Die Gesichtsvisiere sind viel weniger effektiv, weil sie Mund und Nase nicht umschließen. Deshalb halte ich nichts davon. Erlaubt sind sie, weil man schon froh ist, wenn die Leute sich überhaupt schützen. Viele ziehen die Maske auch immer noch nicht über die Nase, was eigentlich streng verboten sein müsste, aber alle diese Alternativen entstehen nur aus Resignation. Am besten sind normale OP-Masken in Kombination mit Abstand und Hygiene, das dürfte auch für niemanden zu unangenehm sein.

AHA - Abstand, Hygiene, Alltagsmasken!

...zur Antwort
Nein

Nein. Cannabis ist viel weniger schädlich als Alkohol und wäre somit für einige eventuell eine Alternative. Wer Cannabis konsumieren möchte, tut das sowieso schon und der freie Zugang zu Alkohol steht zum Cannabisverbot in keinem Verhältnis. Aber noch eine Ergänzung: Selbst wenn Cannabis legalisiert werden würde, wäre es für dich immer noch illegal, denn eine Legalisierung ab 15 wird wohl nicht kommen.

...zur Antwort

Die meisten Fragen sind ganz einfach zu beantworten, wenn man die grundlegenden Verkehrsregeln beherrscht. Einige Fragen muss man eben einfach wissen und wiederum einige sind so offensichtlich formuliert, dass nur bestimmte Antworten in Frage kommen. Ich habe ehrlich gesagt deutlich weniger gelernt, als mir empfohlen wurde und auch fast nur mit dem Prüfungssimulator der App, wovon mir dringend abgeraten wurde und ich habe meine Prüfung mit null Fehlern bestanden. Hilfreich ist es, wenn man nebenbei schon ein paar Fahrstunden macht, denn wenn man die Theorie schonmal in der Praxis umsetzen musste, lernt man sie auch viel besser. Beide Prüfungen sind nicht schwer, aber um die Theoretische würde ich mir gar keine Sorgen machen.

...zur Antwort

Ja, natürlich kannst du dir das Gebäude von Außen anschauen. Das Reichstagsgebäude ist ja nicht von hohen Mauern umgeben, dort kann jeder einen Blick darauf werfen. Momentan könntest du neben der großen politischen Institution noch vegane Köche und verrückte Indianer sehen.

...zur Antwort

Ich glaube, das lässt sich nicht so einfach beantworten. Die USA haben 50 Bundesstaaten und jeder Bundesstaat ist nochmal in viele Counties aufgeteilt, die je nach Infektionsgeschehen wahrscheinlich unterschiedlich handeln werden. Auch wenn man weiß, dass die USA bisher große Probleme mit dem Coronamanagement haben, wird nicht jeder Bundesstaat schwerwiegend betroffen sein.

Montana bspw. ist von der Fläche ein bisschen größer als Deutschland und hat mal gerade eine Million Einwohner, so ein Staat wird natürlich ganz anders betroffen sein als bspw. Kalifornien oder Florida.

...zur Antwort

Nein, ich denke, das ist nicht notwendig. Normalerweise findet die Einschulung ja in einer Aula oder ähnlichen Orten statt und danach geht man noch in den zukünftigen Klassenraum, um sich ein bisschen kennenzulernen und eventuell ein paar Informationen zu bekommen, aber mehr passiert am ersten Tag nicht. Eventuell kannst du dir einen Block und einen Stift einpacken, um dir ein paar der Informationen aufzuschreiben, aber wahrscheinlich wirst du selbst das nicht brauchen.

Viel Glück auf der weiterführenden Schule!

...zur Antwort

Ich war mit meiner Familie auf Sylt. Meine Schwester und ich waren am Strand und sind von dort in einen Supermarkt direkt am Strandaufgang gegangen. Meine Schwester hatte keine Schuhe an und einer der Mitarbeiter hat ihr verboten, in den Markt zu gehen, weil barfuß laufen das Infektionsrisiko erhöhen würde. So etwas hatte ich vorher noch nicht gehört. Wir versuchen, so vorsichtig wie möglich zu sein, aber darüber hat sie sich (ich denke mal berechtigterweise😅) keine Gedanken gemacht.

...zur Antwort

Möchtest du hier nur provozieren oder meinst du das ernst? In beiden Fällen kann ich dir eine sehr geringe Intelligenz attestieren. Die Strafe kommt insbesondere, wenn du dich infizierst und Folgeschäden davon trägst. Ansonsten sind die Strafen je nach Vergehen unterschiedlich. Ich persönlich würde dich als Verweigerer in Haft nehmen, bis die Zahlen unter 100 pro Tag sind. Halte dich einfach an die Vorgaben, sie schaden nicht! Übrigens ist die Strafe für den Besitz von Betäubungsmitteln auch noch da.

AHA - Abstand, Hygiene, Alltagsmasken!

...zur Antwort

Bei mir in NRW geht es ja ab Mitte nächster Woche wieder los und wir werden dann auch sofort wieder Sportunterricht haben. Die Bundesländer geben die grundlegenden Vorgaben, in unserem Fall das Okay und dann können die Schulen je nach Gegebenheiten vor Ort entscheiden, wie die Vorgaben umgesetzt werden. Bei uns soll bspw. zunächst auf Fußball etc. verzichtet werden und mehr auf Sportarten gesetzt werden, wo ein Abstand möglich ist, wie bspw. Badminton oder Volleyball.

