Hallo larifari321,

erst einmal schön, dass du dich für Futsal interessierst! In Bayern gibt es aktuell noch recht wenige Teams auf diesem Gebiet, aber in München solltest du das Glück haben, dass der TSV Neuried ein recht erfolgreiches Futsal-Team gestartet hat! Schau doch dort mal vorbei.
Wenn du schauen möchtest, wo es in deiner Nähe noch Futsal-Vereine geben könnte, dann klick dich einfach durch unsere kleine Linksammlung: http://www.futsalicious-essen.de/links/futsal-vereine-deutschland/

Viel Spaß und Erfolg!

...zur Antwort

Hallo Kevin,

leider ist uns aktuell kaum ein Club bekannt, der aktuell in der Region Futsal anbietet. Laut unserer Liste wäre in Mannheim der "FC Türksport Mannheim" aktiv, aber ohne Gewähr. Vielleicht kannst du bei deinem Fußballorts- oder landesverband einfach mal anfragen. Dort müsste es im Bereich Freizeit- und Breitensport jemanden geben, der einen Überblick hat bzw. sich einen Überblick verschaffe sollte!

Verhältnismäßig in deiner Nähe wären sonst nur "Fortuna Philippsburg" ... Aber vielleicht kannst du ja einen dir bekannten Verein in deiner Stadt/Region ansprechen, ob man vielleicht ein (erstes) Futsal-Team aufstellen möchte. Immerhin wäre es dann eine Chance für alle, die sich ebenfalls für den Sport interessieren, dass sie dort eine (neue) "Heimat" finden könnten ... und da Vereine immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern sind, wäre das vielleicht attraktiv?!

Ansonsten kann ich dich nur auf unsere Liste verweisen, wo du selbst schauen kannst, welche (uns bekannten) Clubs sich in deiner Umgebung finden: http://www.futsalicious-essen.de/links/futsal-vereine-deutschland/

Viel Erfolg!
Kristoff von Futsalicious Essen

...zur Antwort

Hallo dudududududududuBATMAN,

ja, diese Schuhe kannst du möglicherweise auch problemlos auf normalem Hallenboden nutzen, sofern die "non-marking", also nicht abfärbend sind, denn da reagieren die meisten Hallenwarte wirklich nicht erfreut drauf! Noppen sind aber eigentlich mehr was für Kunstrasen oder Rasen.

Informiere dich doch mal über "Futsal"-Schuhe bei den verschiedenen Herstellern. Diese sind speziell auf das intensive Hallenspiel abgestimmt, z.B. was die Flexibilität und gleichzeitig Stabilität auf dem Hallenboden angeht.

Futsal ist die (einzige) international anerkannte Hallenfußballvariante mit FIFA-Regelwerk. Im Futsal gibt es auch spezialisierte Profis in Südamerika, Süd- oder Osteuropa, weshalb die Schuhentwicklung vieler Hersteller hier auch durchaus was Professionelles zu bieten hat.

http://www.futsalicious-essen.de/futsal/

Viele Erfolg und Spaß,
Kristoff von Futsalicious Essen e.V.

...zur Antwort

Hallo Moboy98,

ein wenig spät, aber dennoch diese Antwort auf deine Frage: In Berlin-Lichterfelde gibt es unserem Kenntnisstand nach mindestens einen Verein, der ein Futsal-Team unterhält ... aber vielleicht hast du ihn ja inzwischen gefunden. Unter folgendem Link findest du die gewünschte und weitere Kontaktinfos zu (nicht nur) Berliner Futsal-Vereinen: http://www.futsalicious-essen.de/links/futsal-vereine-deutschland/

Viel Erfolg aus NRW!

...zur Antwort

Hallo rajajungle,

auch dir kann Google durchaus helfen, wie uns, wo wir in Deutschland und nicht der Schweiz beheimatet sind ;-)

Die Google-Suche nach "futsal zürich" brachte 2 Teams in deiner Kantonshauptstadt zutage: 1. "Urban Futsal Zürich" und 2. "Futsal Löwen Zürich". Da kannst du es auf jeden Fall mal versuchen. Und wenn diese Teams nichts für dich haben, dann haben sie vielleicht Kontakte zu anderen Teams.

