Ich werde in der Schule gemobbt und keiner nimmt das ernst?

Hallo, ich bin (w) 15 Jahre alt und gehe in die 8. Klasse. Ich werde seit der 5 Klasse sehr stark gemobbt. Es ist so, dass ich anscheinend deshalb gemobbt wurde und werde, weil ich rein optisch gesehen "nicht in meine Klasse hineinpasse". Es fing in der 5. an das die Mitschüler darüber gelästert haben, dass ich sehr groß und sehr schlank war (ich war damals etwa 165 cm groß und die anderen in der Klasse alle höchstens 155cm). Ich passte also schon mal Optisch nicht so richtig rein. Ich habe dann noch lange versucht mich trotzdem mit Leuten anzufreunden und habe mich dann zu den anderen gestellt (ich muss dazu sagen, wir sind auch nur 7 Mädchen in der Klasse). Irgentwann hat es mich aber dann genervt, dass alle sich immer angewiedert angeguckt haben, wenn ich kam und ich habe auch mitbekommen, dass sie über mich und mein Aussehen gelästert haben, deshalb habe ich mir ein Mädchen gesucht, dass nett war aber ebenfalls nicht gerade beliebt. Mit ihr stand ich dann halt die letzten Jahre immer alleine in den Pausen auf dem Schulhof! Auch die Jungen in der Klasse mobben mich: Sie sagen ich wäre schäbbisch und würde aussehen wie ein Zombie, manchmal treten und schubsen sie mich auch. Außerdem wurde ich auch immer gemobbt weil ich relativ gut in der Schule war. Habe auch Kleidungstechnisch versucht mich so zu kleiden, wie die anderen angesagten Mädchen, hat aber dann auch dazu geführt dass darüber gelästert wurde. Leider ist die Schule auch nicht gerade groß, so dass das ganze sich sogar schon in anderen Jahrgangsstufen herum gesprochen hat: Letztens habe ich mitbekommen, wie eine aus der 10. Klasse (die ich gar nicht kenne) leise zu ihrer Freundin gesagt hat, ich würde ihr leid tun!!! Im Moment haben wir ein Theaterprojekt an der Schule und ich soll dort zusammen mit einem "beliebten Mädchen" aus meiner Klasse auftreten. Sie hat daraufhin folgendes zu meiner Lehrerin gesagt: "Mit der trete ich nicht auf, die ist mir zu lang (bin 173cm groß), zu dürr und zu bleich!" (Die Lehrerin hat nichts dazu gesagt, die anderen Schüler haben gelacht und ihr Recht gegeben) Ich habe meinen Eltern schon sehr früh (in der 5./6. Klasse) davon erzählt, aber sie haben mich leider überhaubt nicht ernst genommen und das ganze herunter gespielt. Ich würde mir das nur einbilden und es könnte nicht sein, dass keiner mich mag und alle über mich lästern. Wenn dann würde vielleicht ja mit mir (mit meinem Charakter?) was nicht stimmen. Ich habe dann deshalb irgentwann auch aufgehört mit ihnen darüber zu reden, denn ihre Reaktion hat für mich nur alles noch schlimmer gemacht. Was soll ich tun, ich halte es nicht mehr aus!!!

...zur Frage

Deine Eltern scheinen ihre Fürsorgepflicht zu verletzen, wende dich an deinen Klassenlehrer oder an einen Lehrer deines Vertrauens, die müssen so etwas ernst nehmen.

...zur Antwort

Eine Alternative wäre zB. ein "Amplug" von Vox, das ist ein Kopfhörer Verstärker, den steckst du direkt in deine Gitarre, Kopfhörer rein und los geht's.

...zur Antwort