es nicht sehen.

Ich denke so ist es auch als Hypochonder. Ich habe öfters gesundheitliche Probleme und lasse mich dann auch komplett auf den Kopf stellen. Ich gehe meistens vom Schlimmsten aus, eine Ursache wird aber nie gefunden. Und trotzdem habe ich immer das Gefühl, nicht gesund/schwer krank zu sein.

...zur Antwort

Meine erste "Beziehung" hatte ich mit 12 Jahren, meine zweite mit 15 Jahren und meine dritte und bisher längste Beziehung mit 16 Jahren bis jetzt noch. In den ersten beiden Beziehungen war aber nur ein bisschen kuscheln und küssen mit drinnen. Wenn ich heute drüber nachdenke, war ich sehr naiv mit 12 Jahren zu denken, dass das wirklich hält. Ich war ewig in ihn verknallt - er meine erste Liebe aber nicht.. Tja. Mit 15 Jahren habe ich mich wahrscheinlich einfach nach jemanden gesehnt der mir in einer schweren Zeit beisteht.. aber das war er auch nicht. Danach habe ich gar nicht weiter gesucht und es ist einfach passiert. Zum Glück. Letztendlich hatte ich mit 20 Jahren 3 Beziehungen.

...zur Antwort

Miete in der Partnerschaft aufteilen?

Hallo ich habe folgendes Problem, bzw noch nicht Problem. Mein Freund und ich wollen bald in eine gemeinsame Wohnung ziehen. Was und wo und wie viel € steht noch offen. Ich weiß nur dass es, wenns ums Geld geht- er ein sehr genauer Rechner ist. Hier ein paar Beispiele für euch um das etwas genauer zu erläutern.

-wir bestellen uns was zu Essen oder gehen Essen und vor dem Pizzamann oder die Rechnung nachm Essen zahlt er, und hinterher am Essenstisch (vor Eltern oder Freunden) heißt es dann „ich krieg noch xy€ von dir“

oder wir gehen gemeinsam einkaufen Für Wochenend-knabbereien oder so eben, dann wird hinterher der Kassenzettel genauestens auseinandergedröselt.

Ich bin keine Frau, die ständig zum Essen eingeladen werden will oder ständig irgendwelche Geschenke braucht. Ich finde es auch nur allzu fair, dass diese Kosten geteilt werden.

er verdient knapp 1500€ brutto mehr wie ich, bald noch mehr da er nun in die Nachtschicht wechselt.

Und wie sollen wir das dann mit der Miete machen? Prozentual wie viel jeder verdient, oder sollen wir da ebenso den gleichen Betrag zahlen. Also 50:50 was sich dann eben am Ende des Monats bemerkbar macht wenn er noch knapp 1000€ auf die Seite bringt, während ich gerade einmal noch 300-400€ zur Verfügung habe. Ich würde nebenbei dann eben noch auf 450€ basis arbditen gehen, damit wir in etwa auf dem gleichen Stand wären :)

Er sagt immer „Ihr Frauen wollt doch Gleichberechtigung-also zahlst auch des Gleiche“ aber wo ist die Gleichberechtigung wenn ich als Frau schon mal wesentlich weniger verdien als Er? Sein Standpunkt zu dem Thema ist mir schon klar, weswegen ich nun eher euren Rat suche :/

...zur Frage
Prozentual nach Einkommen

Moin,

mein Verlobter und ich haben uns ein gemeinsames Konto eingerichtet für genau solche Zwecke. Er überweist etwas mehr als ich, da er auch mehr verdient. Auf unseren eigenen Konten haben wir für uns selbst fast das gleiche Geld zum ausgeben. So war das für uns am einfachsten. Wir nehmen das aber auch nicht so genau, wie dein Freund. Es ist ja auch nicht fair, wenn du zwei Jobs brauchst nur damit ihr etwa gleich viel Geld habt. Da frage ich mich echt, welcher Freund sich das wünschen würde.

Ganz nebenbei bemerkt wirkt die Aussage deines Freundes sehr lieblos.