...zur Antwort
Spielt noch eine Rolle

Jeder Mensch, der ein Geschäft betritt oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt, erfährt die Auswirkungen von Corona noch. Mit den steigenden Zahlen aktuell sollte sich auch jeder wieder daran erinnern, wie er sich zu verhalten hat. Ich kann verstehen, dass es in Vergessenheit gerät, aber das sollte es nicht, denn es ist immer noch da und wächst momentan wieder drastisch.

AHA - Abstand, Hygiene, Alltagsmasken!

...zur Antwort

Dort werden die Gesetze(svorlagen) im deutschen Bundestag innerhalb der Wahlperioden dargestellt. In der oberen Reihe steht die jeweilige Wahlperiode, also einfach die Jahre, die dargestellt werden. Zunächst werden die Gesetze aufgelistet, für welche der Bundestag gestimmt hat. Die spalten sich auf in die Gesetze, die von der Regierung, vom Bundesrat und vom Bundestag vorgeschlagen wurden, jeweils mit dem Anteil an den gesamten Gesetzen in Prozent.

Die zweite Tabellenhälfte zeigt alle Gesetzesinitiativen, also sowohl die, die angenommen, als auch die, die abgelehnt wurden. Auch da wird jeweils unterschieden, ob das zuständige Ministerium, der Bundesrat oder der Bundestag den Vorschlag für das Gesetz gemacht hat.

...zur Antwort

Ich würde die Union und die FDP in der Mitte verorten. So wie du das meinst, also strenge Einwanderungsbestimmungen und einen starken Sozialstaat gibt es in Deutschland nicht so wirklich. Dahingehend kannst du dich aber an Mette Frederiksen orientieren, die Regierungschefin in Dänemark und Sozialdemokratin ist und die mit diesem Kurs die Wähler sehr von sich überzeugen konnte. Würde den deutschen Sozialdemokraten meiner Ansicht nach auch gut tun.

...zur Antwort
Ja

Wenn Marlene Mortler nicht Kanzlerin wird, kann sich das durchaus durchsetzen. 2021 wird es einen neuen Regierungschef und eine neue Koalition geben, damit kann viel passieren und es könnte schneller gehen, als man denkt. Es gibt durchaus viele Befürworter im Bundestag und wenn die Debatte erstmal den richtigen Spin erhalten hat, könnte sich da ab dem nächsten Jahr etwas tun.

...zur Antwort

Normalerweise beende ich damit meine Beiträge, heute fange ich mal damit an:

AHA - Abstand, Hygiene, Alltagsmasken!

Das ist die grundlegende Verhaltensempfehlung des RKI und die sollte umgesetzt werden, insbesondere in Schulen. Ich persönlich halte es für sehr wichtig, dass weiterhin Abstand gewahrt wird, auch wenn dadurch nicht so viel in der Schule unterrichtet werden kann. Ganz wichtig ist auch Lüften, um die Aerosole zu entfernen. Und letztlich sind auch Masken ein wichtiger Bestandteil, wenn auch nicht zwingend im Unterricht, aber zumindest auf dem Schulgelände und im Gebäude außerhalb des Unterrichts. Dazu müssen die Schulen Desinfektionsmittel bereitstellen, da es utopisch ist, dass sich 15 Schüler nach der Stunde an einem Waschbecken die Hände waschen, denn das würde die Pausenzeit noch überschreiten. Alternativ müssen die Stunden verkürzt werden. Somit kann ich deine Frage nicht beantworten, weil man sich nicht für eines entscheiden kann, sondern eine Mischung den bestmöglichen Schutz bietet. In Schulen gilt besondere Vorsicht, die vermisse ich momentan noch etwas. Und zum Abschluss nochmal das Wichtigste:

AHA - Abstand, Hygiene, Alltagsmasken!

...zur Antwort

Als 14 Jähriger wird man es dir glaube ich einfach verzeihen und dich wird niemand ansprechen. Es ist völlig normal eine Erektion zu bekommen, wenn man Jugendlicher ist und natürlich auch, wenn man älter ist, aber mit 14 Jähriger ist man ja praktisch dauer steif😉 Wichtig ist nur, dass du dann nicht versuchst, deinen Penis zu verdecken oder so, sondern lass es einfach passieren, dann fällt es auch nicht auf. Umgekehrt solltest du dir natürlich auch nicht die ganze Zeit an den Penis fassen, so als ob du dich befriedigen möchtest. Aber provoziere die Erektion nicht, das heißt, guck dich in der Umgebung um oder anderen Menschen in die Augen, nicht aber auf die Brüste, den Po oder die Vagina, das macht man auch nicht. Ansonsten sollte das schon klappen, da mach dir mal keine Sorgen.

...zur Antwort
Vielleicht

Nicht auf Bundesebene. Auf Länderebene hingegen könnte das eventuell passieren, wobei auch das unwahrscheinlich erscheint. Allerdings ist die AfD insbesondere im Osten so stark, dass mangels Alternativen auf eine Regierung der AfD zurückgegriffen werden müsste. Solange eine Koalition der Parteien der Mitte oder eine Minderheitsregierung möglich scheint, wird man diesen Weg aber gehen.

...zur Antwort

Nein, sowas ist mir nicht passiert und mein Fahrlehrer meinte auch, dass sie das nicht machen. Es kann sein, dass es das mal gab oder sogar immer noch gibt, aber ich glaube, das kommt eigentlich nicht vor und eventuell kann man darüber sogar Revision einlegen.

...zur Antwort