Klare Antwort: kein Problem. In Wick m. Hast du ohnehin schon Paracetamol. Wenn du eine Tablette noch dazu genommen hast, bist du noch lange nicht an der Tageshöchstdosis. Nasenspray, das abschwellend wirkt wäre da schlimmer, denn das mit Wick wirkt blutdrucksteigernd.

...zur Antwort

Schmerzen beim Schlucken an Kiefer, Speiseröhre oder Magengrube und tiefer nennt man allgemein Dysphagie. In den meisten Fällen ist der Grund dafür die Speiseröhre. Diese kann entzündet sein, sich bösartig neubilden(wenn dies der Fall ist, muss man die Speisen oder Getränke oft wieder hoch würgen) oder von einer Pilzinfektion betroffen sein. In jedem Fall solltest du zeitnah den Arzt aufsuchen, denn damit ist nicht zu spaßen und es muss abgeklärt werden, bevor schlimmeres entsteht. Hab keine Angst, die meisten Fälle sind schnell und gut medikamentös behandelbar. Es muss aber von einem Fachmann entschieden werden (Arzt!)

...zur Antwort

Wenn du ein Rauschen im Ohr hast, ist das in den meisten Fällen ein zu hoher Blutdruck. Damit ist wirklich nicht zu spaßen. Miss sobald du kannst und wenn du die Möglichkeiten nicht hast dann geh gleich morgen in eine Apotheke und lass messen. Die Gesichtslähmung muss damit nichts zutun haben, falls doch ist es noch bedenklicher. Miss wie gesagt zuerst deinen Blutdruck. Egal ob es damit etwas zutun hat oder nicht, der nächste Gang sollte zum Arzt sein, bevor das Rauschen chronisch wird. Das geht schneller als man denkt ! Ist es der Blutdruck MUSST du sofort zum Arzt.

...zur Antwort

Ich schließe mich meinen Vorgängern hier an, denn das ist die einzig vernünftige Lösung. Die Pille an sich verteufeln, solltest du nicht. Du hast offenbar Probleme mit deiner. Es gibt Pillen wie Sand am Meer. Geh zum Frauenarzt und Berichte deine Probleme. Er wird dich dann umstellen. Es ist seine Pflicht, denn du hast offenbar Nebenwirkungen. Du kannst natürlich auf generell auf die Pille verzichten aber du nimmst sie ja nicht ohne Grund und zum Thema Verhütung ist es sowieso besser.

...zur Antwort

Wahrscheinlich sind deine Mandeln geschwollen und entzündet oder der Nasen-Rachen-Eingang ist entzündet und enthält Eiter. Kamillen-Tee ist die erste Lösung. Zusätzlich solltest du dir in der Apotheke Lutsch-Tabletten oder Gurgel-Lösungen holen. NeoAngin, DoloDobendan, Wick Sulagil, Gargarisma, Dorithricin sind Beispiele. Nimm auch eine Schmerztablette wie Ibuprofen oder Aspirin. Diese wirken entzündungshemmend und gegen Halsschmerzen. Paracetamol nicht!

...zur Antwort

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was du dir hier erhoffst. Geh zum Arzt und mach einen Test. Ganz simpel, kann man klar sagen, ein „Lusttropfen“ reicht aus um dich zu schwängern. Es kann aber auch ganz simple und andere Gründe geben, dass deine Periode ausbleibt. Du solltest wissen, dass auch ein SS-Test keine 100% sichere Ergebnisse liefert. Deshalb solltest du schon 2 machen. Ich würde dir aber, wie auch alle anderen hier, empfehlen zum Arzt zu gehen
(Frauenarzt)

...zur Antwort

Das kann man so pauschal nicht beantworten. Es gibt unzählige Arten und Orte von Krebs. Bevor der Krebs allerdings im ganzen Körper, wie bei dir, Schmerzen bereitet, bildet er Metastasen. Und wenn er das macht, hättest du ihn definitiv schon bemerkt und zwar nicht nur an einem Ziehen in den Gliedmaßen. Das klingt mir eher nach simplen Muskelzerrungen, eventuell Krämpfe, im schlimmsten Fall ein Problem mit der Wirbelsäule. Sollte es starke Schmerzen bereiten oder andauern, geh zum Arzt und beschreib ihn deine Probleme. Ich bin mir aber fast sicher, Krebs ist es nicht.

...zur Antwort

Der Puls am Handgelenk ist nicht bei jedem Menschen immer ausgeprägt und gut fühlbar. Fühl am besten direkt am Herz oder am Hals. Das liefert dir sichere Ergebnisse.

