Sehr gruseliger, verstörender Traum - Deutung?

Hallo ihr Lieben. Ich muss meinen Traum irgendwo loswerden, weil ich gerade ins Bett gehen will, er mir aber irgendwie wieder in den Kopf geschossen ist, und ich ihn nicht wirklich loswerde. Vielleicht gibt es ja unter euch ein paar Traumdeuter, die mir ansatzweise sagen können, was der Traum bedeuten könnte.

Vorab: Ich habe in letzter Zeit nichts gruseliges gelesen oder geschaut, es war eigentlich eine ganz normale Zeit (viel zu tun und normaler Alltag zu bewältigen). Er ist wirklich sehr, sehr seltsam und verstörend, so finde ich es zumindest.

Ganz genau kann ich mich an ihn nicht erinnern. Ich war in einer Art Bibliothek oder so, alles Recht dunkel, altes Holz, ein paar Schränke mit Büchern. Sah sehr mittelalterlich aus. Irgendwas habe ich dort gemacht und bin dann aus dem Zimmer raus, eine Treppe hoch in einen weiteren Raum mit zwei Betten, Kommoden, Nachtschränkchen etc.. Dort war irgendein Kerl, mit dem ich mich unterhalten habe. Größtenteils über das Sexleben mit meinem Freund und warum ich mit ihm Schluss gemacht habe (Ich bin glücklich mit meinem Freund zusammen, wir werden wohl kaum demnächst Schluss machen). Dann meinte der Kerl: "Das schlechte Sexleben liegt daran, dass" - da hab ich ihn unterbrochen und NEIN geschrien, er hat aber weiter geredet - "du einen Fetisch für Schränke hast"

Mir wurde ganz sehr schlecht, ich bin umgefallen und hab mir die Augen zugehalten, immer wieder "Nein, das ist nicht wahr" gesagt. Er hat sein Gesicht verzogen und "schau" oder "sieh her" gesagt. Es war so unheimlich. Große runde Augen, ein breiter, im Gesicht sehr tief sitzender Mund. Für mich im Traum sah es wirklich aus wie ein Schrank (also mein Gewissen sagte mir, dass es ein Schrank sei, obwohl kein Schrank Augen und einen Mund hat). Alle Schränke um mich herum sahen auch so aus. Ich war voller Angst, angewiedert aber auch gleichzeitig irgendwie erregt. Das war so ekelhaft. Dann bin ich aufgewacht.

Das war mein Traum. Ich hoffe ich konnte es irgendwie detailreich aufschreiben. Es ist einfach mega creepy gewesen.

Ich stehe nicht auf Schränke oder an sich Objekte, ich habe auch keinen Schrank mit Gesicht oder so. Was sollte das also? Was hat meinen Kopf dazu veranlasst?

Könnt ihr mir irgendwie helfen?

Liebe und Beziehung, Traumdeutung, verstörend
7 Antworten