Es kommt auf verschiedene dinge an:

  1. Was schwebt deinem Doktorvater vor
  2. In welchem Fach promovierst Du?

Geisteswissenschaftler schreiben in der Regel sehr lange Doktorarbeiten. Sehr sehr lange... Naturwissenschafter schreiben in der Regel kürzere (100-150, teilweise schon mal länger). Naturwissenschaftler machen halt erst einmal was praktisches und schreiben dann über ihre Ergebnisse. In den Geisteswissenschaften wird viel gelesen und das gelesene neu zusammengestellt. Da kommen manchmal eben 400+ Seiten zusammen.

Unabhängig vom Fach: Wichtig ist nicht die Anzahl der Seiten, sondern das "Delta Neu". Einsteins Dissertation hatte übrigens weniger als 30 Seiten, die von Gauß weniger als 10 ;-)

...zur Antwort

Nun, wenn du Salzsäure mit Natronlauge titrierst, ist das Stofffmengenverhältnis 1:1, wenn du eine zweiprotonige Säure wie zb Schwefelsäure gegen NaOH titriesrt, braucht dun nur die Hälfte an Säure, also (1:2)

HCL + NaOH --> H_2O + NaCl


H2SO4 + 2 NaOH --> 2 H2O + Na2SO_4

bzw.

1/2 H2SO4 + NaOH --> H2O + 1/2 Na2SO4

wobei erstere Schreibweise mit ganzen Zahlen gängiger ist (vor allem in der Schule)

Auswirkung auf den Rest der Aufgabe:

Beispiel: 100 ml einer 0.1 molaren Natronlauge sollen mit Schwefelsäure neutralisiert werden, wieviel ml einer 0.2 molaren Schwefelsäure benötigt man?

H2SO4 + 2 NaOH --> 2 H2O + Na2SO_4

Man benötigt also halb soviel Stoffmenge (mol) Schwefelsäure als Natronlauge (1:2)

c(NaOH)= 0.1 mol/l --> Stoffmenge n(NaOH) = 0.01 mol in 100 ml

also benötigt man die Hälfte (0.005 mol) Schwefelsäure.

Konzentration c = stoffmenge n / volumen v

--> V (H2SO4)= n/c = 0.005 mol/0.2 mol/l = 0.025 l = 25 ml

man benötigt also 25 ml einer 0.2 molaren Schwefelsäurelösung, um 100 ml einer 0.1 molaren Natronlauge zu neutralisieren.

Mi etwas Übung und logischem denken, kann man das Ergebnis sofort sagen: Die Schwefelsäure ist zweiprotonig und kann damit zwei Äquivalente (Moleküle) der natronlauge neutralisieren, man benötigt also nur die halbe Stoffmenge. Da die Schefelsäure in diesem Beispiel auch noch doppelt so konzentriert ist, nochmal nur die Hälfte, also 1/4 von 100 ml sind 25 ml

Viel Glück morgen

...zur Antwort

Absolut dämlicher Entscheidung!!!!

Islamisches Land. Frauen dürfen seit 2002 überhaupt erst ins Stadion, aber in extra Blocks. Was sagen die nur, wenn braslianische Hotties auf den Straßen Katars Samba tanzen? Auf diese Empörung freue ich mich jetzt schon.

Das Klima. Wie dumm muss man sein, im Sommer eine WM in der Wüste abzuhalten? Australien wäre so gut geeignet gewesen, dort ist es dann Winter und bei 20-25 °C ideal. Außedem ein sehr liberales und sportbegeistertes Land.

Die Umweltschäden. Wie kann man nu 64 Spiele lang die Stadien von 50°C auf 20-25°C runter klimatisieren. Das braucht soviel Energie, wie die Privathaushalte der Stadt New York im Jahr!!! Woanders gings komplett ohne.

DIE GROßEN FUßBALLLÄNDER EUROPAS UND SÜDAMERIKAS SOLLTEN GEMEINSAM DIE WM 2022 IN KATAR BOYKOTTIEREN UND EIN GEGEN-TURNIER IN AUSTRALIEN ABHALTEN.

...zur Antwort