Badeperlen, Tee, eine Karte ..so etwas eventuell 🤔

...zur Antwort

Besondere Interesse besteht außerdem in den Bereichen Marketing und Personalmanagement.

So klingt es am besten :-)

...zur Antwort

Hallo :-)

anbei die Korrektur.

Besonders häufig haben Statusmeldungen auf Facebook oder Tweets auf Twitter Satzbau,- Ausdrucks,- und Rechtschreibfehler, da viele Wörter einfach “kleingeschrieben” werden. Abgesehen von der Orthographie und der Grammatik, passieren häufig Flüchtigkeitsfehler. Ich bin ebenfalls davon betroffen. Besonders auf dem Arbeitsmarkt wird viel Wert auf die Rechtschreibung gelegt. Zum Beispiel bei Bewerbern, Unternehmern, Ingenieuren, Lehrkräften, aber auch unter Professoren an Universitäten. Letztendlich geht es darum, einen guten Eindruck während eines Telefonats, einer E-Mail oder bei weiteren Bewerberkorrespondenzen zu hinterlassen.

Ich habe dir einiges noch einmal passender formuliert.

...zur Antwort
  1. Kein Komma
  2. sodass

Anmerkung: Meiner Meinung nach klingt der zweite Satz etwas seltsam.. vielleicht kannst du ihn umformulieren.

...zur Antwort

Klar :-)

würde die Nüsse ggf. noch anrösten oder karamellisieren und evtl. Ziegenkäse verwenden. Dieser gibt dem ganzen mehr pepp.

Statt Äpfel sind Granatapfelkerne auch super.

...zur Antwort

Besser wäre:

“Sollte es zu weiteren Verzögerungen kommen, sehen wir uns gezwungen, sämtliche Kosten und Folgekosten Ihnen/euch in Rechnung zu stellen.”

...zur Antwort

Eplus passt 👍Du kannst die 15€ einfach auf dein Handy laden und dann mit der Aldi Talk App einen Tarif buchen.

...zur Antwort

Mit welchem Ohr wird die Aussage empfangen ?

1.“Öffne das Fenster!“

Lösung: Appellohr

2.“Draußen scheint die Sonne.“

Lösung: Sachohr

3.“Mir ist kalt.“

Lösung: Selbstoffenbarungsohr

...zur Antwort

Besorg dir doch einen kleinen eigenen Kühlschrank von eBay Kleinanzeigen und eventuell noch eine kleine Herdplatte..dann kannst du dich problemlos selber versorgen 😊

...zur Antwort

Hallo, ich habe dir einige Fehler korrigiert. Außerdem zwei deiner Sätze eingeklammert, da diese meiner Meinung nach unpassend sind.

Niemanden interessiert ob du Erfahrung mit Schichtarbeit gemacht hast. Schreib lieber etwas passenderes, was vielleicht auch deinen zukünftigen Wunschberuf wiederspiegelt. Wie z.B “In dieser Zei konnte ich erste Einblicke in die Berufswelt erlangen und habe gelernt, verantwortungsbewusst und selbstständig zu arbeiten.” (Ist jetzt natürlich nur ein Beispiel)

Ich finde deinen Grund, wie du auf den Beruf aufmerksam geworden bist etwas seltsam. Denk dir auch da am besten etwas anderes aus. Du könntest schreiben, dass dich der Beruf schon immer interessiert hat und er deinen Interessen wiederspiegelt. Oder das du durch die Schule oder Bekannten oder der Jobbörse darauf aufmerksam geworden bist. (Du musst es in einem Vorstellungsgespräch dann natürlich auch plausibel rüber bringen, dennoch hört es sich wesentlich besser an.)

Das mit deinem Hobby “Sport” würde ich eventuell sogar komplett weglassen.. aber es wäre okay.

Viel Glück 🍀

...zur Antwort

Ich denke nicht, wenn alles so abgelaufen ist wie oben beschrieben.

...zur Antwort

Es kommt drauf an wie ausführlich und umfangreich dein Lehrer es haben möchte. Diese Seite ist aufjedenfall sehr hilfreich. https://www.prüfung-ratgeber.de/2013/05/kommunikationsanalyse-schreiben-aufbau-und-beispiel/

Orientier dich eventuell an den 6 Säulen.

verbal (wie gesprochen wird)

non-verbal (Mimik, Gestik)

para-verbal (Tonfall)

symmetrisch (bsp. zwischen Freunden)

asymmetrisch (aneinander vorbei reden)

komplementär (bsp. zwischen Schüler und Lehrer)

Du könntest unter anderem auf Basis dieser Säulen deine Analyse dann folgendermaßen beginnen.

Beispiel:

Der Textausschnitt „...“ von „...“ weist einige Kommunikationsschwierigkeiten auf. In Zeile 3-4 erkennen wir eine asymmetrische Kommunikation auf verbaler Ebene. Person A geht nicht auf Person B ein und es kommt zu einem Missverständnis... usw. Wichtig ist das du immer die Zeile angibst!

Zum Schluss bringst du noch einen abschließenden Satz unter deine Analyse, welcher die gesamte Kommunikation noch einmal im großen und ganzen erläutert.

...zur Antwort

Seh doch von den materiellen Dingen ab und verbring mit ihr einen schönen Tag, so habt ihr beide etwas davon 😊oder plant einen Wellnesstag 🧖🏼‍♀️🧖🏻‍♀️Ist im Winter aufjedenfall nicht die schlechteste Idee.

...zur Antwort

Gerne treffen wir uns, wie vorgeschlagen, um ... Uhr an der Haltestelle ...

Wir freuen uns, bis bald.

...zur Antwort
Es ist doch nicht normal, dass so viele nicht wissen...

“das & dass”👆...ist ebenfalls ein großes Problem. Wahrscheinlich wurde dieser Teil in den Schulen einfach nicht gründlich genug durchgenommen und gerade für Leute die Deutsch nicht als Muttersprache haben ist es umso schwerer. Teilweise ist es bestimmt auch oft Autokorrektur, wenn man am Handy etwas abtippt. Es wird einfach “den” oder “denn” auf die Schnelle ausgewählt und fertig ist der Satz.

Zur Erklärung:

denn=Konjunktion

den=Artikel

(...aber mal ganz ehrlich...wer weiß schon was eine Konjunktion ist..)

...zur Antwort