Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware, nicht mit dem Tag der Bestellung, du hast also genug Zeit

...zur Antwort

Das Wasser sollte immer wieder mal über 60 Grad erhitzt werden, dann passiert nichts!

...zur Antwort

Das Leben ist ein Reifeprozess, der schönes und weniger schönes beinhaltet, doch wie auch immer, ich verstehe schon, was du meinst, so denk doch mal darüber nach: Warum schaust du dir einen Film an, der wird auch vorbei sein nach einer gewissen Zeit, trotzdem siehst du ihn dir an, warum? Ich denke weil du etwas wissen/erfahren möchtest! Und genauso ist es mit dem Leben!

...zur Antwort

Ich denke, es gibt nichts was du dir vorwerfen müsstest, das gehört zum Kindsein und ist normal! Vielleicht entstehen diese Gedanken auf grund von Fremdsuggestionen, d.h. weil es dir jemand sagt oder vorwirft, wie auch immer. Versuche doch dich mehr auf das zu konzentrieren worüber du dich freust und was du in nächster Zeit so alles tun möchtest. Denke an Dinge die schön sind und du gerne tust, jetzt gerne tust!!! An der Vergangenheit kannst du nichts mehr ändern, aber an der Zukunft kannst du basteln und sie dir so gestalten, wie du sie haben willst! Denke an die Zukunft und nicht an die Vergangenheit, vielleicht ist es anfangs nicht so einfach, aber wir alle haben einen freien Willen und können unsere Gedanken damit steuern, tu das ganz bewusst und ich bin sicher, mit der Zeit verschwinden die Gedanken an die Vergangenheit! Du bist noch so jung und kannst in deinem Leben alles tun, woran du Freude hast! Mache Pläne für die Zukunft und freue dich auf all die schönen Dinge, die tun kannst!

...zur Antwort

Ich finde, du bist ein sehr wertvolles Mitglied der Gemeinschaft, wir brauchen Menschen, die nicht nur auf sich selbst acht geben, sondern auch auf die anderen! Du solltest dich aber nicht schlecht fühlen deswegen, sondern dich mit anderen zusammentun, die denken wie du, glaub mir die gibt es! Noch eines, natürlich ist niemand GENAU wie du und das ist doch wundervoll, denn wir sind alle einzigartig! Vielleicht interessiert dich die Arbeit von Gregg Braden :-) kannst ihn googlen, ich denke das wird dir gefallen! DU BIST DEFINITIV NICHT KRANK!!!!

...zur Antwort

Morgen letzter Schultag... komisch irgendwie :/

Nach 12 Jahren ist jetzt alles vorbei, dabei kann ich mich noch so gut an meinen ersten Schultag erinnern, wie ich da mit einer Kindergarten-Freundin Hand in Hand stand, mit unseren und der Schultüten und total aufgeregt :D ... so viele Jahre hab ich mir genau den Tag soo sehnlich hergewünscht: Meinen letzten Schultag. Die ENtlassung aus dem "Knast". Ich weiß noch, wie ich oft stundenlang bis nachts verzweifelt vor Mathe saß und geheult hab :D, oder wie aufgeregt ich immer vor Referaten war :D...oder diese endlosen Sportstunden, wie ich sie gehasst habe! :D Das alles hab ich jetzt hinter mir und darüber bin ich natürlich froh, aber es fühlt sich nicht so gut an, wie ich gedacht hätte...

Es gab auch sehr schöne Momente, z.B. mit meinen Freunden schreckliche Lachanfälle unterdrücken im Unterricht :D. Außerdem unzählige Male Schullandheim, Skischullandheim, Studienfahrten, schon geil im Nachhinein... Also die 2 Oberstufenjahre waren nicht so lustig, da muss ich mir nichts vormachen, aber insgesamt war meine Schulzeit doch gar nicht soo schlimm.

Tja jetzt bin ich 17 und morgen ist mein letzter Schultag. Und dann? Was mach ich in dem Überbrückungsjahr zwischen Schule und Studium? Und was studiere ich?Bekomme ich einen Studienplatz? Und wenn ja, bin ich den Anforderungen gewachsen? Finde ich neue Freunde? Werde ich später einen Job finden? Ich könnte die Liste mit Fragen noch unendlich fortführen, weil ich soo Schiss vor der Zukunft hab. Meine Mutter z.B. hat einen ganz schlimmen Chef und kommt kaum mehr zur Ruhe, ich will nicht, dass es mir genauso geht! Die Wirtschaft und die Welt da draußen werden immer als kalt, hart, unerbittlich und unfair dargestellt. Ich weiß nicht, on ich da bestehen kann. Ich will wieder Kind sein, zurück in den Kindergarten, über nichts nachdenken müssen und einfach man selbst sein, man war das schön! Wenn es mal Probleme gab, waren ja "Mama" und "Papa" da und die haben es dann schon irgendwie geregelt... das gibts jetzt alles längst nicht mehr :(

Morgen um Punkt 13:00 verlasse ich diese Schule für immer, in eine ungewisse Zukunft!Und jetzt hab ich tausende Fragen, die mich fertig machen und so dermaßen Angst, was mich erwartet in den nächsten Jahren und traurig, dass ich meine Freunde nicht mehr wirklich sehen werde... :/ Mir kommts vor, als ob alle einen perfekten Plan hätten, nur ich nicht so wirklich, höchstens eine ungefähre Richtung.

