Ich würde eine Essig-Wasser Mischung benutzen, gut abbürsten damit, und gut auslüften lassen .

...zur Antwort

Hallo erstmal, sehr schwierige Frage ! Erst mal die Fibel für Dein Bundesland holen : Nachbarschaftsrecht o.äh. Dort nachlesen, was die aktuelle Gesetzeslage ist. Dann schauen, ob Deine Rechtschutzversicherung im Falle eines Falle sowas übernimmt. Und dann einen Anwalt suchen, der A : Sich damit auskennt, und B : Dadrauf Bock hat ( haben die wenigsten ) . Ich würde allerdings erstmal auf das Gewohnheitsrecht pochen. Das war schon immer so... fertich. Ein Rechtsstreit wird Euer aller Nerven zermürben.Macht keinen Spaß....lieber friedlich einigen . Toi Toi Toi !

...zur Antwort

Wenn das Gehäuse nicht verklebt ist, sondern nur geklipst oder verschraubt, ist das mit handwerklichem Geschick wahrscheinlich möglich.Wenn die Aufzugsfeder allerdings gebrochen (und nicht nur ausgehakt) ist, wirds allerdings schwierig. (aber nicht unmöglich ! ;) )

...zur Antwort

Kühlwasser bzw Frostschutz nur bei kaltem Motor auffüllen. Hol Dir sonn 1.5 Liter Frostschutz, und fülle selber nach, aber nur bis zur MAX-Grenze. Nach der nächsten Fahrt wieder kontrollieren bei kaltem Motor, ggf nachschütten. Bei bleibendem Kühlwasserverlust evtl in die Werkstatt.

...zur Antwort