Wird Deutschland wegen der Afd ein Entwicklungsland werden?

Hallo erstmal, es geht wie im Titel zu erkennen um die Verbreitung der Afd, Nazis, Rassiten, Populisten und Rechten in Westeuropa und vorallem in Deutschland, es ist sehr beängstigend.

So wird die Afd immer stärker, nur wegen ihrer Hetze und das ist extrem traurig, denn die restliche Politik der Afd ist absolut nicht tragbar und daher umso unverantwortlicher sie zu wählen, Schade das es noch dermaßen viele Rassisten und Rechte gibt, die nun ihr wahres Gesicht zeigen, und die Situation der armen und traumatisierten Flüchtlinge ausnutzen und daraus profit schlagen, nur wegen wenigen Verbrechen die von Flüchtlingen begangen wird, sowas ekelt mich an

Auch in meinem Umfeld gab es Fälle von Rassiten, so wurde meine afghanischer Ex Freund mal von zwei Nazis beleidigt und ein Rechter in der Bahn setzte sich von ihm bewusst weg. Einer kosovarischen Freundin von mir wurde sogar das Kopftuch von einem brutalen Rassisten abgezogen welcher flüchtete, so ein Mistkerl! Auch andere Vorälle gab es schon und auch Ich wurde als HalbItalienerin böse angeguckt von den Rechten.

Ich wurde in Deutschland geboren und das alles macht mir Sorgen, wenn es so weiter geht mit den Rechten und der Afd, wird bald Deutschland in die Steinzeit zurück befördert. Denkt ihr wenn die Afd an die Macht kommt, wird Deutschland unbewohnbar und es wird sich sowohl wirtschlaftlich als auch gesellschaftlich alles kolabieren? Wieso sind so viele Rechte sich dem nicht bewusst?

Wirtschaft, Politik, Recht, Ausländer, Flüchtlinge, Gesellschaft, Migranten, Rassismus, Wahlen, afd, Philosophie und Gesellschaft
18 Antworten
Hilfe! Freund muss 3 Jahre in Haft, was tun?

Hallo, vor über 5 Wochen wurde mein Freund in Untersuchungshaft gesteckt, da er innerhalb kurzer Zeit bei zwei Ausseinandersetzungen beteilitgt war indem sein Kontrahent mit Messerstichen verletzt wurde, bei einem war ich sogar dabei, auch wenn indirekt, da Ich es garnicht mitbekommen habe zum Zeitpunk.

Mein Freund plädierte auf Notwehr doch bei beiden Taten sah die Staatsanwaltschaft keine Notwehr und leitete Ermittmungen wegen gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen ein, auch da mein Freund schonmal einen vierwöchigen Jugendarest verbüßte, wegen einer gefährlichen Körperverletzung.

Nun hat sich der Jugendrichter, Staatsanwalt und der Verteidiger meines Freundes auf ein Urteil geinigt und mein Freund muss tatsächlich für 3 Jahre und 2 Monate in Jugendhaft, ein hartes Urteil wie Ich finde. Mein Freund teilte mir das heute alles mit und war traurig deswegen, auch Ich habe geweint, da Ich ihn jetzt verliere, nicht nur das Urteil, daraufhin droht im auch eine Abschiebung. Er versuchte mir zwar Hoffnungen zu machen das er ausbricht oder wegen guter Führung nach 2 Jahren draußen ist.

Aber Ich weiß nicht mehr ob Ich ihm glauben kann und diese ganze Sache, dass er immernoch auf Notwehr plädiert und ihn Revision gehen will, obwohl Ihm sein Anwalt davon abgeraten hat. Das nimmt mich alles mit, Ich weiß Nicht ob Ich auf ihn warten kann so lange und mittlerweile kommen mir auch Zweifel an seiner Notwehr Theorie, ach Ich weiß Nicht weiter, was soll Ich machen?

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Recht, anklage, Gefängnis, Justiz, Körperverletzung, Staatsanwaltschaft
13 Antworten
Sind die Gesetzt in Deutschland fair?

