Ja, theoretisch kann man in jedem Alter eine Skoliose bekommen, z.B. durch eine schwache Rückenmuskulatur.

Da Skoliose aber eigentlich eher eine Wirbelsäulenerkrankung ist, denke ich nicht, dass Sie das haben. Der Brustkorb verformt sich i.d.R. bei Skoliose erst, wenn es schon eine ziemlich starke Verkrümmung ist und das wäre Ihnen sicher nicht erst durch eine Veränderung am Brustkorb aufgefallen. Bin kein Arzt, daher keine garantierte Diagnose. Aber nach Ihrer Beschreibung würde ich eine Skoliose erstmal ausschließen und abwarten, was der Orthopäde sagt.

Ich drücke Ihnen die Daumen.

...zur Antwort

Die Körperwärme entsteht durch Stoffwechselaktivität in den Organen und Muskeln. Heizt hohe Aktivität den Körper zu sehr auf, muss Wärme abgegeben werden. Droht hingegen bei äußerer Kälte zu starker Verlust von Wärme, muss sie gehalten werden. Beides erfolgt bedarfsweise über Mechanismen, die das Gehirn wie ein Thermostat steuert: Der Hypothalamus misst die Temperatur des Bluts. Weicht diese vom Sollwert ab, leitet dieser Gehirnbereich über vegetative Nerven Reaktionen ein, die Wärme abgeben, isolieren oder erzeugen.

Quelle: https://www.apotheken-umschau.de/Medizin/So-halten-wir-unsere-Koerpertemperatur-304969.html

...zur Antwort

Die einzige Möglichkeit besser in der Schule zu werden ist und bleibt aber nun mal das Lernen. Da wirst du nicht drumherum kommen. Woran genau liegt es denn, das du nicht gut lernen (kannst)? Ist es der "innere Schweinehund" (sprich Faulheit) oder hast du womöglich noch nicht die richtige Lernmethode für dich gefunden?

Gegen deine Faulheit musst du dich leider selber durchsetzen. Das lernen nicht unbedingt die spaßigste Tätigkeit in der Freizeit ist, verstehen wir denke ich fast alle. Aber wenn du wirklich besser werden willst musst du da einfach durch, andere schaffen es ja auch.

Wenn es an der Lernmethode liegt, musst du einfach mal Verschiedene austesten, bis du die geeignete für dich gefunden hast. Viele Anregungen und den unterschiedlichen Methoden findest du über Google.

Vielleicht käme auch eine Nachhilfe in Frage? Oft genügt es schon, sich ein Thema von jemand anderem erklären zu lassen. Wenn du nicht gerne alleine lernst versuch doch mal mit ein paar Klassenkameraden eine Art Lerngruppe zu bilden, wo ihr euch einmal pro Woche trefft (und dann auch wirklich lernt, nicht nur Blödsinn machen!)

...zur Antwort

Das geht! Die Sims haben ja Bedürfnisse, darunter auch die Hunger-anzeige. Wenn diese voll ist und man die Sims trotzdem weiter essen lässt und sie kein Training/Sport machen, dann werden sie dick. Mach das mal nur 1 Sim-Woche lang durchgehend, dann wirst du schon einen "dicken" Unterscheid bemerken. :D Was du dazu brauchst? Einen guten Kühlschrank + ein ordentlicher Herd und im Idealfall auch schon ein paar Fähigkeitenpunkte bei Kochen. Oder über das Sim-Handy essen bestellen. Und dann auch nicht nur Herbstsalat servieren, sondern sowas wie Hamburger, Nudelgerichte, Kuchen... halt so schönes deftiges Zeug womit wir im RL auch auf Dauer zunehmen würden ;) Und am besten immer gleich die Familienportion machen, damit die "Fressmaschine" nicht zu viel Pause dazwischen hat :D

...zur Antwort

Das sind doch schon mal schöne Ziele. Es ist nur schwer dir so zu antworten was du studieren könntest/solltest. Das kommt dabei einfach auf deine Vorlieben, Interessen an. Ein Anhaltspunkt könnten hierfür deine Lieblingsfächer und/oder Hobbys sein.

