Bei mir ist das genau andersrum. Ich trinke am Tag bis zu 6 Liter Wasser, wenns (wie du sagtest) "gut" läuft. Ich weiß das ist keinesfalls gut. Aber da ich soviel trinke muss man ja an das Wasser denken um was zu trinken. Ehrlich gesagt: Wenn du Durst hast ist es schon zu spät. Der Körper muss dauerhauft Mineralien bekommen um zu funktionieren. Wenn du Durst hast hat der Körper keine Mineralien mehr, das heißt er "funktioniert" nur eingeschränkt. Ich stell mein Wasser immer ins Sichtfeld. Es sollte irgendwo offen rumstehen, das wenn du was machst das Wasser siehst und wenn du das Wasser siehst trinkst du, du sollst einfach trinken wenn du es siehst. Dann wird das klappt. Ich wünsch dir viel Erfolg.

...zur Antwort

Wenn du dich so entschieden hast dich jedes Wochenende zu "besaufen" ist das im Endeffekt deine Entscheidung.

Eins kann ich dir aber sagen, du wirst diese Entscheide sehr bereuen. Irgendwann liegst du im Krankenhaus, wegen einer Leberzirrhose, heißt deine Leber ist zerrissen und liegst im sterben. Weil deine Leber sich immer mehr und immer mehr verhärtet und du irgendwann gar nichts mehr verträgst. Aber wie gesagt, deine Entscheidung!

...zur Antwort

Es kann dazu führen das du Rückenschmerzen bekommst, da ja vorne bei dir dann zuviel Gewicht ist. Dagegen hilft dann nur, das du die Rückenmuskulatur stärkst, also trainierst. Ansonst dürftest du weiter keine Probleme haben.

Wenn dich welche wegen deiner Brustgröße ausschließen sind es keine richtigen Freunde.

...zur Antwort

Ich persönlich finde, die Personen die sich jedes Wochenende besaufen haben einfach nichts besseres zutun, wissen nicht was sie machen sollen, sowas nennt man unter Umständen auch Hobbylos! Bleib aber bitte so wie du bist, denn das ist auch gut, mit Alkohol schadest du dir nur selber. Die Personen, die Alkohol trinken haben auch meiner Meinung kein Spaß am Leben, weil sie sowieso alles vergessen.

PS: Ich bin auch absoluter Nichtrinker und Nichtraucher!

...zur Antwort