Hilfe was kann ich gegen Zukunftsangst tun, ich bin voll aufgeregt?! Und wird die Zeit nach der Schule (Studium, Beruf) schlimm? (bei meiner Mutter erleben ich das Berufsleben als sehr grausam!)

Bestimmt muss ich morgen über diesen Text lachen, aber nehmt mich bitte ernst.

...zur Frage

Ich finde es toll, dass du so über deine Schulzeit denkst und glaub´mir in ein paar Jahren wirst du so denken über das was jetzt kommt, du hast alle Möglichkeiten! Um herauszufinden was man will, hilft oft, wenn man sich erst mal überlegt, was man auf keinen Fall tun will, so grenzen sich die Gebiete ein! Für deine Mutter tut es mir sehr leid, doch ich muss auch sagen, manchmal muss man weitergehen, wenn man wo man ist nicht glücklich ist und was einen daran hindert ist die Angst, nur die Angst! Man hat Angst vor Dingen die VIELLEICHT geschehen könnten, aber meist nicht passieren! Mut zum Leben und Vorfreude auf das Neue braucht man, dann ist das Leben toll! Freu´dich auf all die Dinge, die du tun kannst und such´dir heraus, was dich glücklich macht!

...zur Antwort

Hallo, verkaufen kann man einen Bauerhof sicherlich, doch du kannst nicht von deiner Mutter verlangen, dass sie auswandert, wenn sie das nicht will! Es gibt ja auch bestimmte Voraussetzungen, die man erfüllen muss, wenn man auswandern will, mal ganz abgesehen davon, dass man erst mal die Einreisegenehmigung des Landes in das man will besorgen muss, das ist in Amerika nicht mehr so einfach wie das mal war, in Kanada ist es noch einfacher, dafür wird dort verlangt, dass man fliesend Englisch sprechen kann und es vor der Einreise schon einen Arbeitgeber dort gibt! Am besten erkundigst du dich bei den Botschaften der Länder! DOCH, NOCH EINMAL, DEINE MUTTER MUSS ES AUCH WOLLEN!

...zur Antwort

Du solltest auf keinen Fall zu wenig trinken, das kann dir sehr schaden und auch gefährlich sein! Der Körper braucht viel Flüssigkeit, am besten Wasser, oft trinken wir Säfte oder Limo und nehmen dadurch zusätzlich zu viele Kalorien zu uns, das macht dann dick, weil wir eigentlich schon mit dem Essen genug Kalorien zu uns nehmen, aber trink immer ausreichend Wasser!

...zur Antwort

Ich hab mein Zimmer in eine Müllhalde verwandelt... Wie kriege ich es wieder sauber O.o

Ihr könnt mich jetzt gerne beleidigen, oder auslachen, oder euch ekeln, oder was auch immer ihr wollt, aber ich suche ernsthaft Rat.

Ich bin 13 und einfach zu faul zum aufräumen, habe es auch nie wirklich von meinen Eltern gelernt... Hier steht alles durcheinander, Blätter und Kleidung liegen auf dem Boden, dreck und Müll liegt auf dem Boden, auf dem Bett, auf dem Schreibtisch, Essensreste, Geschirr streht rum und gammelt vor sich hin... Fenster sind nicht geputzt schons eit Monaten... Die Wand ist voll gemalt und voll gesifft, genauso wie der Schreibtisch... Bettwäsche seit 1 Monat nicht gewechselt... usw.

Aufjedenfall stinkt es eklig und mir ist es irgendwie heute bewusst geworden - ICH MUSS AUFRÄUMEN!

Aber ich weiß nicht wie un ob das was bringt? Sollte ich nicht vielleicht mein Zimmer ganz ausräumen? Dann alle Ecken auswischen und alles abputzen und neu rein räumen?

Es sind schon Silberfische und Käfer hier... ICH BIN EIN MÄDCHEN !

Ich habs halt nie richtig gelernt von meinen Eltern, hatte es ab und zus chon mal sauber und hab mich auch wohl gefühlt... Wie soll ich das alles aufräumen? Ich ekle mich auch von den Essensresten und Käfern usw.

