Meintest du: asozial???

>>> Das Adjektiv asozial bezeichnet eine Person oder Personengruppe, die sich gesellschaftsschädlich verhält oder am Rande ebendieser Gesellschaft steht. Außerdem wird wird das Wort umgangssprachlich als Synonym für ungebildet oder ungehobelt verwendet. <<<

https://wortwuchs.net/schreibweise/assozial-asozial/

Ich glaube, Du verstehst unter "asozial" etwas völlig anderes!

Selbstverständlich war und ist Deine Freundin "nicht asozial"!

...zur Antwort

Was bezweckst DU eigentlich? Mehr und noch mehr und immer mehr Aufmerksamkeit? Brauchst Du das wirklich? Wenn ja, frage Dich warum! Du beziehst Schönheit nur auf die äußere Hülle.

Die äußere Schönheit ist aber Trug - denn sie ist vergänglich! Auf die innere Schönheit kommt es an und die überstrahlt alles an Nebensächlichkeiten.

Nimm' Dich selbst an mit all Deinen Fehlern und Schwächen - dann wirst Du Dich auch nicht mehr hässlich empfinden können! Du bist viel zu streng mit Dir selbst, kommt mir vor!

Alles Gute!

...zur Antwort
5

Auch ich finde die Steine sehr beruhigend, nicht, weil sie geordnet aufgestapelt sind, sondern weil sie alle dieselbe geometrische Ellipsenform besitzen, Auch liebe ich das Spiel der Wellen und wenn die Sonne scheint, dann verwandelt sich das Meer in ein funkelndes und strahlendes Sternenmeer - etwas Schöneres gibt es fast nicht! :-))

Bild Nr. 1 hingegen wirkt sehr beklemmend auf mich.

...zur Antwort

Nein, ich halte absolut nichts von einer "Aug' um Aug', Zahn um Zahn -Methode".

Dabei fällt mir sofort Mahatma Gandhi ein, der sagte: "Aug' um Aug', Zahn um Zahn ...und die ganze Welt wird blind werden!"

.

Dem Mädchen die Haare abzurasieren, überschreitet die Grenze , denn es ist ein höchst persönlicher Eingriff in die Privatsphäre.

Das Mädchen müsste sich zu allererst bei der Mitschülerin entschuldigen und müsste ihm Wiedergutmachung anbieten - in welcher Form auch immer, dazu müssten die Eltern des kranken Mädchens herangezogen werden .

Würden alle eine Wiedergutmachung ablehnen, was anzunehmen ist, dann würde ich mit meiner Tochter einmal die Woche in eine Kinderkrebs -Klinik fahren um dort kranke Kinder zu besuchen, um Kontakt herzustellen. Ein halbes Jahr müsste meine Tochter (in Begleitung mit mir) dort regelmäßig Kinder besuchen und sich mit ihnen beschäftigen.

Durch Strafe lernt man nichts - nur wenn man mit gutem Beispiel vorangeht! - und das weiß ich, weil ich als Mutter damit sehr erfolgreich war!

...zur Antwort

Nach einer Stunde immer noch keine Veränderung? Worauf wartest Du? Setze Dich ins nächste Taxi und fahr zum Tierarzt!!

Alles Gute für Deinen Wuff!

...zur Antwort

Viel Rohkost - sprich Tomaten, Radieschen, Paprika, Gurke, Kohlrabi, Karotten, verschiedene Salate - dazu gibt es Eiweißbrote oder Vollkornbrote mit Hüttenkäse oder Frühlingskäse.

Brötchen mit Hüttenkäse, Frühlingskäse, Quark mit etwas geriebenen Karotten etc. schmeckt sehr erfrischend!^^

Wichtig ist für mich, dass ich auch immer frischen Schnittlauch habe - Brote mit kalten aufgeschnittenen Tomaten und Schnittlauch sind köstlich! :-)

Viel Ost esse ich auch in der heißen Jahreszeit - Wassermelonen, Beeren aller Arten, Nektarinen, Bananen, Orangen, Kiwi, Ribisel -- dazu gibt es manchmal auch Joghurt oder auch Müsli, je nach Laune.

Gefüllte Wraps esse ich auch sehr gerne - zu jeder Jahreszeit eigentlich!

Warme Speisen gibt es während der großen Hitze nicht.

...zur Antwort

Habe meine 2.Impfung BioNTech Ende April gehabt und insgesamt ein paar Tage Unwohlsein - aber was spielt das schon für eine Rolle? Die Nebenwirkungen habe ich doch schon längstens "vergessen", weil sie letztendlich unwichtig sind. Ich bin gegen Corona optimal geschützt, nur das zählt. Sollte ich trotzdem irgendwann Corona bekommen, dann werde ich nie Angst haben müssen, dass ich eine krasse Krankheitsform durchleben muss - weil mich eben die Impfung davor schützt.

Keine weiteren Gedanken an Corona ... ich schütze Dich, Du schützt mich! :-)

Viel Glück und mach' Dir keinen Kopf! Alles wird gut!

...zur Antwort

Da dieser Mann unterhalb der Gürtellinie beschimpfte, kann man nur eines: Ihn völig ignorieren!

.....Jedenfalls würde ich so reagiert haben und keinen weiteren Gedanken an die Szene verschwenden - denn man weiß ja, dass auch schrägste und doppelschräge Vögel herumlaufen.