Ansonsten läuft anscheinend auch in der Schweiz der Futsal über die Fußballverbände. Da könntest du also auch nachfragen, wo es Teams in deinem Kanton geben könnte. Ein weiteres Angebot scheint auch die "Swiss Futsal Academy" darzustellen. Da solltest du dich vielleicht auch einmal informieren. Insgesamt gilt aber auch, wie hier in Deutschland, wenn die Vereine (noch) keinen Futsal anbieten, dann sollte man ihnen klar signalisieren, dass Interesse da ist. Sie können so sehen, dass sich auch für sie vielleicht eine neue Möglichkeit auftut, wie man Mitglieder gewinnen kann und, im Fall von Futsal, vielleicht sogar einen mehrwert für die fußballerische Grundausbildung erhält.

Zum letzten Teil deiner Frage: Wie in allen Sportarten kommt man auch im Futsal nur durch zwei Dinge in die oberen Ligen: Trainieren, spielen, trainieren spielen und trainieren und spielen ;-)

Beste Grüße und viel Erfolg für dich und den schweizerischen Futsal!

...zur Antwort

Hallo user 2313,

Futsal-Schuhe gibt es von unterschiedlichen Herstellern, von daher wird es schwer sein, eine große Liste zu bekommen. Die bekannten Fußballschuhmarken Nike oder Adidas haben welche im Programm. Aber ganz vorne mit dabei sind auch die Hersteller Joma (!), Munich, Umbro oder Pelé Sports, neben Uhlsport und anderen, die mir gerade nicht einfallen. Wie bei Fußballschuhen gilt auch hier: Ausprobieren womit man am besten zurecht kommt. Ich persönlich mag die Joma TopFlex oder Joma SalaMax sehr gerne, andere schwören auf die Nike 5 Elastico ... schau dich einfach um und vergleiche, wenn möglich. Farbe ist nicht alles ;-)

Gruß von www.futsalicious-essen.de

...zur Antwort

Hallo Corona94,

manchmal ist es etwas mühselig, Vereine in der unmittelbaren Gegend zu finden, weil wenige sehr aktiv im Internet sind und sich die Medien nicht sonderlich intensiv mit dem Thema befassen, das stimmt. Aber wir können dir eventuell etwas weiterhelfen:

In Stuttgart und Umgebung sollte es, unserer Kenntnis nach, den ein oder anderen Verein geben, der Futsal anbietet. Am besten, du schaust dich in unserem Verzeichnis um, wo wir so ziemlich alle Futsal-Abteilungen und -Vereine Deutschlands aufgeführt haben (soweit wir von ihnen Kenntnis haben: http://www.futsalicious-essen.de/links/futsal-vereine-deutschland/ Wir hoffen, es ist was für dich dabei!

Falls du weiter in die Szene von Futsal-Deutschland eintauchen möchtest, lohnt es sich auf jeden Fall, (sofern du dort unterwegs bist) auf Facebook die Seiten "PRO Futsal Deutschland" oder "Futsalportal.de" mit einem "Gefällt mir" zu liken! Dort findest du dann auch so ziemlich alle Vereine, die Futsal in Deutschland anbieten ... ebenso wie bei den Facebook-Seiten und Homepages der übrigen Futsal-Vereine, natürlich!

Außerdem lohnt es sich immer, sich direkt bei dem Fußballverband deiner Region anzufragen. Futsal wird in Deutschland durch die Fußballverbände verwaltet (auf Landes-, Verbands-, bzw. Regionalebene - weniger auf Kreisebene leider). Vielleicht hat man auch dort Infos für dich.

Viel Spaß und viel Erfolg wünschen wir dir! Futsalicious Essen e.V.

...zur Antwort

Hallo Watercolour1990,

du suchst nach eine begeisterungsfähigen Möglichkeit möglichst oft in der halle zu kicken. Daher ist die Antwort von HugMeHard allerdings nicht allzu hilfreich, da sie nur auf eine Art des Hallenfußballs, nämlich den, der hier in Deutschland als Ausweichkick im Winter gespielt wird, verweist. Diese Variante hat allerdings weder eigene Vereine, noch allzu viele eigene, regelmäßige Wettbewerbe. In den vergangenen Jahrzehnten sind die Hallenfußball-Wettbewerbe sogar bundesweit zurückgegangen, da dieser "deutsche" Hallenkick sportlich meist nicht (mehr) attraktiv ist und die Verletzungsgefahr zudem sehr hoch.

