Ich würde einfach noch ein paar Tage warten. Manchmal kommt die Periode doch auch ein paar Tage später. Also ein paar Tage warten, dann einen NEUEN Test kaufen und machen. Wenn der positiv ist, zum Frauenarzt gehen. Wenn die Periode weiter ausbleibt und Test ist negativ, auch zum Frauenarzt gehen und untersuchen lassen, warum sie ausbleibt.

...zur Antwort

In den Zoo gehen, wenn ihr genug Geld habt (ist teuer), zum Maschsee fahren und dort spazieren gehen, das kann man auch gut in den Herrenhäuser Gärten neben dem SeaLife, ansonsten sind die langweilig. Dann kann man noch in unzählige Museen gehen, Kirchen besichtigen, aber das ist auch alles nicht so meins. Aber es gibt, wie schonin einer anderen Antwort geschrieben, Internetseiten auf denen steht, was man alles in Hannover machen kann. Viel Spaß!

...zur Antwort

Warum ist das Kaninchen wegen der Witterng drinnen wenn es draußen einen größeren Käfig hat??? Kaninchen und Meerschweinchen fühlen sich draußen viel wohler und können gerade im Winter die warme Heizungsluft drinnen nicht ab! Lass es das ganze Jahr über draußen! Wichtig ist nur, dass es windgeschützt und vor Frost sicher draußen steht. Wir hatten unsere Kaninchen das ganze Jahr über unter dem Carport in einem großen Käfig und haben nachts bei sehr niedrigen Temperaturen oder starkem Wind eine Styroporplatte vor den Käfig gemacht (war ein selbstgebauter Holzkäfig mit Drahtgitter nur vorne). Da aber aufpassen, dass noch Lücken bleiben für die Luftzirkulation! Also die Tiere sind da nicht wie wir Menschen, die gerne im Warmen sitzen. Im Gegenteil: Kaninchen bekommen dickes Winterfell und fühlen sich draußen pudelwohl! Kannst du dir jetzt vorstellen, warum das Kaninchen drinnen Randale macht?

...zur Antwort

Also ich arbeite seit vier Jahren als Erzieherin im Kindergarten, und eines habe ich auf jeden Fall gelernt: Krank zur Arbeit gehen bringt GAR NICHTS! Weder Dir, noch Deiner Lehrerin, noch den Kindern oder Deiner Anleiterin. Wenn Du nicht gesund bist, kriegst Du viell ne schlechtere Note, weil Du schlecht drauf bist und es macht eher einen sclechten Eindruck, WENN Du krank (sogar mit Fieber) hingehst. Das ist einfach verantwortungslos. Wen man krank ist, ist man krank. Den Besuch von der Lehrerin kann man nacholen. Da sollte JEDER Verständnis für haben! Gute Besserung!

...zur Antwort

Überleg doch einfach, was Du machst, wenn Du nicht in der Schule bist. Das sind dann wohl mehr oder weniger deine Hobbies. Und darüber schreibst Du zehn (oder mehr) Sätze und schon hast du dein 5 min Referat.

...zur Antwort

Das kommt drauf an. Ich würde sagen, wenn Du WEISST, dass viele andere in der Klasse auch so denken, wie Du und es nur keiner ausspricht, kannst Du es vor der Klasse sagen. Gerade wenn man es schon öfter unter vier Augen versucht hat und er nicht drauf reagiert hat. Wenn Du Dir allerdings nicht sicher bist, was andere über ihn denken, würd ich vielleicht eher erstmal unter vier Augen mit ihm sprechen. Aber da ich nichts über die Sache an sich oder die näheren Umstände weiß und davon auch viel abhängt, kann ich keine so genaue Antwort geben.

...zur Antwort

Also ich bin zwar keine Mutter, aber Erzieherin. und leider erlebe ich fast täglich den Stress der Mütter (oder auch Väter) ihre Kinder fast täglich zu irgendwelchen Terminen fahren zu müssen... Ja nichts verpassen und am besten alle Förderbereiche abdecken... Manchmal denke ich, haben die Kinder auch noch Zeit für sich? Zum Spielen oder zum Selbst Dinge entdecken ( eben zum Beispiel auch die Lange Weile)? Damit meine ich nicht, dass man eine Kind stundenlang sich selbst überlassen soll, bis es sich endlich langweilt, auf keinen Fall! Aber heutzutage neigen die Eltern dazu, ihre Kinder mit Aktivitäten zu überhäufen bzw. zu überfordern... Z.B. Musikalische Früherziehung, Vorschule, Englisch, verschiedene Sportarten, Ballett, Tanzen... Ich denke, ein oder höchstens zwei feste Termine die Woche reichen völlig für eine fünfjahriges Kind. Schließlich möchte sich as Kind ja auch mal mit Freunden verabreden ( was sicherlich wichtiger ist als z.B. Englisch schon im Kindergarten lernen zu müssen). Bei uns im Kiga sind einige Kinder bis 17 uhr da und "müssen" dann noch zum Sport. Von Zeit für Verabredungen mit Freunden kann dann keine Rede mehr sein... Schade. Also meine Meinung ist, das Kind braucht nicht jeden nachmittag Bespaßung. Spazieren gehen, Spielplatzbesuche (kosenlos!) sind da ideal und an der frischen Luft.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.