Spannend! Sind alle Haarbänder gleich interessant oder nur bestimmte? Ist es egal, ob es rumliegt oder in deinem Haar ist? Oder muss es in deinem Haar sein? Ist es egal, ob du auf dem Boden sitzt oder auf dem Sofa liegst? Ist dein Zopf sein Zergel? Macht er das, wenn er gelangweilt ist oder auch, wenn er vorher ausgelastet wurde?

Er geht an deinen Zopf und was passiert dann? Was macht dieses "Spiel" so interessant für ihn?

...zur Antwort

Kann es sein, dass dein Stiefvater nicht nur sich, sondern auch dich und die Mädels schützen will? Nach deinen anderen Fragen zu urteilen, bist du ja nicht sehr lange Single, also auch nicht lange mit dem Mädel zusammen. Überstürze nichts. Klar, du willst dich von deinem alten Kummer ablenken. Aber das sollte nicht gleich eine neue Beziehung sein. Das geht erfahrungsgemäß meist schief.

...zur Antwort

Guck mal hier: http://www.bewegte-schule-und-kita.de/konzept/bewegterHort/deutsch/html/rhythmisch-musikalische_bewegu.html

...zur Antwort

Ferienjob suchen und die Möbel (anteilig) selber bezahlen. Das würde mich als Mutter schon mal weichkochen. Die überflüssigen Möbel mithilfe der Eltern über ebay verkaufen.

...zur Antwort

Hat er Interesse an mir oder verarscht er mich?

Hallo Leute, Da ich aus diesem Typen nicht schlau werde, wollte ich Fragen, ob ihr mir vielleicht helfen könntet :D .. Es ist so, ich habe vor ca. einem Jahr einen Typen über Lovoo (Datingapp) kennen gelernt. Unser erstes Treffen war spontan, weil ich unbedingt auf eine Party wollte und er sich angeboten hat als Fahrer. Ich hab ihn gefragt ob er mit kommen möchte, aber er wollte nicht und hat mich daraufhin gefragt ob ich bei ihm übernachten möchte, nach dieser Party. Das habe ich dann auch getan, aber was er nicht wusste ist, das ich meine beste Freundin auch angeschleppt habe :D. Mir kam es da schon komisch vor, das er irgendwie die ganze Zeit wollte das ich bei ihm schlafe. Er hat in dieser Nacht dauernd versucht mich zum Sex zu überreden.. Danach haben wir uns noch paar mal getroffen und er hatte eigentlich nur Zeit was normales zu Unternehmen weil er angeblich "Arbeiten" muss und ich sollte immer zu ihm nach Hause kommen. Wir hatten dann öfter mal Sex weil er immer so süß war und ich mich voll in ihn verguckt habe.. Aber ich komme mir irgendwie vor wie sein Betthässchen, das er anschreibt wenn er Lust hat. Und ich Trottel hab mich halt voll in ihn verliebt .. Aber es wundert mich das er mich seiner Mama, Oma und Opa vorgestellt hat und wir zusammen auf der Terasse gechillt haben. Sowas macht man doch eigentlich nicht mit seiner Bettbekannschaft oder ? Ich war sogar mit ihm und seinen 2 besten Freunden mal in einer Shisha bar. Ein Typ der nur Sex will, stellt seinen besten Freunden das Mädchen doch nicht vor oder? Was mich aber dabei wieder stört ist, das dort seine Ex als Kellnerin gearbeitet hat. Und deswegen denke ich mir, das er mich villeicht mit genommen hat um sie eifersüchtig zu machen.. Bei ihm ist es auch so er meldet sich kaum, und wenn er sich meldet dann ist es ganz spontan und ich soll direkt nachdem er Feierabend hat zu ihm kommen. Und dann denke ich mir, das er eh nur Sex will. Ich hab ihn oft drauf angesprochen was ich denke und er reagiert dann immer total pissig, das ich aufhören soll so ein Müll zu behaupten das er nur sex will. Ich hab ihm auch oft meine Gefühle gestanden und er meinte darauf immer, das er mich auch mag, was mir aber nicht so vorkommt. Er sagt immer er möchte was festes und ich soll mich ändern, das er ne Beziehung mit mir anfangen kann. Das Ding ist halt, das ich sehr stark abgestürzt bin, kein Schulabschluss habe, nur am trinken bin, Drogen nehme und starke psychische Probleme habe. Und so möchte er mich nicht. Was ich auch verstehen kann, aber ich kann mich nicht von heute auf morgen ändern und die psychischen Probleme gehen ja auch nicht einfach so weg, wenn man es will.
Ok ... jetzt ist schon mehr zusammen gekommen wie ich eigentlich wollte 😂😂 Tut mir leid für den langen Roman :D Meine Frage an euch ist : Was haltet ihr davon ? Meint er es ernst oder nicht ? Und wie könnte ich mich für ihn ändern? Weil das ist wirklich nicht so einfach ..