...zur Antwort

Zuerst solltest du wissen, dass Spermien Max. 3 Tage im Körper überleben können. Der Schutz ist erst dann verloren gegangen, als du die deine vergessene Pille 12 Stunden vergessen hattest. Nimm definitiv die Pille normal weiter und verhüte zusätzlich mit Kondom bis zur nächsten Periode. Eine Schwangerschaft kann also nicht zu 100% ausgeschlossen werden wenn du am WE GV hattest. Sprich mit deiner Frauenärztin. Zusätzlich kommt es auch sehr auf deine Pille an.

...zur Antwort

Salz wird überall dort ausgeschieden, wo überhaupt etwas ausgeschieden wird. Aber nicht, weil der Körper das Salz nicht will, sondern weil er es braucht um Wasser auszuscheiden. Der Körper scheidet nämlich nicht einfach Wasser aus sondern zuerstmal Salz und daran haftet sich dann Wasser. Das Salz immer Wasser zieht ist bekannt. Deshalb hast du Durst wenn du zu salzig ist und deshalb verklebt der Salzstreuer manchmal. Salz wird also in Schweiß, Tränen, Kot, Urin, Nasensekret usw. ausgeschieden. Meist aber nur als Transportmittel. Hat der Körper wirklich Zuviel, steigt auch dein Natrium-Spiegel
(Denn Salz = NaCl). Dann hat es Auswirkungen auf Herz und Blutdruck beispielsweise. Dies Regeln dann die Nieren und geben es über den Urin ab. Soll das Salz also effektiv ausgeschieden werden dann über den Urin. Ansonsten wird Salz überall dort ausgeschieden, wo dein Körper überhaupt irgendwas ausscheidet.

...zur Antwort

Hey. Zuerst ist es wichtig ob du dazu Schmerzen oder ähnliche Beschwerden an der Stelle hast. Wenn nicht, ist das schon mal gut. Den Puls kann man an bestimmten Stellen am gesamten Körper fühlen und messen. Du solltest aber mal messen ob dein Puls in Ordnung ist ? Miss deinen Puls mit einem Gerät oder dem Finger am Hals und dieser sollte zwischen 60-80 sein. Ist er leicht erhöht ist das auch normal. Dann bist du etwas aufgeregt. Falls alles in Ordnung ist und es nur „nervig“ ist, besteht erstmal kein Grund zur Sorge. Bring es das nächste mal beim Hausarzt/Frauenarzt einfach mal an aber deshalb extra zum Arzt musst du denke ich nicht.

...zur Antwort

Es gibt eine ganz einfache und eindeutige Definition. Normaler Stuhlgang ist von 3x täglich bis 1x in drei Tagen. Das ist die medizinische Definition. Wenn du mal einen Tag nicht musst, besteht absolut kein Grund zur Sorge. Das kann an sehr vielen Faktoren liegen. Beispielsweise zu wenig Flüssigkeit, zu wenig Ballaststoffe, zu wenig Bewegung, Stress, Lebensumstellung und und und..
solltest du innerhalb von 2-3 Tagen nicht auf groß müssen, musst du dir zumindest ein Abführmittel besorgen aus der Apotheke. Erwähne dann bitte wie lange die Beschwerden bestehen, dass du kein leichtes Zeug bekommst. Sollte es danach noch immer nicht klappen geh SOFORT zum Arzt!! Dann kann es sich um ein Darmverschluss handeln. Aber erst dann!! Bei einem Tag ist alles in Ordnung zu 100%!

...zur Antwort

Diese Frage ist berechtigt, aber leider wird dir das hier keiner beantworten können. Antidepressiva gibt es viele mit verschiedenen Wirkungen, Wirkmechanismen und Nebenwirkungen. Besprich das mit deinem Arzt. Er kennt deine Vorgeschichte, deine anderen Medikamente etc.
Vertrau darauf, dass er dir das richtige verschreibt denn das ist sein Job. Besprich deine Probleme und Bedenken ausführlich mit ihm, dass er die richtige Wahl treffen kann. Eine Person X kann die selben Symptome wie du haben aber für ihn/sie ist beispielsweise Venlafaxin genau da richtige während für dich beispielsweise Mirtazapin perfekt ist. Das sind jetzt nur reinzufällige Beispiele und keinesfalls eine Empfehlung. Lass dich Vorallem von Arzt und Apotheke zu den typischen Nebenwirkungen von Antidepressiva beraten, die in den ersten 2 Wochen auftreten! Extrem wichtig!

