Also ich habe immer mit dem Dehnstab geschlafen. Es kann natürlich passieren, dass Du irgendwie hängen bleibst, dann an dem Ohrläppchen gezogen wird und die Dehnschnecke verrutscht, dass es eventuell wehtun könnte. Da musst Du ein wenig aufpassen. Aber ich hatte keinerlei Probleme, mit dem Dehnstab zu schlafen. Logischerweise ist das bei jedem verschieden, also rate ich Dir, das einfach mal eine Nacht auszuprobieren.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Mhh ich glaube, dass es in Deiner Wohnung vielleicht einfach nur zu warm war für sie oder sie haben alle nen Menschen gestochen und sterben deswegen, wobei ich das für eher unwahrscheinlich halte.

...zur Antwort

Ich denke sie stehen auf dich. 15 jährige Mädchen vergucken sich schnell mal in welche, die Älter sind^^

Und ich denke, Du wirst nervös weil Du schüchtern bist. Naja da hilft nichts als über Deinen Schatten zu springen und die Mädchen mal anzusprechen.

...zur Antwort

Das kann man nicht merken oder sehen, denn meistens versteckt man das, bis man alleine ist (So ist es jedenfalls bei mir). Du kannst höchstens zu der Person gehen und fragen, wie es ihm oder ihr geht, also wirklich geht und dann hoffen, dass diese Person offen damit umgeht Dir gegenüber und sonst kannst Du darüber bloß rätseln und warten, bis die Person zu Dir kommt.

...zur Antwort

Du solltest einfach anders sein als die anderen, also nicht Dich den anderen anpassen, sondern Du selbst sein und Dich so mögen. Halt eben selbstbewusst und stolz auf das, was DU bist.

...zur Antwort

Nichts hilft., ich kann nicht mehr :´(

Hallo liebe Community,

ich will jetzt nicht irgendwie Mitleid errreiche oder so.....aber ich kann einfach nicht mehr....ich weiß nicht was ich noch tun soll und ich hoffe wirklich, wirklich so sehr das es jemandem gibt der mir helfen kann......es wäre so toll....

also ich habe echt seeeeehr viele probleme... 1. extremst fettige Haut!!! (das ist wirklich sehr schlimm und belastet mich am meisten, ich weiß ich hab deswegen schonmal nach rar gefragt....aber es ist nicht besser geworden :( ..... vielleicht gibt es noch jemanden der rat weiß)

  1. große Poren im gesamten Gesicht und Mitesser (das ist auch ziemlich unschön den so sieht das make up immer ungepflegt unschön aus....und wird sooo schnell fleckig.....liegt auch an der fettigen haut)

  2. Akne (ja ich habe Akne...sehr leichte...vielleicht auch eher sehr unreine haut ich weiß nicht so recht...aber schon ziemlich viele pickel)

  3. fettige haare (meine haare sind bereits leicht fettig am abend wenn ich sie morgens gewaschen habe und am morgen danach siehts dann unschön aus)

  4. trockene, brüchige, fliegende haare (ja mein ansatz fettet super schnell nach und und die längen und spitzen sind brüchig und siew fliegen so gut wie IMMER und das total schlimm....selbst die frisörin hat gesagt das das nicht normal ist)

so und nun noch was ich gerade benutze und schon alles ausprobiert habe:

Haare:

morgens waschen(mit lavera zitronenmilch shampoo und rosenmilch spülung in die längen) und föhnen(ionenföhn) ich weiß ich soll nicht föhnen bei trockenen haare aber das geht nicht anders denn sonst werden sie wieder schneller fettig

glätten (auch nicht so gut aber ich glätte und föhne mit hitzeschutz und wenn ich nicht glätte und meine haare so trockenen lasse sehen sie furchtbar aus)

ich benutze naturbürsten und gebe immer kokosöl in meine längen und spitzen vor dem föhnen ich wasche aller 3 tage zur zeit (der dritte tag geht NUR mit trockenschampoo, aber ich will sie entwöhnen das ist noch eine meiner hoffnungen)

Haut:

ich verwende morgens und abends Dr. Hauschka - die Waschcreme -das Gesichtstonikum spezial - Gesichtsöl (nur morgens)

aller 2 tage ein Dampfbad und danach heilerdemaske

auf schlimme pickel gebe ich zinkpaste

zusätzlich nehme ich: -Merz spezial drages Haut, Haare, Nägel (seit 2 wochen, noch keinerlei veränderung) -Bierhefe (seit 3 monaten, hat auch noch nichts gebracht) -Zinktabletten (seit 2 Monaten,ebenfalls noch nichts) - Antibiotikum (vom hautartzt verschrieben , ich weiß ber das es nichts bringt)

ich trinke täglich ca. 2 liter wasser und trockene meine haut nur mit kosmetiktüchern ich mache eigendlich alle maßnahmen die ich kenne und die helfen sollen....aber es bringt alles absolut GARNIX ich kann nicht mehr und es macht mir alles so zu schaffen, da ich mich sooooo hässlich fühle ungeschminkt trau ich mich nicht aus dem haus.... ich hab euch alle infos gegeben die ich wusste und die ich befolge bitte bitte helft mir..... danke ThatsME98

...zur Frage

"ThatsMe", sagst Du selber. So bist DU, akzeptier es.

