Vanessa

Vanessa mag ich am Meisten.

Mit Katharina verbinde ich eher negative Erinnerungen, aber auch sonst ist mir der Name zu altmodisch.

Susanne ist irgendwie so abgegriffen. Hat mir nie gefallen der Name.

Lisabeth finde ich völlig gruselig. Entweder fehlt davor ein "E", was den Namen aber altmodisch machen würde und es ist ein "A" zu viel, was mich dann allerdings an die 80-jährige Frau vom Hausmeister erinnern würde.

Amelie klingt nach Erotikversandhandel.

Mit Rebecca kann ich wenig anfangen. Klingt für mich etwas nach der "Chantal" ähm... "Schanntall" von vor 20 Jahren.

Nathalie ist mir zu französisch angehaucht was ich nicht so mag.

...zur Antwort
rot

Mich wundert, dass hier blau überhaupt so oft auftaucht. Nach meinem Kenntnisstand ist blau eher "wachmachend". Ich schlafe in der Tat auch bei Licht. Ich brauche das zwar nicht, aber finde es praktisch, dass ich beim wachwerden gleich lossprinten kann ohne Licht anmachen zu müssen oder mich flach zu legen. Das ist warmweißes Licht. Vielleicht schaue ich mal nach einem roten Tuch und hänge das drüber. Sollte sich mein Schlaf dadurch verbessern, werde ich Meldung machen. Am besten gefallen würde mir ja grün. OK, ich schaue mal nach mehreren Tüchern und mache eine wissenschaftliche Schlafstudie 😎

In diesem Sinne.... Ho-ho-ho 🎅

...zur Antwort
Ich bin dagegen, weil...

"Studierende" finde ich auch ok, aber mir fällt auch kein Zacken aus der Krone wenn jemand mit "Studenten" beide Geschlechter meint. Ich finde diese Genderei komplett bescheuert und boykottiere inzwischen alles, was dieses blöde Sternchen benutzt.

...zur Antwort
ja, dauerhafte Beziehung/ Ehe

Bisexuell ist, wer mit 2 Geschlechtern etwas anfangen kann. Und ja, ich würde mit einer Bi-Frau auch eine Beziehung führen. Warum auch nicht... So eine richtige Bisexuelle (die sich auch so definierte) hatte ich zwar noch nicht, nur Frauen, die mal im früheren Leben Bi-Erfahrungen gemacht haben.

...zur Antwort
bunt gemischt

Meine Vorliebe wechselt immer wieder. Ich mags durchaus mal klassisch mit Kugeln und Lametta, dann mal verspielt mit Figuren, Geschenken usw. oder auch mal mit eßbarem Schmuck. Letztere Variante hat aber den Nachteil, dass der Baum dann meist schnell leergefuttert ist 🙄

...zur Antwort
Ja, ich würde eine Pille für den Mann nehmen.

Klar würde ich die nehmen. Sogar sehr gerne. Denn dann müsste ich mich nicht auf die Frau verlassen, was ja auch mal leicht nach hinten losgehen kann.

...zur Antwort
Eigene Antwort:

Beauty and the Nerd

...zur Antwort