Hallo, grundsätzlich finde Ich die Gesetze und Justiz in Deutschland, welche auf Resozialisierung setzen Gut und es ist auch bewiesen, dass Resozialisierung besser ist als ewiges weg sperren, darüber hinaus hat m.M (fast) jeder eine zweite Chance verdient.

Dennoch finde Ich einiges nicht sehr fair, vorallem geht es mir um die Relation zwischen Gewaltdelikten und Eigentumskriminalität, die Spanne zwischen diesen Strafen finde ich schlicht nicht gerecht, so hat z.B ein bewaffneter Bankräuber keine Chance Auf Bewährung, da Mindeststrafe 3 Jahre Haft, ein Vergewaltiger oder Kinderschänder jedoch mindest 6 Monate Haft(!) Und diese werden ja bis zu 2 Jahre gerne auf Bewährung ausgesetzt. Finde sowas absolut falsch und fast schon gefährlich, was ist den schlimmer, eine Frau die durch eine Vergewaltigung ihr ganzes Leben leidet oder ein Banküberfall, wo niemand körperlich verletzt wird?

Hier finde Ich, handelt der Staat nicht im Sinne des Bürgers. Wieso hat z.B ein Vergewaltiger Aussicht auf Bewährung, aber ein Bankräuber nicht? Wer ist den gefährlicher für die Gesellschaft?

So auch bei Drogendealern, diese werden mit lächerlichen langjährigen Haftstrafen verurteilt, während ein Totschläger drei Jahre bekommt? Man könnte fast meinen der Staat bestraft den Schwarzhandel und steuerfreie Geschäft, bezweifle dass es da um die Abhängigen geht.

Sollten die Gesetzt in Deutschland überarbeitet werden? Ich möchte hier nicht relativieren und meinetwegen kann ein Bankräuber 5 Jahre absitzen, dann aber ein Vergewaltiger bitte genauso viel oder am besten länger. Wer sieht das auch so und wie kommen diese komischen Strafen der verschiedenen Delikte zustande?

Deutschland, Politik, Recht, Gesetz, Justiz, Kriminalität, StGB, Strafrecht, Philosophie und Gesellschaft
10 Antworten
Bruder kriminell oder normal in seinem Alter?

Hallo, mein kleiner Bruder hatte vorgestern seinen 13. Geburtstag und hat diesen mit einigen Freunden zelebriert indem Sie Alkohol getrunken haben und kifften.

Als es dann Mitternacht wurde hatten Sie Langeweile und haben im Bus Unfug gemacht inden Sie die Sitze mit Klappmessern aufritzten, spuckten und versuchten denn Nothammer abzulösen, als dies der Busfahrer bemerkte und sie ansprach gingen sie zu fünft auf ihn drauf und schlugen ihn, nahmen sein Handy und flüchteten, Sie wurden jedoch später von der Polizei erwischt und bei einigen wurde bis zu fünf Gramm Cannabis gefunden und alle waren sehr besoffen mit 0,8 bis 1,4 Promille.

Da mein Bruder erst 13 wurde erwartet ihn keine Strafe und einen Freund auch nicht, aber einige waren 14 und einer auch 15, was erwartet Sie für eine Strafe?

Und stimmt was mit meinem Bruder nicht, er hat in letzter Zeit öfters geklaut und wurde auch mal erwischt als er eine Vodka Flasche im Kiosk klauen wollte, vor kurzem schlug er mit einem auf einen anderen ein und klaute mit diesen auch Zigaretten eines Kiosk wo der Verkäuer mit einem Nothammer aus einem Bus verletzt wurde.

Ich werde bald 18 und habe mit 13 auch geklaut, das war normal, aber Ich dennoch mache Ich mir Sorgen um meinen Bruder, vorallem da er auch schon mit einigen Jungs chillt die schon im Jugenarest waren und erst 15 sind.

