....das kommt auf den klinischen Befund an. Ohne den kann man das generell gar nicht beurteilen. Die Frage ist ja, wie stark wackeln die Zähne und warum. Ist es starker Knochenabbau, dann diesen durch entsprechende Behandlung eindämmen und haren der Dinge die da kommen, sprich bis es nicht mehr geht. oder "alter" Zahnersatz runter und alles neu (ist natürlich auch alles ne Frage des "Kleingeldes"und wenn Du sagst da ist nicht mehr viel) z.B. sogenannte Teleskoparbeit. Am besten einen zweite Meinung von einem anderen ZA einholen und wenn der eine A sagt und der andere B, zu einem Dritten gehen, scheiß auf 10€ Praxisgebühr, wir müssen ja letzlich auch die Fehldiagnosen und Folgebehandlungen zahlen....

...zur Antwort

Entweder Zwei oder eine ANDERE Decke ist besser, als warm anziehen, weil man spätestens friert, wenn man aufstehen muß. (Was soll man noch über Schlafanzug, Kuscheljacke und Socken ziehen?). Außerdem wenn man anfängt zu schwitzen, und dann etwas auszieht, fängt man früher oder später wieder an zu frieren. Am besten ist eine sogenannte "Duo-Decke". Das sind zwei Decken, die entweder zusammen genäht oder geknöpft sind. Die Luft dazwischen bringt die Wärme. Wenn man dann morgens in "die Kühlkammer" aufstehen muß, kann mann die Socken und die Kuscheljacke anziehen.

...zur Antwort