Es gibt so unzählig viele Studiengänge, das ist nicht möglich sie dir hier alle aufzuzählen. Du kannst aber mal über Google nach Hochschulen und Universitäten suchen. Die meisten führen auf ihrer Homepage ein recht ordentliches Studienverzeichnis, wo Studiengänge vorgestellt und beschrieben werden. Da kannst du dich schon mal ein bisschen einlesen und informieren, welche Richtung und was für dich in Frage kommen könnte. Wenn du was interessantes für dich findest, weißt du ja dann auch in welchen Zweig du bei der FOS musst.

Du musst dich ja noch auf nichts festlegen. Für das Referat würde ich mir an deiner Stelle dann einfach ein bis zwei Studiengänge raussuchen, diese kurz mit ein zwei Sätzen beschreiben und natürlich begründen wie sich das mit deinen Interessen deckt. Kannst ja im Anschluss sagen, dass du dich da noch nicht fest entschieden hast, es aber in Diese und Jene Richtung gehen soll.

...zur Antwort

Möglicherweise ist dir ein fehlerhaftes CC mit reingerutscht, hört sich für mich sehr danach an. Entweder du nimmst dir jetzt mal sehr viel Zeit, lösche ein CC raus und teste das Spiel. Das machst du dann mit jedem einzelnen CC, bis du den "FehlerCC" ausfindig gemacht hast. Wenn du ein CC löschst und das Spiel danach wieder läuft, weißt du das genau dieses CC das Problem war.

Es gibt aber wohl auch noch ein Programm, welches kaputte/fehlerhafte CC raussucht, aber da müsstest du mal googeln, ich weiß leider nicht mehr welches Programm das ist oder wo man er downloaden kann. Oder: Hast du facebook? Wenn ja, schau mal in die Gruppe "Die Sims Suchtis". Da bekommst du schnelle und kompetente Antworten von Mod und CC "Profis", die wissen auch näheres über dieses Programm.

...zur Antwort

Vielleicht so:

Sehr geehrte/geehrter Frau/Herr xyz123,

in Bezug auf unser Gespräch vom (Datum) möchte ich den von Ihnen angebotenen Praktikumsplatz dankend annehmen. Ich freue mich das Unternehmen als Praktikant noch besser kennen zulernen.

Mit freundlichen Grüßen

(dein Name)

    _____________________________________________

Oder mit "Du": 

Hallo (Vorname des Empfängers),

"..bla blubb..(wie oben)...möchte ich den von Dir angebotenen Praktikumsplatz dankend annehmen. ..bla blubb..(wie oben)..

Liebe Grüße

(dein Name)

...zur Antwort

Sag doch einfach, du bist Ausbildungssuchend. 

...zur Antwort

Hast du in den Einstellungen die Alterung deaktiviert? Falls ja, dann änder das mal undprobiere es nochmal.

Falls die Alterung aber bereits aktiv ist, dann versuche mal mit deinen Sims zu reisen. Also komplett auf ein anderes Grundstück laden lassen und dann wieder nach hause gehen mit ihnen. 

Wenn das auch nichts bringt, könntest du noch einen Cheat zur Alterung des Sim versuchen. 

...zur Antwort

Zwischen meinem Freund und mir liegen auch 5 Jahre. Mit ihm kam ich allerdings erst mit 17 zusammen. Der zahlenmäßige Unterschied zwischen 17 und 15 ist zwar nicht sehr groß, macht aber enorm viel in Bezug auf die Reife und Entwicklung aus. Den Altersunterschied an sich finde ich jetzt nicht schlimm. Ethisch würde ich allerdings noch 1 bis 2 Jahre warten, auch ihr zu liebe. (Sofern wir hier überhaupt von "Freundin" im Sinne einer Beziehung reden.)

...zur Antwort

Einfach hingehen und sagen, "Hey Mom, hey Dad (oder wie auch immer du deine Eltern nennst) ich habe seit 2 Monaten einen Freund und er möchte euch gerne Kennenlernen." Fertig.

...zur Antwort

"Kuscheln" heißt ja erstmal nur sich aneinander zu schmiegen. Streicheln und Küssen ist natürlich nicht ausgeschlossen. Aber mehr ist kuscheln dann auch nicht. Entweder man kuschelt gerne, oder eben nicht.

Außerdem: Dazu gibt es keine einzig wahre und richtige Antwort. Jeder Mensch ist anders, genauso auch Mädchen und ihre Vorlieben/Abneigungen. Frag das betroffene Mädchen einfach selbst, alles andere bedeutet nämlich "Alle Mädchen in ein und die selbe Schublade schieben".