.......Ähäm, der liebe Gott hat nun mal einen grooooßen Tiergarten! :-))

...zur Antwort
Bereue es nicht

Natürlich bereue ich es nicht, dass ich meine 2.Impfung BioNTech Ende April bekommen habe - warum sollte ich auch? Sie schützt mich mit 95% Sicherheit vor dem Coronavirus und das reicht mir eigentlich als Hochrisikopatient, um mir keine weiteren Sorgen zu machen! :-)

https://www.derstandard.at/story/2000124388131/biontech-impfung-verhindert-ansteckungen-um-bis-zu-90-prozent

Egal ob es Pflicht wird oder nicht, selbstverständlich werde ich die Corona-Impfung immer dann auffrischen lassen, wenn es notwendig ist!

...zur Antwort
Ich bin dafür

Wie heißt es so schön?

"Ich schütze Dich, Du schützt mich! Daher Maske auf!"

Maskenpflicht ist doch keine Körperverletzung - aber jemand anderen infizieren, obwohl man es durch Maske u.U. verhindern hätte können, das ist Körperverletzung!

...zur Antwort

Ein herzliches Hallo in die Runde! :-)

Ich trinke so gut wie keinen Alkohol, weil das nicht mit meinen Medikamenten vereinbar ist..

Früher, vor Jahrzehnten, trank ich ganz gerne - auch manchmal etwas über den Durst, aber nie unangenehm für andere.

Jetzt trinke ich 3 Gläser Weizenbier pro Jahr und ebenso viele Radler, wenn ich überhaupt so viel trinke! Heuer habe ich noch keinen Tropfen Alkohol getrunken! :-))

Mineralwasser, Beerensäfte, Gemüsesäfte, Limetten- und Minze-Säfte sowie klares Wasser sind mir im Sommer am liebsten.

Wünsche Euch noch einen schönen Montag!

Lieben Gruß an Euch!

...zur Antwort

Mir ist das ja noch nie passiert, dass ich meine Antwort völlig verändere - doch in diesem Fall muss ich mich korrigieren.

Es tut mir leid, dass ich vorschnell der Meinung war, dass es prinzipiell *immer* möglich ist, dass zwei Menschen verschiedener Glaubensrichtungen Freunde sein können -- *immer* muss ich aber jetzt eingrenzen, denn es wird sicher nicht immer möglich sein.

...zur Antwort
Ja

Hallo Alle miteinander! :-)

Ja, als Wienerin mag ich Wr. Schnitzel - wenn es richtig gemacht ist, denn das ist eine eigene Kunst... vom richtigen Panieren bis zum richtigen Öl und bis zur richtigen Temperatur muss man schon einiges wissen! :-))

Und Schnitzelfleisch ist nicht gleich Schnitzelfleisch - auch hier zählt das Knowhow besser gesagt, welches Fleisch sich am besten dazu eignet!

*********** ************ ************

Habe erst jetzt gesehen, dass ich hier eine GuMo-Frage beantwortet habe - mein Blick ist noch recht trüb...

Ich wünsche Euch Allen einen freudigen und schönen Nachmittag und ABend! :-)

...zur Antwort

Ja, da muss ich SeiEhrlich2020 recht geben, es gibt wirklich viel Unzutreffendes in Deiner Analyse....denn immer mehr Senioren, wie ich zum Beispiel auch, abonnieren keine Zeitungen mehr, denn es liest sich alles bequem im Internet, ebenso sehen immer weniger die Nachrichten im Fernsehen - sondern die werden in Mediatheken abgerufen. Immer mehr Senioren beschäftigen sich mit Surfen im Internet.

Seriöse Zeitungen sind und werden nicht weniger gelesen, denn die Anzahl der Intellektuellen als auch die Senioren generell, verringert sich nicht und sie werden auch nicht aussterben!

...zur Antwort

Ich habe heute mein geliebtes Wuff-Mädchen von der Tierärztin erlösen lassen müssen - ich wüsste auch nur allzu gerne, wie man mit diesem Schock umgeht. Indem man sich immer wieder sagt, dass man seinen geliebten tierischen Freund viel Leid und Qualen erspart hat???

Ich weiß es nicht....

...zur Antwort

Auch ich finde, dass Du viel zu viel Taschengeld bekommst - aber was mich am allermeisten irritiert, ist Dein Begehren, für das Aufpassen auf Deinen Bruder noch mehr Taschengeld zu erhalten!!

Ich würde mich schämen, überhaupt nur daran zu denken! Es ist die Pflicht eines jeden Menschen, auch in Deinem Alter, so weit man in der Lage ist, Anderen zu helfen!

- Deine Mutter, wer bezahlt denn sie dafür, dass sie kocht, wäscht, sauber macht, Dir jeden Handgriff abnimmt??? Sie tut es einfach, weil es selbstverständlich ist - und nicht, weil es ihre Rolle als Mutter von ihr abverlangt.

In einer Familie hilft man sich gegenseitig und nicht nur in einer Familie!!!

Einer für Alle. Alle für Einen sollte das Credo heißen!

Denk' doch mal darüber nach, bitte!

...zur Antwort
Still

Mineralwasser mit Kohlensäure würde ich gerne trinken, aber das vertrage ich leider nicht. Die Kohlensäure brennt so im Rachen...

Ich trinke die stille Römerquelle - dieses Mineralwasser enthält das meiste Magnesium von allen und ist qualitativ das beste.

Römerquelle belebt die Sinne - und sie hält, was sie verspricht! 😊

GGLG an Dich! ♥

...zur Antwort

Aber, aber! Nicht sofort analysieren wollen...tzz, tzzz....

Es kann millionenfach Gründe dafür geben!

Ist halt ein lustiger Kerl, der Humor hat .... er wird sich sicherlich etwas dabei gedacht haben! :-))

Meine Güte, ist es wirklich so schwer, die Leichtigkeit des Seins AUCH zuzulassen? ==> Diese Frage richtet sich an Alle, die da gleich irgendwelche Störungen vermuten.

...zur Antwort