...zur Frage

Ist eigentlich egal, was er will. Du bist doch gar nicht zufrieden mit ihm. So wie es ist, gefällt es dir nicht. Du leidest, weil es schön wäre, wenn es anders wäre. Deine Sehnsucht nach Romantik lässt dich überlegen, ob es an dir liegt. Aber Fakt ist: sein Handeln gefällt dir nicht. Aaaaalso.... lass ihn ziehen, kümmere dich um dein Glück, das definitiv nicht von ihm abhängt!

...zur Antwort

Jugendamt vorschlagen, wenn man vom Tod der Mutter erfährt- so abwegig?

Hallo community, ich habe leider mit 8 Jahren meine Mutter verloren. Mein Bruder war 14. Direkt nach dem Tod ist meine Großmutter zu uns in die Familie gekommen. Das ging so bis Ende 2005, als sie im Herbst schwer gestürzt ist. Da hat mein Vater entschieden, dass die Oma im Alter von mittlerweile 90 Jahren nicht mehr zu uns kommen braucht und wir, ich 13, mein Bruder 19 alt genug wären, um selbst zurecht zu kommen.

Das heißt, dass wir ab dann den ganzen Tag alleine zu Hause waren. Ganz abgesehen davon, dass die Beziehung zu meinem Bruder nicht gesund ist und war, ist es doch verständlich sich eventuell Gedanken darüber zu machen( oder auch für Außenstehende die Problematik zu erkennen), wer das übernimmt, was die Oma und früher meine Mutter gemacht hat, die Kinder erziehen und den Haushalt machen. Mein Vater hat sich jedenfalls nicht darum gekümmert, dass da jemand kommt. Ich habe vielen Menschen vom Tod meiner Mutter erzählt, aber da kamen nur so Reaktionen wie: Wie, geht es immer noch um die Mutter? Ist es denn so schwer zu verstehen oder sich zu fragen, wenn man erfährt, dass jemand keine Mutter hat, wer den Haushalt macht und wer die Kinder erzieht? Für mich ist das das naheliegendste überhaupt! Bisher habe ich es nur einmal erlebt, dass mich jemand gefragt hat, bei wem ich aufgewachsen wäre und als geatnwortert habe, dass ich bei meinem Vater lebe, ob ich dann den Haushalt gemacht habe.

Kennt ihr Menschen, bei denen das Jugendamt, nach dem Tod eines Elternteils, eingeschaltet wurde?

...zur Frage

Du hast es nicht leicht gehabt und offensichtlich treibt es dich immer noch um, dass - wenn schon deine Familie keine perfekte Lösung fand - keiner von außen dich gerettet hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dein eigentliches Problem vom Haushalt herrührte, auch wenn der einen überfordern kann. Wie hat sich das Verhältnis zu deinem Bruder denn gestaltet? Wie hat er seine Verantwortung denn übernommen?

...zur Antwort

Im pädagogischen Alltag spielt EDV eine untergeordnete Rolle. Der Computer wird mal zur Recherche (Fahrtwege, Offnungszeiten etc) eingesetzt oder zum Ausdrucken von Fotos. In der Verwaltung ist der Computer natürlich genauso präsent wie überall: als Datenerfassung, Kommunikation, Recherche, Schreibgerät...