Ist so eine Einstellung bei Jungs in der Pubertät normal oder sollte man sich Sorgen machen und etwas unternehmen?

Familie, Polizei, Gewalt, Bruder, Justiz, Körperverletzung, Kriminalität, raub, Sorgen
7 Antworten
Bei Schulausflug Bus beschädigt, darf Schule das?

Hallo, Heute wollte unsere Fachabi Stufe einen Ausflug machen, für die etwa 80 Schüler wurde ein Doppeldecker Bus mit Fahrer gemietet, kurz nach Abfahrt haben einige in der Bustoilette Böller gezündet, dies wurde von den Lehrern gehört und sie wollten eigentlich direkt umkehren, doch wir konnten sie überreden noch zu fahren, da kein Schaden zu sehen war. Die etwa vier bis fünf Schüler die mit den Böllern zu tun hatten wurden aber von niemanden verraten. Als sich später alles etwas beruhigte stieg plötzlich dichter Rauch aus der Toilete und nach dem der Busfahrer darauf aufmerksam gemacht wurde, entschied er den Bus zu evakuieren, es brach Panik aus, doch alle schafften es unverletzt aus dem Bus, der Busfahrer konnte daraufhin mit dem Feuerlöcher den Branherd recht schnell löschen, es stellte sich heraus, dass in der Toilete geraucht wurde und daraus der Brand resultierte, das eine Kippe noch brannte. Die Lehrer waren alle mega sauer und schickten uns alle die bereits zurückgelegten12 Kilometer zurück zu Fuß zu gehen und jetzt gehen wir hier zu Fuß zur Schule, dürfen die Lehrer das einfach so? Eine Kollektivstrafe für 80 Schüler obwohl nur einige verantwortlich waren? Und dürfen sie uns zu Fuß diesen Weg laufen lassen? Außerdem wurde gesagt wir bekommen das Geld vom Busunternehmen nicht wieder, ist das legitim?

Schule, Feuer, Brand, Recht, Gesetz, Schüler, Berufsschule, Bus, Lehrer, schulgesetz
25 Antworten
Hilfe! Angst vor Männer, Gefährlich?

Hallo ihr lieben, undzwar bin ich grade ziemlich verunsichert, vorerst muss ich sagen, dass mein 19 jähriger Freund mit dem Ich seit drei Monaten zusammen bin, seid etwa zwei Wochen in Untersuchungshaft sitz, da der Verdacht besteht er hätte zwei Menschen lebensgefährlich mit einem Messer verletzt, er plädiert jedoch auf Notwehr, dennoch sieht es nicht gut aus und vermutlich wird es nicht mehr für eine Bewährungsstrafe reichen und nicht nur das, vermutlich droht ihm auch die Abschiebung nach Afghanistan, da er nur eine Duldung besitzt und schon strafbar geworden ist. Natürlich macht mich das mega fertig und obwohl Ich ihn liebe sehe ich keine Zukunft für uns. Der eigentliche Grund für meine Frage bzw Sorge ist jedoch folgende, heute Mittag klopften zwei Männer an meiner Tür, vermutlich Südosteuropäer, als Ich öffnete befragten sie mich zu meinem Freund und wo er sei, Ich war etwas ängstlich, fragte dennoch wer sie seien, sie gaben sich als Geschäfstpartner meines Freundes aus, doch dieser soll ihn noch Geld schulden und dieses wollen die Männer nun, Ich sagte ihnen er sei und in Haft und nannte die genaue Jva. Die Männer waren nicht sehr erfreut darüber, gingen aber wieder. Das verstehe ich alles nicht, mein Freund hat mir nie von seinen Geschäften erzählt, er meinte er verdient im Wettbüro täglich durch Wetten Geld und da macht man doch keine Geschäfte oder? Ich weiß nicht weiter, kann mir jemand sagen was das für Männer waren und ob mein Freund oder Ich ihn Gefahr bin?