...zur Antwort

Jucken und Schmerzen am Anus sind häufig Hämorrhoiden oder ein Pilz. Geh erstmal in deine nächste Apotheke. Dort gibt es spezielle Salben. Posterisan akut enthält einen Wirkstoff (Lidocaine) der die Stelle betäubt und dadurch Juckreiz und Schmerz nimmt. Zusätzlich solltest du eine heilende Komponente kaufen. Hier gibt es zum Beispiel Hametum oder Faktulind. Solltest du nach einer guten Woche noch immer deine Probleme hast, wenn du die Salben mal weglässt, handelt es sich wahrscheinlich um etwas anderes oder stark ausgeprägte Hämorr. Dann solltest du dringend einen Arzt aufsuchen, da auch Hämorr. Schnell chronisch werden können und dann nur noch operativ zu entfernen sind.

...zur Antwort

Hallo, Flecken in den Augen haben sehr viele verschiedene Ursachen. Es kann ganz simpel eine Ader oder Zyste sein. Häufig sind es auch Ablagerungen der verschiedensten Stoffe, die man im Augenweiß sieht (Fett, Mineralien etc.). Wenn du es schon über Jahre hast und dich nicht beeinträchtigt, solltest du nicht sofort zur Notaufnahme, aber dennoch zeitnah zum Hausarzt und ihm das berichten. Er kann dir weiterhelfen oder dich an Experten vermitteln.

...zur Antwort

Hallo, starke Kopfschmerzen haben verschiedene Ursachen und Namen. Ist der Schmerz einseitig und stechend und auch an der Schläfe ist es wahrscheinlich eine Migräne. Das heißt Ruhe und wenn nötig ein Schmerzmittel. Anfangen kannst du mit Ibuprofen. Sollte es nicht helfen kannst du auf spezielle Migräne-Mittel, die sogenannten „Triptane“ umsteigen. Frag in deiner Apotheke danach. Auf Paracetamol und Aspirin solltest du verzichten.  Ein Paracetamol ist die Wirkung nicht genau belegt und Aspirin wirkt nebenbei Blutverdünnend was bei einer Migräne kontraproduktiv ist. Warum liest du am besten nach. Häufig ist einem dazu übel.

Ist der Kopfschmerz sehr stark, betrifft Schläfe, Augen und weitere Gesichtsfelder wie zum Beispiel die Wangen, spricht man von einem Cluster-Kopfschmerz. Dieser Kopfschmerz kommt meist plötzlich und sehr heftig. Hier kannst du auch Triptane nehmen und zusätzlich auf Nikotin und Alkohol verzichten. Meist gibt es dazu Symptome wie Stirnschwitzen, Augenrötung oder Tränen, verstopfte Nase.

Eine Diagnose können wir hier natürlich nicht stellen. Du solltest zum Abklären deinen Arzt befragen. Auch deshalb, weil beide Arten von Kopfschmerz chronisch werden können.
Gute Besserung.

...zur Antwort

Zuzahlungen bei Kassen-Rezepten sind eigentlich die Regel. Zwischen 5€-10€ muss man immer pro Medikament ausgeben. Sollte ein Medikament ohne Zuzahlung sein, ist das mehr oder weniger „Glück“. Das heißt also der Preis für das Medikament liegt und der Grenze, die die Krankenkasse für den Wirkstoff angedacht hat. Das ändert sich aber auch früher oder später.

...zur Antwort

Wenn er Packungen im Schrank hat und diese auch verschreibt (grünes Rezept), hat er ganz einfach einen guten Draht zum Bionorica-Vertreter. Ärzte tendieren oft zum selben Erkältungsmittel-Mittel. Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Entweder er hat selbst gute Erfahrung damit gemacht oder kennt jemanden, der bei dieser Firma arbeitet und hat ganz einfach einen guten Vertreter der Firma zu Besuch. Schlecht ist das aber nicht. Bronchipret-Tropfen wirken schleimlösend und hustenlindernd. Da du diese Medikamente sowieso nur auf einem grünen Rezept verschrieben bekommst, kannst du dich in der Apotheke auch zu einer Alternative beraten lassen. Diese sind genauso wenig wie Bronchipret verschreibungspflichtig.

...zur Antwort

Ibu 400 hält etwa 6-8 Stunden in Körper an. Allerdings kannst du bei hohem Fieber auch mal 600 mg nehmen. Wenn du einen etwas empfindlichen Magen hast, solltest du die Ibus nicht auf nüchternen Magen einnehmen. Alternativ kannst du auch Aspirin 500 mg oder Paracetamol 500 mg nehmen. Paracetamol eignet sich am Besten zum fiebersenken. Du kannst davon theoretisch über einen kurzen Zeitraum Max 6–8 Tabletten mit 500 mg am Tag nehmen, wenn du eine gesunde Leber hast. Auch der Stoff Metamizol (Novaminsulfon, Berlosin, Analgin) eignet sich. Diese sind allerdings rezeptpflichtig.

...zur Antwort