Was bedeutet ihre Reaktion? Deute ich sie falsch?

Ich drehe durch. Komplett

Ich bin weiblich 18 Jahre, Bisexuell. Die Person, um die es geht ist weiblich 17 Jahre und vermutlich auch Bi. Nennen wir sie Mila.

Vor zwei Jahre habe ich ihr meine Liebe zu ihr gestanden. Sie wollte nichts von mir, ich hatte einen Freund, also wurde nichts aus uns. Wir blieben aber Freunde.

Ein Jahr lang kein Kontakt.

Jetzt hab ich mich auf Tinder angemeldet. Wer schreibt mich auf WhatsApp an? Mila, hat mein Profil gefunden. Sie glaubt sie sei Bi und will drüber reden. Wir sind ja Freunde, alles kein Problem. Ich bin die erste, die es erfuhr.

Wir haben uns zwei Tage später in Subway getroffen. Zusammen mit meinem Freund. Viel gelacht, viel rumgeblödelt. Sie ist immer noch die Süße wie früher. Jedoch hat sie meiner Meinung nach sehr geflirtet, mit uns beiden. Daher sah ich das als Spaßflirt an.

Mein Freund zeigte ihr ein Foto von mir im Abschlusskleid. Sie hielt ihre Hand vor ihren Mund und sagte leise: "Oh. Sie ist so wunderschön".

Ich werde nervös, wenn man mich anstarrt. Genau das macht sie um mich zu provozieren. Sehe ich auch als "gegenseitiges freundschaftliches Ärgern" an. Daraufhin spricht sie an wie nervös ich doch sei und grinst.

Nebenbei bemerkt denke ich, dass sie davon ausgeht, dass ich noch auf sie stehe. Ist aber auch so.

Dann habe ich sie zum Bahnhof begleitet. Von da an waren wir allein. Die 15 Minuten Fußweg bis dahin sagten wir nicht viel, schauten uns nur manchmal an und grinsten.

Wir müssten am Bahnhof noch ne halbe Stunde warten bis ihr Zug kam. Sie holte sich einen Cappuccino und wir redeten von früher. Sie sagte, dass mein Freund und ich seien süß zusammen. Ich erwiderte, dass sie tausendmal so süß ist.

Kurz bevor der Zug kam standen wir uns gegenüber. Sie hat bis auf die letzte Minute gewartet, bis sie Einstieg. Es herrschte Stille bis ich meinte: "Ich könnte unsere Freundschaft gerade so leicht zerstören" (Damit meinte ich, dass ich sie küsse und mit dem Kuss theoretisch über die Freundschaftsgrenze hinaus gehe). Ihre Antwort: "Wer hat gesagt, dass es unsere Freundschaft zerstört?" Und lächelte, grinste aber nicht so frech wie vorher.

Ich habe es nicht getan. Wir umarmten uns zum Abschied und sie stieg ein. Ein paar Minuten später schrieb ich via WhatsApp: "Gott, Mädchen. Du machst es mir so schwer". Ihre Antwort: "Du mir auch."

Sie wäre bereit, dass ich sie küsse oder? Ich will es unbedingt, aber ich bin mir so verdammt unsicher. Das wäre für uns beide die erste lesbische Erfahrung. Wir treffen uns übermorgen wieder bei mir. Es ist soweit geplant, dass wir einen Film schauen. Den soll ich raussuchen.

Oder deute ich die ganze Thematik falsch??

Sie sagt mir auch oft wie süß ich bin und flirtet...

Hilfe °^°

Und ich hätte gerne eine Antwort unabhängig von der Situation von meinem Freund. Wir haben eine offene Beziehung, damit klärt es sich, dass ich ihn nicht betrüge :)

Liebe, Freundschaft, Freundin, Liebe und Beziehung
4 Antworten