Kann leider kein Bild hochladen.. Ich glaube ihr wärt auch ko-tzen gegangen... Es ist nicht so wie bei RTL2 - MESSIE blabla oder so.. Aber es grenzt schon ...

Wir haben auch nicht wirklich Putzmittel ... Und das Geld ist zuende (Bekommen in 2 Tagen erstw ieder Geld)

Wie kriege ich das alles sauber? Wie kriege ich den Geruch raus?

...zur Frage

Ich finds toll, dass du an dem Punkt bist wo du selbst sagst, das willst du nicht mehr! Fang doch so an, hol dir Mülltüten und sammel mal alles ein, was komplett weg soll, wenn du das gemacht hast, fang an die Dinge, Sachen, die du behalten möchtest sauer zu machen, zu putzen. Glaub mir, da wird sich schon am ersten Tag viel bewegen und du wirst dich sehr gut fühlen, wenn du siehst, was du dann vollbracht hast!

...zur Antwort

Ich denke schon, dass es das gibt! Ich habe einen Freund, der Musiker ist und sich diesbezüglich alles merken kann, das hat mich schon oft erstaunt! Betrachte es als Geschenk, wenn du sowas kannst und vielleicht kannst du es auch beruflich nutzen!

...zur Antwort

Warum sind Menschen heutzutage nur so gemein und respektlos? Komme nicht zurecht in dieser Welt

Ich will jetzt hier nicht einen auf Weichei oder Jammerlappen machen, ich will nur, dass mir vielleicht hier jemand helfen kann..

Und zwar ich,17, männlich fühle mich überhaupt nicht wohl in dieser Welt..ich bin ein von Grund auf netter und hilfsbereiter Mensch, der den Menschen nur gutes möchte und bin auch eher ein Introvertierter..

Aber jeden Tag ob in der Schule oder meine Eltern, irgendeinen treffe ich immer der mir meine Laune vermiest..In der Schule und draußen die Menschen sowieso. In meiner Schulklasse sind die Jungs wirklich noch wie pubertärende Kinder, obwohl alle 16-17 jahre alt sind.. Beleidigen grundlos Menschen auf Kosten derer, lachen über andere und meckern ständig über den oder den..Ich hab es einfach satt in ihrer Gegenwart zu sein..

Auch in der letzten Woche habe ich nur negative Sachen draußen erlebt...Habe gesehen wie jemand zusammengeschlagen wurde und heute haben mich in der Bahn einfach so 3 typen angemacht und meinten zu mir du siehst schwul aus usw....Ich weiß nicht, ob das nur mir so vorkommt ,oder ob ich mir das nur einbilde, aber irgendwie denke ich, dass die Menschen immer gestresster,respektloser und aggressiver werden..

Und dann heute wollte ich mit meinen Eltern über etwas reden komme in das Wohnzimmer wo sie sitzen und sie schreien, dass ich verschwinden soll, und gucken Fernseher...Ich habe ihnen dann gesagt, man macht doch mal diese verdammte Kiste aus und hört mir zu was ich zu sagen habe, aber sie haben mich dann einfach ignoriert...

Und mehr von meinen Eltern brauche ich nicht reden, dann werde ich hier noch als Jammerlappen beschimpft..

Ich finde am besten Wohlgefallen und Frieden in der natur, liebe lange Spaziergänge im Wald und wenn ich zuhause bin, dann höre ich schöne Musik(Hier ein guter Musiktipp: https://www.youtube.com/watch?v=r6majEvN1HI) ..Vielleicht wird das hier auch dem ein oder anderen helfen..

Frage aber eher für Tipps und Rat , wie ich besser mit dieser Welt klarkommen kann, oder ob ich die harte Realität einfach akzeptieren soll....

...zur Frage

Hallo, Es tut mir sehr leid, dass deine Eltern so reagieren, wenn du reden möchtest, das ist nicht in Ordnung von ihnen, vielleicht kannst du in deiner Familie jemand anderen finden, einen Onkel oder so! Du hast eine Frage gestellt, die ich mir auch schon vor Jahren gestellt habe, ich habe unzählige Bücher zu diesem Thema gelesen, Bücher in denen auch Antworten zu finden waren, doch meistens war das mit einem sehr großen Zeitaufwand verbunden, es war im Grunde immer viel zu viel, was in den Büchern stand und sehr ermüdend den Inhalt kurz zusammenzufassen, aus diesem Grund habe ich versucht eine Bedienungsanleitung für´s Leben zu verfassen. Die gibt es mittlerweile auch bei Amazon zu kaufen, doch wenn du möchtest, schicke ich dir ein Buch kostenlos zu, ein Geschenk, wenn du möchtest. Du kannst das Buch bei Amazon mal anschauen, es heißt: DIE WICHTIGSTE SPRACHE, wenn du es haben möchtest, lass es mich wissen und ich schicke es dir umsonst zu!

...zur Antwort