Nach meinem 3 monatigen Klinik Aufenthalt habe ich mit Hilfe von Tabletten und einem ambulanten Psychologen mein Selbstverletzendes Verhalten hinter mir gelassen. Währenddessen habe ich mit plötzlichen Unruhen in der Magengegend, die ohne jeglichen Grund eintraten, einer Überlastung der Nerven mit oftmals Zusammenbrüchen und meiner Sozialphobie, die derweilen oft zu Panikattacken führte, gekämpft. Mein Psychater hat mir des öfteren bestätigt, dass es sich hierbei um Entzugserscheinungen meiner Sucht handelt. 

Ich bin froh diese Zeit hinter mir zu haben und ich hoffe dieser persönliche Beitrag hilft dir weiter :)

LG

...zur Antwort

Ich bin echt schockiert, dass deine Tante und vorallen deine Mutter so über dich redet. Ich bin der Meinung, das hässlich-sein Ansichtssache ist. Manche finden Mädchen mit viel Makeup hübsch, manche nicht.

Ich finde es super, dass du so viel Selbstbewusstsein hast zu sagen: Ich bin nicht hässlich! Viele gehen unter solchem Mobbing total unter und durch, dass Gerede andere schenken Sie diesem sogar Glauben. Ich verstehe nicht warum manche so grausam sind und an deiner Stelle würde ich mit deiner Mama nochmal reden, vielleicht war das alles ganz anders gemeint bzw du hast dich verhört.

Im Übrigen, eine Studie hat bewiesen, dass andere Menschen dich um 20% attraktiver sehen als du dich selbst.

LG CuteJackiiie

...zur Antwort

Back Muffins oder nen Kuchen wo du den Buchstabe "A" draufschriebst mit Zuckerfarbe. Oder mach eine Art Schnitzeljagd so ähnlich aber bitte nicht so psycho wie in PLL. Dann kannst du ja mal die Songliste der Serie überprüfen und genau die Musik abspielen die halt auch in der Serie läuft. EIn Quiz über die Charaktere, zbsp. wer ist mit wem zusammen oder zu wem passt welches Outfit. Oder ihr schaut euch einfach die besten Folgen nochmal an :)

...zur Antwort

asfsd

...zur Antwort