Die Antwort von cabrio1955 ist da ein wenig hilfreicher, wenn du spezielle Clubs und/oder Wettbewerbe suchst, bei denen du das ganze Jahr über in der Halle Fußball spielen kannst - und zudem eine (sportliche) Perspektive haben möchtest. International heißt der Hallenfußball nämlich "Futsal" (vom spanischen/portugiesischen Futbol Sala/Futebol de Salao = Hallenfußball). Futsal ist die offizielle Hallenfußballvariante und die einzige, die von der FIFA anerkannt ist. Futsal wurde in den 1930er Jahren in Südamerika aus der Not erfunden, dass man keine fußballgerechten Plätze hatte und selten auf 22 Spieler setzen konnte. Seit 1952 gibt es in Brasilien und Uruguay die ersten Ligen. Seit den 1980er/1990ern gibt es offizielle Welt- und Europameisterschaften von FIFA und UEFA und sogar eine europäische Champions League, den UEFA Futsal Cup (sowie ähnliche Wettbewerbe in anderen Teilen der Welt).

Futsal hat ein Regelwerk, das die Essenz des Fußballs mit guten Ideen des schnellen, schönen, taktischen und technischen Spiels, sowie des Fairplays aus anderen Sportarten verknüpft. In vielen Situationen ist Futsal eindeutiger als Fußball, aber vor allem ist Futsal seit den 1950er Jahren der beste Lieferant für außergewöhnlich talentierte Spieler in Südamerika (seit den 1960ern/1970ern auch in Südeuropa, Russland oder den Niederlanden). Denn dort spielen fast alle Fußballer in ihrer Jugend extrem viel (manchmal sogar ausschließlich) Futsal bevor sie auf das große Spielfeld treten - schau mal bei Messi, Ronaldinho, Zidane, Ronaldo, Iniesta, Robinho, Neymar etc. nach ;-) In den Futsal-"Weltmächten" Brasilien, Spanien, Russland, Portugal oder auch in Italien, Tschechien, Belgien und den Niederlanden wird Futsal neben dem Fußball als gleichwertiger Sport mit (Semi)Profi-Ligen betrieben und die Effekte aus dem Futsal für den Fußball genutzt. Inzwischen haben auch Frankreich, Österreich oder England ihre Bemühungen intensiviert.

cabrio1955 hat allerdings (noch) nicht recht, wenn er sagt, dass Futsal in Deutschland den "deutschen" Hallenfußball flächendeckend abgelöst hat - das gilt zunächst vor allem für Bayern und Teile der aktuellen Futsal-Hochburgen in Berlin, Hamburg, NRW, Baden oder Hessen. In Deutschland ist man in Sachen Futsal leider immer noch ein "Entwicklungsland" und erst seit ca. 2005 auf dem Weg, diesen faszinierenden Sport weiter auszubauen. Aber das ist Sportpolitik ... du möchtest ja was zum Spiel erfahren ;-)

Hallenfußball in der Futsal-Variante wird von 4 Feldspielern + Torwart gespielt, wobei fliegend gewechselt werden darf. Futsal ist dadurch sehr schnell, denn es wird auch mit 2x20 Minuten Nettospielzeit gespielt, d.h. die Uhr wird bei jeder Unterbrechung gestoppt - kein Zeitspiel möglich. Futsal fördert die Technik dadurch, dass es Seiten- und Toraus gibt, keine Banden. Zudem ist ein Futsalball etwas kleiner (Größe 4) und sprungreduziert, so dass er auf dem Hallenboden und in den immer wieder engen Spielsituationen viel besser zu kontrollieren ist als ein normaler Fußball oder gar ein Filzball. Es wird auf Handballtore geschossen und trotzdem fallen viele Tore.

Es gibt, wie im Basketball, Teamfouls - 5 pro Team pro Halbzeit, für jedes weitere einen 10-Meter für den Gegner. Dazu ganz normal gelbe, gelb-rote und rote Karten. Grätschen gegen den Mann sind nicht erlaubt, trotzdem ist Futsal ein körperbetonter, athletischer Sport. Dadurch werden a) das Verletzungsrisiko für alle Spieler erheblich gesenkt und b) beide Teams ermutigt, die Spiele auch wirklich spielerisch-taktisch gewinnen zu wollen - denn mit Härte oder Glück allein gewinnt im Futsal niemand. Weitere Regeln findest du auf unserer Homepage (s.u.) unter dem Punkt "Futsal?".

Nun, wo findest du Vereine und/oder Wettbewerbe in deiner Gegend? In deinem Profil steht, dass du aus der Nähe von Bremen kommst, wo es unseres Wissens nach noch nicht soooo viel Angebot gibt ... wohl aber in Hamburg (die auch den aktuellen inoffiziellen deutschen Futsal-Meister, den Sieger im DFB Futsal-Cup stellen) ... also schau mal rein, ob sich für dich was findet: http://www.futsalicious-essen.de/links/futsal-vereine-deutschland/

Viel Erfolg und viel Spaß beim Spiel!

...zur Antwort