Versteckt sie, dass sie auf mich steht?

Ich (m/16) habe mich vor den Weihnachtsferien mit meinem Schwarm (w/15) getroffen. Alles lief relativ gut. Sie hat sich wohl gefühlt. Normalerweise ist sie schüchtern mir gegenüber, aber sie war offen. Sie hatte sich sogar schick gemacht. :P Alles war gut, außer die Stille, da wir nervös waren. Wir gingen in ein Restaurant.

Sie hat (meiner Meinung nach) signalisiert, dass sie interessiert an mir ist. Sie lächelte mich die ganze Zeit an, wenn sie mich anguckte oder sie legte ihre Hand an ihre Wangen, wenn ich was erzählte. Sie meinte auch, ich wäre der erste Junge, mit dem sie sich zu zweit traf. (Sie trifft sich mit ihren männlichen Freunde nur mit ihrem Freundekreis) Und am Ende meinte sie, dass sie das Treffen schön fand.

Die Sache ist, während des Rückwegs fragte ich sie nach etwas, was mir mit ihren Freundinnen passierte. Ich begegnete ihr einmal einmal in der Schule (zufällig), und sie meinten, sie hätten von mir viel gehört, und bla bla bla. Als ich das erzählte meinte sie, sie hätte doch über mich erzählt. Aber sie hatte es auch gesagt, weil ihre Freundinnen meinten, ob sie was mit mir hatte, weil wir zweimal in der Woche zu zweit zusammen mit dem Bus fuhren ( etwas, das ich vorher nicht tat).

Und dann meinte mein Schwarm, dass ihre Freundinnen sie falsch verstanden hatten bzw. dass sie nicht auf mich stand.

Obwohl das Treffen für sie schön war, (unser drittes Treffen) bin ich unsicher wegen dieses Satzes.

Was meinst du?

Grüße

Liebe, Freizeit, Schule, Freundschaft, Date, Mädchen, Gefühle, Psychologie, Jungs, Liebe und Beziehung, Treffen
4 Antworten
Ist es was gutes oder schlechtes? Was hat zu bedeuten was sie mir sagte?

Ich (16) habe ein Mädchen (15) vor einem Jahr kennengelernt. Seitdem habe ich Kontakt mit ihr aufgebaut. Sie war am Anfang schüchtern mit mir, abe in letzter Zeit ist sie ein bisschen offen geworden. Wir haben uns sogar 3 Mal zu zweit getroffen.

Jetzt beim letzten Treffen: Sie hatte sich schick gemacht, sie war nervös (so wie ich) und meinte, ich wäre der erste Junge, mit dem sie sich allein trifft. (Sie trifft sich nur mit ihren männlichen Freunde mit ihrer Freundekreis) Wir gingen in einem Restaurant essen. beim Restaurant legte sie ihren Kopf auf ihre Hand als sie mich zuhörte, während ich was erzählte und lächelte sie dazu. Sie tat das sogar während ich aß. Und außerdem war ein bisschen offen und stellte mich Fragen. Und sie meinte auch, dass das Treffen für sie schön war.

Als ich sie nach Hause begleitete, fragte ich sie nach etwas was mir mit ihren Freundinnen passierte. Die Sache ist, dass als ich ihre Freundinnen einmal in der Schule begegnete, meinten sie, sie hätten von mir viel gehört. (Die einzige Person, die sie was erzählen könnte, ist sie) Sie antwortete mir, sie hätte ihrer Freundinnen über mich erzählt, dass ich jemand bin, der sie beim einem Ausflug kennengelernt hatte. Und sie meinte auch dass sie (ihre Freundinnen) es falsch verstehen hatten bzw. dass sie auf mich stehen würde.

Ist sie an mir interessiert und versucht es zu verstecken oder sieht sie mich nur als Freund?

Liebe, Freundschaft, Date, Mädchen, Psychologie, Interesse, Jungs, Liebe und Beziehung, Treffen, Zeichen
4 Antworten
War das Treffen gut oder nicht? Soll ich sie wieder nach einem Treffen fragen? (Sry wegen der Rechtschreibung)?

Heute traf ich (m/16) mich zum 3.Mal mit meinem Schwarm (w/15).(Sie ist mit mir ein bisschen schüchtern, aber in letzter Zeit ist sie offener geworden) Weil wir uns in Frankreich während eines Stufenausfluges kennenlernten, dann sagte ich sie, dass wir zu einen französische Restaurant gingen. Sie stimmte zu. Der Weg war am meistens eher ruhig bis dahin. Es gab fast keinen Wortwechsel. Manchmal versuchte ich über was zu reden, wie z.B. wie uns kennengelernt usw, trotzdem guckte sie mich an und lächelte mich an. Aber als wir dort ankamen, war der Restaurant wegen Reparaturen geschlossen. Sie nahm es mit Humor. Dann entschied ich in einen chinesische Restaurant zu gehen. Sie stimmte zu. Als wir da waren, war ich nervöser wegen X Grund. (Normalerweise bin ich, der sich sicher fühlt und sie, die schüchtern ist) Sie merkte es und sagte mir, um mich zu beruhigen, ich sei der erste Junge, mit dem sie sich allein traf. Später war ich offener. Während ich aß, sie guckte mich an und lächelte an, spielte mit ihrer Halskette und mit ihren Händen. Sie legte ihren Kopf auf ihre Hand als sie mich zuhörte, als ich was erzählte (Ich esse halt langsam und hatte mehr Essen bestellt XD). Nach dem Essen bezahlten wir getrennt. Dann gingen wir auf den Weihnachtsmarkt unserer Stadt und spazierten. Da war ich lockerer und redete ich mit ihr ganz normal.

Weil es dunkel zu sein anfingt, wollte sie nach Hause fahren. (Sie hatte es am Anfang schon gesagt) Sie meinte, es sei nicht nötig, aber als Ausrede antwortete ich, dass es dunkel werde und viellecht geschehe sie etwas. Sie ließ mich, mit ihr zu fahren. Als wir auf der Straßenbahn warteten, sagte ich sie, dass sie für mich gut aussah. Sie lächelte mich an. In der Zeit, in der mit Straßenbahn fuhren, war es wieder Stille. aber bevor wir zur Haltestelle ankamen, versuchte ich mit ihr zu sprechen. Später kamen wir zur Haltestelle, und sie sagte mir, dass sie mir Frohe Weihnachten und Frohes Neues Jahr wünschste, da sie die ganze Woche in einen Ausflug ist. Dann meinte sie, dass es nicht nötig ist, sie nach Hause zu begleiten. Ich antwortete, dass es dunkel wird und es besser wäre. Sie antwortete, dass sie nicht wollte, dass ich mich enkrankte und dass der RückWeg wenig zu erkennen war, wenn es dunkel ist. Ich sagte sie, dass ich mich nicht erkranken wurde, und als Spaß dass ich den Weg auf meinem Handy in Google Maps suchen konnte. Sie lachte und ließ mich sie nach Hause begleiten. Bevor wir uns verabschideten, fragte sie, wieso ich die ganze gemurmelt hatte (Ich rede machmal mit mir selbst). Ich antwortete darauf, dass ich mit mir selbst beschwerte, weil ich nicht so offen aber nervös war und weil es meistens still war. Sie antwortete, dass sie das Treffen schön fand, dass es dür sie kein Problem war. Am Ende verabschideten wir uns mit "schönen Abend"

Denkt ihr, dass es ein gutes Date war?

Liebe, Freundschaft, Date, Mädchen, ausgehen, Interesse, Jungs, Komplimente, Liebe und Beziehung, Treffen
4 Antworten