...zur Antwort

Liegt vielleicht an den Genen? Ich bin auch so klein, finde Dich damit ab und fertig.

Klein, Smart und aufs Beste reduziert sage ich immer:)

...zur Antwort

Sag ihm das, was Du hier geschrieben hast und dass Du gerne wissen möchtest, was los ist, weil Du Dir Sorgen machst.

...zur Antwort

Du gingst mit mir, wann immer ich alleine war, mit so viel Unwissenheit und Angst den Weg entlang. Ich verspreche Dir, dass ich immer für Dich da sein werde, wenn Dein Herz mit Kummer und Verzweiflung gefüllt ist. Ich will ich Dich stützen, wenn du einen Freund brauchst, der Dir Mut zuredet und Dich aufheitert.

Ich sehe mein Leben am Himmel vorbeiziehen und immer warst Du dabei. Wir haben so viel zusammen erlebt, Zeiten voller Kummer und Leid, Zeiten der Freude und Momente in denen wir einfach nur dumm waren, unseren Spaß hatten, als wir vergaßen, wie alt wir eigentlich sind und das machten, wonach uns war, auf die Blicke und Meinungen anderer geschissen. Wir sind durch dick und dünn gegangen, haben uns letzendlich immer wieder zusammengerauft und uns vertragen, auch wenn wir manchmal unsere Problemzeiten haben. Ich war so viele Zeiten so ängstlich und bloß wenn ich dachte, dass ich meinen Weg verloren hätte, gabst Du mir die Kraft weiterzumachen.

Ich lieb Dich und danke Dir für all das, was Du für mich getan hast, Du bist die beste Freundin, die man sich nur wünschen kann, Du bist mein ein und alles und bin so froh, dass es Dich gibt. Gib niemals auf, ich bin da und werde dich ein Leben lang unterstützen, egal was kommt, du kannst auf mich zählen ♥'

Hab ich mal meiner Sis geschrieben zum Geburtstag:)

...zur Antwort

Mhh also in gewisser Weise hat dieser Film ein Happy End, dann aber irgendwie auch nicht.

Schau mal rein: "Beim Leben meiner Schwester"

Ein wirklich schöner, sehr empfehlenswerter Film:)

...zur Antwort

Kenn ich... Ließ Dir mal meine Fragen durch, da findest Du eine ähnliche. Vielleicht helfen Dir die Antworten.

Lg!

...zur Antwort

9 jährige glaubt noch ans Christkind und wird verspottet, was tun?

Hallo liebe Leute,

meine Nichte die in 2 Wochen 9 Jahre alt wird und in die 3te Volksschule geht, glaubt noch immer an das Christkind, weil ihre Mutter ihr das immer noch einredet, dass ein bestimmter Engel den Auftrag hat sie zu Weihnachten zu beschenken. Sie hat diesen Engel auch gemalt und über ihrem Bett hängen und wenn man sie nach dem Christkind fragt, dann erzählt sie mit strahlenden Augen über ihn, dass Problem ist auch, dass sie das in der Schule erzählt und von den anderen Mitschülern (Die schon alle wissen, dass es das Christkind nicht gibt) ausgelacht und verspottet wird, ihr scheint es noch wenig zu machen, den der Glaube an diesem Engel ist stärker als alles andere. Jetzt bin ich der Auffassung, dass es je länger sie noch an das Christkind glaubt, desto fahrlässiger wird die Geschichte und desto größer der Schock für sie und ich denke mir das eine Welt zusammenbrechen wird für sie. (Wie auch schon nach der Trennung ihrer Eltern). Ich denke mir, normal wirkt sich sowas doch dann auf das ganze Leben aus, wenn man schon im Kindesalter solche Entäuschungen hinter einem hat.

Ihrer Mutter das klarzumachen scheint auch unmöglich, da sie ein kompetter Sturschädel ist und ihren Kopf einfach durchsetzt. Sollte ich es ihr jetzt einfach nach Weihnachten erzählen, dass es kein Christkind gibt um noch mehr Schaden zu verhindern? Ab welchem Alter sollte man es normal den Kindern erzählen oder ist es gernell falsch die Kinder an das Christkind glauben zu lassen, weil man sie ja belügt und weil es dann vermutlich ein kleiner Weltuntergang ist für sie, wenn plötzlich herauskommt das alles eine Lüge war?

...zur Frage

Ich denke, Kinder sollten spätestens, wenn sie die Grundschule gehen, die Wahrheit über den Weihnachtsmann wissen, denn sonst kommt so etwas dabei heraus, wie bei Deiner Nichte. Ihr solltet es ihr erklären, selbst wenn es eine Enttäuschung darstellen sollte, sonst geht das mit dem Verspotten immer so weiter und Deine Nichte wird sich ewig fragen, warum, wenn es den Weihnachtsmann doch gibt. Also, erzähl es ihr. Sie muss es solangsam mal wissen, sonst geht das ewig so weiter und das kann enorme Folgen haben für sie.

Liebe Grüße und trotzdem schöne Weihnachten!

...zur Antwort