...zur Antwort

Ich persönlich denke schon. Ich bin eigentlich auch froh, dass es  Prostituierte gibt. Ohne sie wäre die Vergewaltigungs-Quote sicher noch höher. Ist aber meine eigene Vermutung/Meinung darüber. 

Ich denke aber auch, das Gesetze eine wichtige Rolle spielen. Noch weniger Vergewaltigungen gäbe es sicher, wenn auch die Mindeststrafen höher wären... aber auch viel mehr, wenn wir gar keine Gesetze dazu hätten.

...zur Antwort

Schule abbrechen ist nie gut. Allein schon für die Bewerbungen später. Versuche das lieber zu vermeiden.

Wenn das Schuljahr erst 4 Wochen geht, hast du doch noch eine Chance es zu schaffen. besorg dir das versäumte Schul- und Lernmaterial und setz dich dran! Das kannst du noch nachholen und es ist nicht unmöglich, wenn du dich fleißig auf den Hosenboden setzt.

Gleichzeitig solltest du evtl. erstmal deine Krankheit in den Griff bekommen/gesund werden, sonst fehlst du ja auch in der Ausbildung so viel und das ist denke ich eher wenig sinnvoll. 

Daher mein Vorschlag: Erst einmal gesund werden oder die Krankheit zumindest so in den Griff bekommen, dass du am schulischen/beruflichen Alltag teilnehmen kannst. 

In jedem Fall trotzdem: Material besorgen und dransetzen, es ist zu noch schaffen! 

Wenn du dir trotz nachholen/lernen immernoch sicher bist, dass du es nicht schaffst, dann könntest du auch mit dem Schulrektor sprechen, ob du die Klasse  nochmal freiwillig wiederholen darfst.

...zur Antwort

Studiengebühren? Du meinst sicherlich Semestergebühren. Diese ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Die Höhe des Betrages findest du auf der Homepage deiner Uni. Ich z.B.  muss für jedes Semester 285,-€ bezahlen. Andere Unis verlangen mehr,  wieder andere weniger. Mir selbst reicht das Bafög aus zum überleben, muss aber sehr haushalten und so ziemlich jeden Euro dreimal überdenken. Die vorlesungsfreie Zeit nutze zum jobben und versuche mit diesem dazuverdienten Geld die Semestergebühren abzudecken. Es gibt aber auch noch die Möglichkeit einen Studienkredit zusätzlich zum Bafög zu bekommen (z.B. Kfw), falls es gar nicht reichen sollte. Muss aber auch jeder für sich selbst entscheiden, ob man sich die Schulden auch noch auflasten möchte. Ich persönlich  versuche diese Möglichkeit des Studienkredits so gut und lange ich kann nicht nutzen zu müssen, würde es aber auch tun, wenn es nicht anders ginge.

...zur Antwort

Hast du deine Mandeln mal von einem HNO-Arzt ansehen? Meine Mandeln haben mir auch immer sehr Probleme gemacht. War ständig krank, Rachen- und Halsentzündungen... kam alles von den Mandeln. 

Bei mir war der Auslöser oft auch zu kalte Speisen/Getränke UND zu dolles Lachen. Sollte ich deswegen nie wieder Lachen? o.O Da hätte meine Lebensqualität aber enorm drunter gelitten. Daher entschieden mein HNO und ich, dass es wohl besser ist die Mandeln zu entfernen.

Ich bin Grundsätzlich gegen operative Eingriffe, diese Mandel-OP war auch meine 1. und hoffentlich letzte OP in meinem Leben. Aber diese Entscheidung bereue ich nicht für 1 Sekunde. Im Labor ergab dann sogar, dass das Gewebe chronisch entzündet ist/war. 

Die OP ist jetzt knapp 3 Jahre her und ich war seitdem nicht mehr krank. Nicht mal ansatzweise ein Kratzen im Hals. 

Ich will dich hier nicht unbedingt zu einer Mandel-Entfernung überreden, aber einen Besuch bei einem HNO würde ich zumindest dennoch mal anraten. Dann weißt du in jedem Fall schon mal, woran du bist und er kann dir auch am genauesten sagen, was deine Beschwerden auslöst und kannst entsprechend handeln.

...zur Antwort