...zur Antwort

Moin,

wenn du mit dem Ergebnis von deinem Piercer nicht zufrieden bist, geh hin und lass es dir neu stechen. Er wird es dir ausbessern - normalerweise kostenlos. Mein Septum liegt auch an. Das finde ich aber schöner, als wenn es so frei hängt. Auf dem zweiten Bild sieht es bei dir allerdings so aus, als wäre es so weit in der Nase, dass es schief rausragt. Zum Vergleich habe ich dir ein Bild von meinem Septum gemacht.

Mein Septum habe ich übrigens auch 2x stechen lassen. Beim ersten mal war es leider total schief. Also bin ich am nächsten Tag hin und habe es direkt neu stechen lassen. Jetzt bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.

...zur Antwort

Ich kann das auch nicht nachvollziehen - also generell nicht bei beiden Geschlechtern. Für mich ist ein Mann und eine Frau uninteressanter, sobald sie viele wechselnde Partner hatten/haben.

...zur Antwort

Moin,

mit meinem Aussehen bin ich unzufrieden. Außerdem bin ich zu nett, andrerseits vergesse ich es nie, wenn jmd sich nicht richtig verhalten hat und das macht mich wiederum etwas rachsüchtig. Ich bin negativ eingestellt und habe trotzdem meistens recht, wenn ich etwas Negatives erwarte. Ich kann nicht richtig auf Menschen zugehen, lerne so keine neuen Leute kennen und habe Angst vorm telefonieren oder alleine etwas essen o. einkaufen zu gehen.

...zur Antwort

Moin,

ich habe meine Pille letztes Jahr im März abgesetzt und hatte mit dem gleichen Problem zu kämpfen. Habe Plantur21 benutzt und Shampoo gegen Haarverlust. Irgendwann hat es von alleine aufgehört bzw. ist besser geworden. Das war vielleicht so nach 3-4 Monaten, vielleicht auch mehr. Ich glaube da hilft nur Geduld. Die Haare kommen wieder. So war es auch bei mir. Hatte viele neue "Babyhaare" bekommen. Inzwischen haben sie eine Länge erreicht, bei der sie nicht mehr so auffallen 😁

...zur Antwort

Moin,

dass ich mein Ohrloch gedehnt habe, ist inzwischen schon 5 Jahre her, aber ich hoffe, dass ich dir trotzdem Tipps geben kann. Ich habe immer in 0,2cm Schritten gedehnt und mindestens 2 Wochen gewartet, bis ich weitergedehnt habe. Desinfiziert habe ich mit Octinisept. Einmal habe ich zu kurz gewartet und hatte darauf hin 3 Tage lang ein geschwollenes Ohr. Bin dann direkt wieder auf den kleineren Tunnel umgestiegen, desinfiziert und abgewartet bis die Symptome zurück gingen. 7 oder 8 mm hast du ja recht schnell erreicht, wenn du immer 0,2cm/2mm dehnst. Ich würde täglich desinfizieren, um den Dehnstab herum reicht vermutlich. Dehnstab,Tunnel und Hände natürlich vorher desinfizieren.

...zur Antwort

Moin,

Ich habe letztes Jahr meine Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Bei der komplexen Aufgabe handelte es sich bei mir um eine Aufgabe, bei der ich ein Arrangement erfinden sollte, mit genauen Abläufen d.h Aktivitäten nach Zeitplan, Essen, Trinken, Werbemitteln und Zielgruppen. Die Kosten für alles sollte ich ebenfalls auflisten. Ich habe dies alles schriftlich angefertigt und anschließend in einem Verkaufsgespräch angeboten. Hier wurden mir noch weitere Fragen zum Thema Getränke u. Menükunde gestellt. Die komplexe Aufgabe fand am praktischen Prüfungstag statt. Es blieb also bei zwei Prüfungstagen. Das ist meine Erfahrung. Uns wurde vorher mittgeteilt, dass die komplexe Aufgabe meist etwas mit Marketing zutun hat, ein Briefkopf erstellt werden muss und ein Verkaufsgespräch stattfinden wird.

Wenn du noch Fragen hast, helfe ich dir gerne, so weit ich kann.

...zur Antwort