...zur Antwort

Und die, die mit dir sein dürfen - wie du so sagst -, bereichern die dich? Erfüllen sie dich gelegentlich mit Dankbarkeit und Freude, weil sie dein Leben bereichern, weil du von ihrer Zuneigung, ihren Ideen und ihrem Wesen beflügelt wirst?

...zur Antwort

Du hast im methodischen Sinn ein Interview geführt, aber nicht im rechtlichen Sinn. Du kannst das Gespräch also ganz normal als Quelle nutzen.

...zur Antwort

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Allen Stillen sei ins Poesiealbum geschrieben: Werdet zickig! Seid sauer und wütend! Ihr habt jedes Recht dazu! Sagt Euren Familien wie enttäuscht Ihr seid! Nur dann werdet Ihr gehört und respektiert!

...zur Antwort

Ich verstehe nicht so ganz, warum es ein 7-9 Stunden Gutschein sein muss? Wenn es ein 4-5 oder 5-7 Stunden Gutschein wäre, kann das Kind genauso gut in die Kita.

Wenn der Arbeitgeber einem bescheinigt, dass man unregelmäßige Arbeitszeiten hat oder im Schichtdienst arbeitet o.ä., bekommt man m.W. auch einen 7-9 Stunden Gutschein, auch wenn man nur an 4 Tagen arbeitet.



...zur Antwort

Hm, 5 Jahre sind ja noch Zeit, um deine Eltern vorzubereiten. Ich denke, du nimmst Musikunterricht? Falks nicht oder nur für die Instrumente, solltest du Gesang und Tanz auch noch machen. Vielleicht schon miteinander kombiniert. Wenn der Schritt getan ist, kämen die ersten Vorstellungen dran. Musikschulen machen solche Abende ja gerne. So können die Talente sich präsentieren. Du übst das Auftreten, bekommst Feedback von deinen Lehrern und deine Eltern erleben dich auf der Bühne. Wenn das Talent stimmt, wären der nächste Schritt irgendwelche Wettbewerbe. Und dann... bis dahin wissen deine Eltern wie du glühst für dein Hobby... Kpop.

...zur Antwort

Meine Eltern bevorzugen meine Schwester. Was soll ich tun?

Schon seid langem habe ich das Gefühl, besonders mein Vater bevorzugt meine jüngere Schwester. Die beiden sind wie Seelenverwandte, teilen die selben Interessen (Hobbys, Fußball), co. meine Interessen liegen woanders, weshalb ich nicht das selbe Verhältnis zu meinem Vater habe, sie meine Schwester. Wenn meine Schwester in der Schule eine schlechteren Note schreibt, werde ich aufgefordert mit ihr zu lernen. Gerne! Leider macht Ihr Schule keinen Spaß und sie schreit am Spieß wie gequält und wer ist Schuld? -Ich! Sie hat das selbe Handy wie ich (ich habe es selbst bezahlt, sie geschenkt bekommen) und hat ihrs zerstört. Mir erzählt sie sogar sie habe es mutwillig getan, denn sie bekommt ja dann ein neues. Wenn ich jedoch etwas zerstöre, oder es in der Vergangenheit hatte, musste ich es vom eigenen Gehalt (Babysitten) ersetzen, was generell nie ein Problem für mich gewesen war.

Nun kam der Supergau : Meine Schwester geht in mein Zimmmer und zerstört MEINE Sachen (nicht mutwillig) . Nebenbei hinterlässt sie mein Zimmer unordentlich. Die Reaktion meiner Eltern:" Du hast als du jünger warst auch schon mal was zerstört. " natürlich habe ich das- und habe nachdem ich einen Klaps auf den Po bekommen habe, es wieder in Ordnung bringen müssen. Aber diese Mühe machte meine Schwester sich gar nicht erst. Stattdessen rechtfertigte sie sogar noch ihr Verhalten und ich sei ja so zimperlich. Später warf sie mit einen spöttischen Blick zu. "Guck nicht so blöd", antworte ich provoziert im lauten Ton. "Ich mache doch nichts" , antwortet sie total "unschuldig". "Du bist doch total verrückt", meinte sie.