Finanzen, Geld, Schulden, Polizei, Freunde, Abschiebung, JVA, Liebe und Beziehung
11 Antworten
Wieviele Flüchtlinge könnte Deutschland realistisch noch aufnehmen?

Hallo ihr lieben, meine Frage ist ganz allgemein und es würde mich interessieren, wie viele Flüchtlinge könnte Deutschland noch realistisch aufnehmen? Also Ich finde wenn wirtschaftlich nicht so starke Länder wie der Libanon oder die Türkei schon zwei bis drei Millionnen aufmehmen, finde Ich kann Deutschland alleine wegen ihrem Ruf als wohlhabend minimum 10 bis 12 aufnehmen und ja das ist für mich sehr wohl realistisch, alleine schon die Tatsache wie viele Gebäude leer stehen und wie viele unbewohnte riesige Flächen noch frei sind, nur auf einer Fläche bei mir um die Ecke könnte schon ein Wohnkomplex gebaut werden, der bis zu 500 Flüchtlingen Platz spenden würde. Natürlich hat Deutschland schon viel getan und im Gegensatz zu anderen wohlhabenden Ländern wie denn Usa, Frankreich oder Großbritanien, die auch einige Millionen hätten aufmehmen können und sich meiner Meinung nach dieser Aktion, kaum Flüchtlinge aufzunehmen, als Sozialstaat degradiert haben, aber dennoch sollte man nie aufhören zu helfen und so viele Flüchtlinge aufzunehmen wie möglich. Und spart euch bitte rassistische Kommentare, nur weil eventuell 1% der Leute kriminell sind, heißt das lange nicht, dass die anderen 99% keine Hilfe verdient haben.

Deutschland, Politik, Asyl, Flüchtlinge, Gesellschaft, Menschlichkeit, Asylanten, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
27 Antworten
Angst, dass mein Freund mich anlügt und inhaftiert wird?

Hallo ihr lieben, undzwar bin ich absolut fertig mit den nerven und weiß nicht weiter. Mein alles gelibter Freund wurde heute verhaftet und in Untersuchungshaft gesteckt und ich weiß nicht mal wo genau er ist oder wie ich ihn erreichen kann, dass macht mich komplett fertig. Nun zu dem was passierte, mein 19 jähriger Freund, mit dem ich seit drei Monaten zusammen bin, wollte heute ins Wettbüro um zu arbeiten, er erzählt nicht viel von seiner Arbeit, aber anscheinend kann man mit dem Wetten echt gutes Geld verdienen, da er immer viel Geld hat wenn wir uns treffen. Jedenfalls hat er sein Stammwettbüro und dort geht er immer von 12 Uhr mittags bis 22 Uhr hin, wenn viele Spiele sind. Heute machten wir aber aus, dass Ich ihn um 19 Uhr abhole und wir essen gehen. Als Ich jedoch dann um 19 Uhr zu seinem Wettbüro ging und fragte, meinte der Besitzer nur mein Freund war eine Messerstecherei verwickelt mit einem verletzten und wurde von der Polizei festgenommen. Das aller schlimmste ist, er hat bereits vor einigen Tagen eine Messerstecherei, meintr jedoch zu mir es sei Notwehr und wurde vor längerer Zeit auch schon zu vier Wochen Arest verurteilt, auch da meinte er es sei Notwehr. Langsam bekomme ich Zweifel ob es wirklich so oft Notwehr war und meine Familie und Freundinnen recht hatten und er etwas gewalttätig ist. Jedenfalls weiß Ich nicht weiter und bin total durch den Wind, was kommt den jetzt auf ihn zu? Muss er in U-Haft? Und was soll ich tun, wenn er mich wirklich angelogen hat? Ich weiß nicht mehr weiter und brauche Hilfe! Ich liebe ihn doch so sehr, was passiert mit ihm?

Liebe, Freundschaft, Polizei, Gefühle, Beziehung, Gesetz, Gewalt, Liebe und Beziehung, Lüge, Notwehr
8 Antworten