Stimmt. Dann brauche ich mich ja gar nicht so anzustrengen. Einfach auf einen Stuhl setzen und die Erde unter mir bewegen.. xD

...zur Antwort

Oft machen wir uns auch was vor. Also vielleicht möchtest du einfach nicht, dass das erlebte wirklich passiert ist. Deswegen redest du dir jetzt ein, dass es Fake ist

...zur Antwort
Es ist ganz unterschiedlich, wo ich gehe

Kommt auf die Gruppe an, manchmal auch hinter oder vor Menschen, wenn es viele sind. Meistens eher am Rand, aber ich laufe manchmal auch in der Mitte. Wie ich mich ebe fühle, oder wie es passiert :)

...zur Antwort

A weil man somit das spiegeln vielleicht verhindert?

D kann aber auch gut sein, ist wohl ein Schutz etwas nicht zu nah an sich randzulassen.

Nummer A kann halt auch viele verschiedene Gründe haben, aber es passt auch schon ganz gut dazu, weil man so nicht so Präsenz im Kontakt ist. Andererseits passt es auch wieder nicht, weil es auch einfach eine Kontakt-Angst sein kann.. schwierig

...zur Antwort

Du könntest ein Trauma haben. Hast du öfter solche Träume, Gedanken oder Flashbacks?

...zur Antwort

Wie findet ihr diesen Text?

Warum, Mami?

Ich ging zu einer Party, Mami, und dachte an deine Worte. Du hattest mich gebeten, nicht zu trinken, und so trank ich keinen Alkohol. 

Ich fühlte mich ganz stolz, Mami, genau, wie du es vorher gesagt hattest. Ich habe vor dem Fahren nichts getrunken, Mami, auch wenn die anderen sich mokierten. 

Ich weiß, dass es richtig war, Mami, und dass du immer Recht hattest. Die Party geht langsam zu Ende, Mami, und alle fahren weg. 

Als ich in mein Auto stieg, wusste ich, dass ich Heil nach Hause kommen würde: Aufgrund deiner Erziehung - so verantwortungsvoll und fein. 

Ich fuhr langsam an, Mami, und bog in die Straße ein. Aber der andere Fahrer sah mich nicht und sein Wagen traf mich mit voller Wucht. 

Als ich auf dem Bürgersteig lag, Mami, hörte ich die Polizisten sagen, der andere sei betrunken. Und nun bin ich diejenige, die dafür sterben muss. 

Ich liege hier im Sterben, Mami, ach bitte komm doch schnell. Wie konnte das passieren?

Mein Leben zerplatzt wie ein Luftballon!

Ringsherum ist alles voll Blut, Mami, das meiste ist von mir, ich höre den Arzt sagen, Mami, dass es keine Hilfe mehr für mich gibt. 

Ich wollt dir nur sagen, Mami, ich schwöre es, ich habe wirklich nichts getrunken. Es waren die anderen, die haben einfach nicht nachgedacht. 

Er war wahrscheinlich auf der gleichen Party wie ich, Mami. Der einzige Unterschied ist nur:

ER hat getrunken - und ICH werde sterben! 

Warum trinken die Menschen, Mami? 

Es kann das ganze Leben ruinieren. 

Ich habe jetzt starke Schmerzen, wie Messerstiche scharf. 

Der Mann, der mich angefahren hat, Mami, läuft herum, und ich liege hier im Sterben. Er guckt nur dumm. 

Sag meinem Bruder, dass er nicht weinen soll, Mami. Und Papi soll tapfer sein. Und wenn ich dann im Himmel bin, Mami, schreibt "Papis Mädchen" auf meinen Grabstein. 

Jemand hätte es ihm sagen sollen, Mami, nicht trinken und dann fahren. Wenn man ihm das gesagt hätte, Mami, würde ich jetzt noch leben. 

Mein Atem wird kürzer, Mami, ich habe große Angst. Bitte, weine nicht um mich, Mami. 

Du warst immer da, wenn ich dich brauchte. 

Ich habe noch eine letzte Frage, Mami, bevor ich hier fortgehe. 

Ich habe vor dem Fahren nicht getrunken, warum bin ich diejenige, die sterben muss?

...zur Frage
Naja.. ich bin nicht so mitfühlend

Berührt mich nicht so.. irgendwie erreicht es mich emotional nicht so

...zur Antwort

Also EIN Grund, dass man in diesem Alter noch "unreif" ist, kann sein, dass du in deiner Kindheit in der Entwicklung stecken geblieben bist. Das heißt, dass dein Körper zwar gealtert ist, ein größerer Teil deiner Seele das aber nicht konnte. Zum Beispiel auf grund von Traumata.

Aber wie gesagt, dass kann EIN grund sein. Muss es aber nicht

...zur Antwort
eher gut

War voller als sonst und ich habe echt nicht schöne Videos von viel zu überfüllten Bahnhöfen gesehen.. das war eher abschreckend.

Aber die persönliche Erfahrung war gut :)

...zur Antwort

Warum sollte sie.

Hab ich meiner auch gesagt, Sie fand es gut, weil ich auf mich achte und nicht gehe, wenn es mir schlecht geht.

Natürlich mache ich es in Maßen und nicht jede Woche drei Mal..

...zur Antwort

Also ein Stück weit ist das völlig normal und auch bei Menschen ohne Angstzuständen das man Angst davor hat. Mit Angstzuständen ist das natürlich noch Mal härter.

Vielleicht fokussierst du dich auf die positiven Dinge und das, was du erreichen möchtest? Vielleicht kannst du versuchen Atemübungen zu machen, oder sogar zu meditieren.

Auf jeden Fall ist eine ruhige Anfahrt ohne Stress gut, dann kannst du dich so sehr gut darauf vorbereiten :)

...zur Antwort

Dich ablenken. Geh raus, mach was im Garten, Töpfe Pflanzen um, Male ein Gemälde, Mal deine Wand an, höre Laute Musik und tanze alleine dazu, Frage Freunde nach Rat, fahre Fahrrad, etc.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.