...zur Frage

Dazu kann ich wenig sagen, ohne euer Alter zu kennen.

Grundsätzlich darf man auch als große Schwester die Nachhilfe verweigern, wenn die zu Beschulene schreit. Egal, wie man es dreht und wendet: wer schreit, sagt nein. Und über dieses 'nein' dürfen sich höchstens die Eltern hinwegsetzen. Der Streit sollte dann zwischen deinen Eltern und deiner Schwester ausgetragen werden und nicht zwischen dir und deiner Schwester. Du bist die Lehrende und kannst nur feststellen: mein Gegenüber will nicht. Vielleicht bin ich nicht die Richtige, vielleicht niemand. So wird allerdings nix gelernt.

...zur Antwort

Naja, das einzige, was hilft, wäre eine Lösung für die von deiner Mama genannten Gründe. Wenn die Betreuung für den Hund nicht gewährleistet ist, dann bräuchte es dafür eine Lösung. Da hilft alle Liebe nicht, wenn der Hund faktisch nicht genug Auslauf und Beschäftigung kriegt.

Wie ist die Betreuung denn jetzt geregelt? Wie sind die sonstigen Aufgaben im Haushalt verteilt?

...zur Antwort

Sehr lange dauert es sicher nicht mehr, bis dein Hund dich länger schlafen lässt. Kannst du mit deiner Schwester und deinen Eltern nicht einen Spät- und Frühdienstplan erstellen? So ist jeder mal dran mit später ins Bett oder früh aufstehen?

Ehrlich gesagt, finde ich es nicht verkehrt, wenn eure Eltern euch da mit die Pflicht nehmen. Alt genug dafür wirkst du jedenfalls! ;-)

...zur Antwort

Verstehe ich richtig: dein Papa ist Türke, aber tolerant, seiner ist deutsch und fordert Folgsamkeit von seinem 21jährigen und sein Bruder spielt den Wachhund? Das wär zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre.

Leider lässt sich dein Freund auf die emotionale Erpressung seiner Familie ein und damit hast du verloren. Ob und was die Familie rechtlich oder moralisch darf, darüber kann ja nur gestritten werden, solange dein Freund nicht nachgibt. Nun hat er sich entschieden, und zwar gegen dich. Das ist traurig, aber wahr. Da kannste nix machen...

...zur Antwort

Ganz ehrlich? Das kann doch niemand hier besser einschätzen als du selbst. Frag doch mal uns tolle Ratgeber, ob wir so eine lange Beziehung haben? Ob wir auch nur einen Hauch einer Ahnung haben, wie so was gelingt und funktioniert?

Insofern bin auch ich zurückgeworfen auf deine Aussagen: sie ist häufig bei ihm, weil er Trost braucht. Ansonsten besteht kein Anlass zum Zweifeln. Du machst dir trotzdem Sorgen.

Na, dann rede doch mit Ihr. Sag ihr, dass dich das inzwischen unangenehm berührt, dass du ein bisschen eifersüchtig bist und dass du findest, dass ihr Freund ein bisschen weniger Aufmerksamkeit und du dafür ein bisschen mehr gebrauchen könntest. Lad sie ins Theater ein oder was auch immer euch gemeinsam Spaß macht.

Eines musst du wissen: Du musst dein Vertrauen selbst zurück gewinnen. Denn wenn du das nicht kannst, ist es vollkommen egal, was sie sagt, du wirst ihr nicht glauben. Treue kann man nicht beweisen. Also gib dich der Eifersucht gar nicht erst hin, sondern handel aus dem Vertrauen heraus, das du in sie hast.

25 Jahre und immer noch deine Traumfrau. Wow! Ich bin ein bisschen neidisch... ;-)

...zur Antwort

Alle Berufe im sozialen Bereich kommen da in Frage. Aber letztlich musst du für ein Thema auch brennen. Nur das Gute tun wollen reicht nicht, um in einem Beruf auch gut zu werden. Medizin ist ja nun was ganz anderes als Sonderpädagoge oder Mediator oder Protesendesigner.

...zur Antwort