Fühle mich hässlich und unwohl in meiner Haut, was kann ich tun?

Hey.

Ich fühle mich jetzt schon eine ganzen Weile richtig unwohl in mir. Ich hatte schon desöfteren Phasen in denen ich mich sehr hässlich gefühlt habe, aber dies ging immer nach einiger Zeit etwas besser. Nun habe ich diese Phase schon sehr sehr lange und ich halte es nicht mehr aus. Immer in den Spiegel zu sehen und zu wissen, dass man hässlich ist. Das ist einfach verdammt schwer. Ich beschäftige jeden zweiten Gedanken in mir, über mein Aussehen und mich. Das klingt jetzt wahrscheinlich total oberflächlich und mag es auch sein, jedoch ist das Aussehen ja auch wichtig und es ist halt das, was Menschen wahrnehmen, wenn sie jemanden sehen.

Ich habe da so eine Mitschülerin in meiner Klasse die einfach nur hammermäßig aussieht und auch ist. Sie hat ein wunderschönen Körper, ein atemberaubendes Gesicht und einen eigenen und coolen Style. Sie ist auch einfach sie und macht ihr Dinf, heißt sie ist keine Mitläuferin und hat auch ihre Clique die alle genau so hübsch sind. Alle Jungs drehen den Kopf zu ihr um und sehen ihr nach.

Natürlich ist es normal sich zu vergleichen gerade in meinem Alter, 16.

Ich habe nicht meinen eigenen Style, zerzauste, frizzige, straßenköterblonde/braune, gewellte (manchmal an einigen Stellen glatt und an anderen lockig) Haare, die eine langweilige Länge haben. Unreine, weiße Haut. Schmale Lippen, eine dicke Nase und komische Augenbrauen. Normale braune Augen,nichts besonderes. Mein Körper ist auch einfach komisch. Hat keine weiblichen Rundungen usw.

Jetzt wird wahrscheinlich jeder schreiben:" Verändere doch etwas an dir, wenn du nicht zu frieden bist!!" Aber was bitteschön kann mit meinen Haaren machen, dass sie nicht frizzig sind. Ich habe ja auch schon viele Produkte ausprobiert, aber gegen meine Haarstruktur kann ich halt nichts machen. Genau wie mit meiner unreinen Haut. Ich weiss auch nicht wie ich meine Haare stylen soll, sodass ich mich wohl fühle und es zu mir passt und es mit meinen Haaren geht. Ich weiss auch nicht welche Haarfarbe zu mir passt, damit meine Haare stimmig zu meiner weißen Haut aussehen.

Ich würde am liebsten ICH sein, mit meinem eigenen Style, meinem eigenen Frisuren die zu mir passen und meinem eigenem Look (gesicht). Usw.

Ich möchte mich ja finden und meinen eigenen Style, aber ich weiss einfach nicht was zu mir passt und was mir WIRKLICH gefällt. Ich möchte nicht zerissene Hosen tragen, weil sie mir gefallen, sondern weil sie zu MIR passen und zu meinem ICH passen, sodass es mir gefällt. Ihr kennt bestimmt Leute in eurem Umkreis die Sachen tragen, die sie gerne wären, aber es einfach nicht zu ihnen passt.

Ich würde mich so gerne finden aber ich weiß halt einfach nicht was zu MIR passt. Und ausprobieren bringt mich auch nicht weit, dass habe ich schon probiert.

Ich wäre so dankbar über Kommentare, die mir helfen könnten.

Vielen Dank an jeden, der sich Zeit genommen hat, um meinen endlos langen Kommentar zu lesen und vielleicht auch zu antworten.

Lg

...zur Frage

Ich denke jeder hat so seine Probleme mit sich selbst, vorallem in der Pubertät. Ich bin auch erst 17 und habe mich noch nicht selbst gefunden. Aber das ist völlig okay. Wir haben noch viel Zeit vor uns und sollten uns nicht mit solchen belanglosen Dingen herumschlagen. Wenn das nur so einfach wäre. In meinem Körper fühle ich mich selbst auch nicht wohl und ich finde mich auch nicht hübsch. Das war schon immer so. Ich kann mich nicht an keinen Moment erinnern, wo ich mal mit mir zufrieden war. Mit dem Thema setze ich mich sehr oft auseinander. Einfach aus dem Grund, weil ich viele in meinem Freundeskreis habe, die ebenfalls solche Komplexe habe. Deswegen versuch ich jetzt einfach zu helfen und hoffe, dass du mit irgendeinem der folgenden Ratschläge was anfangen kannst :)

Es ist normal kritisch mit sich selbst zu sein und sich zu vergleichen. Ob du es glaubst oder nicht; das hübsche Mädchen wird auch durch die ein oder andere Phase gegangen sein oder steckt vielleicht gerade noch darin. Werde dir darüber bewusst, dass du nicht die Einzige bist mit solchen Empfinden. Falls deine Gedanken schlimmer werden und in die ein oder andere falsche Richtung abdriften, würde ich dir raten professionelle Hilfe zu suchen oder vorerst mit deinen Eltern über die Probleme zu sprechen.

Zu dem Thema Style: Geh shoppen (am besten allein) und lass dich beraten. Da viele Verkäufer/innen nur auf Geld aus sind und oft auf die Frage "Steht mir das wirklich?" mit "Ja" antworten, obwohl das Gegenteil der Fall ist, würde ich so eine Art Test machen um zu gucken, ob die Verkäufer wirklich ehrlich sind. Schnapp dir einfach eine Klamotte, die du total hässlich findest und du genau weißt, dass es dir nicht stehen wird und frag dann den Verkäufer. Ich hab das auch schon oft gemacht und war erschrocken, wie viele Leute einem ins Gesicht lügen. Wenn du dann einen ehrlichen Verkäufer gefunden hast, lass dich beraten was seiner Meinung nach am besten zu dir Passt. Zum Thema Haare: Ähnlich wie eben, würde ich dir ans Herz legen einem Friseur nach Rat zu fragen. Die haben meistens Ahnung von dem was sie tun und können dir sagen, was zu dir passt. Zum Thema Haut: Die Pubertät spielt eine große Rolle. Die Ernährung aber auch! Ernähre dich gesund und iss viel Obst und Gemüse. Meine Haut ist soviel besser geworden, seitdem ich bewusster Nahrung zu mir nehme und mich damit auseinandergesetzt habe.

Ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen weiterhelfen. Viel Glück <3

...zur Antwort

Ich würde mit ihr über deine Ängste und Bedenken sprechen. Ich stecke momentan auch in der Situation wie deine Freundin und muss leider sagen, dass sich für mich nichts ergeben wird, auch nicht in 10 Jahren. Da ich euch beide nicht kenne und die Situation eher schlecht einschätzen kann, würde ich von meinen eigenen Erfahrungen ausgehen und behaupten, dass die Wahrscheinlichkeit für eine Beziehung eher niedrig ausfällt. Aber wie gesagt, rede mit ihr.

...zur Antwort