0800 für Privatkunden wird wohl schwierig eine komplett kostenlose zu finden....

0800-Nummern werden nicht nur von Unternehmen geschaltet. Auch Privatleute nutzen diese Nummern zum Teil, um beispielsweise ihren Kindern die Möglichkeit zu geben, jederzeit und von überall aus kostenlos zu Hause anrufen zu können - eine Freischaltung für Anrufe aus Telefonzellen und Handys vorausgesetzt. Doch eine 0800-Nummer ist zumeist nicht ganz günstig zu schalten. Diese 0800-Nummer muss bei der Bundesnetzagentur beantragt werden. Die Kosten liegen bei etwa 65 Euro. Als günstigen Anbieter zum Schalten einer 0800-Nummer empfiehlt sich beispielsweise planet33. Der Anbieter berechnet keine Grundkosten und keinen Mindestumsatz, die Einrichtung kostet einmalig 26 Euro. Wohin die Anrufe geroutet werden können, kann der Kunde für 5 Euro im Monat selbst per Onlineportal festlegen oder für 20 Euro pro Änderung über den Kundenservice ändern lassen. Ankommende Gespräche aus dem Festnetz über 0800 zu einem Festnetzanschluss kosten 5,95 Cent pro Minute, aus den Handynetzen und Telefonzellen 34,51 Cent pro Minute. Abgerechnet wird im Sekundentakt. Damit ist planet33 für diejenigen, die wenig Gesprächsminuten auf der 0800-Nummer erwarten, eine günstige Möglichkeit zur Schaltung. (www.teltarif.de)

...zur Antwort

Habe keine persönlichen Erfahrungen damit gemacht aber einen Artikel dazu gefunden...

Je nach Anzahl der Ausbildungsplätze werden die ersten Kandidaten zum Auswahlverfahren eingeladen. Der erste Durchgang ist der schriftliche Test. Getestet werden die Fähigkeiten im Schreiben und Rechnen, Allgemeinwissen, logisches Denken und die Konzentrationsfähigkeit. „Da zeigen sich leider oft echte Schwächen. Manche können heute nicht mehr ohne Taschenrechner addieren.“

Auch den Namen der Bundeskanzlerin sollte man wissen oder die Hauptstädte der Bundesländer. Zweiter Teil des Auswahlverfahrens ist der mündliche Test. Im Gespräch mit der Auswahlkommission stellt sich der Bewerber vor, legt sein Interesse an dem zu erlernenden Beruf dar und beantwortet Fragen des Gremiums. „Wir wollen wissen, was er oder sie sich unter dem Beruf vorstellt und was er oder sie dafür mitbringt.“

.... wie in diesem Artikel beschrieben könnte ich mir vorstellen, dass die einfach sehen wollen ob man die Grundrechenarten ohne Taschenrechner beherrscht.

Ich wünsche deiner Tochter viel Erfolg!

...zur Antwort

Pflegehinweise von IKEA

Mit einem weichen, feuchten Tuch reinigen (Wasser und mildes Spülmittel oder Seifenlösung). Mit trockenem Tuch nachwischen. Leichte Flecken mit feuchtem Schwamm (Wasser oder milde Seifenlauge) bzw. mit feinem Sandpapier entfernen. Die regelmäßige Pflege mit BEHANDLA Holzöl verlängert die Lebensdauer der Holzplatte.

...zur Antwort

Du hast die Möglichkeit ein soziales Jahr zu machen, kann ich aus eigener Erfahrung nur empfehlen. Je nachdem welcher Bereich dich interessiert kannst du schon mal reinschnuppern. Oftmals gibt es noch die Möglichkeit bei Interesse innerhalb der Einrichtung für eine geringe Zeit den Bereich zu wechseln. Innerhalb dem Jahr sammelst du viele Erfahrungen und entwickelst dich weiter, hast noch mal Zeit zu überlegen was du genau willst. Manchmal fängt man ansonsten nur eine Ausbildung, die einem nicht gefällt, an um überhaupt eine Stelle zu haben. So ein soziales Jahr macht sich ganz gut in der Bewerbung außerdem knüpfst du neue evtl für deine berufliche Zukunft hilfreiche Kontrakte. Evtl. bekommst du sogar in der gleichen Einrichtung eine dir zusagende Stelle. Viel Glück und Spaß! War das schönste Jahr meines Lebens (beruflich gesehen).

...zur Antwort

Das ist ein großes Problem vieler Beziehungen. Man bemüht sich immer weniger um den Partner, alles wird zur Routine.... Wir leben nur noch voreinander her, machen uns keine Gedanken mehr um unseren Partner wie es ihm geht, was er für Wünsche hat, was ihn erfreut. Die Folge ist, dass die Liebe immer mehr abstumpft und man gefrustet ist. Man bekommt immer mehr Zweifel....

Du kannst versuchen mal wieder die Aufmerksamkeit auf dich zu ziehen. Oftmals lässt man sich selber in der Beziehung gehen. Ist statistisch bewiesen! Zieh dir doch was nettes an und koch ihm was schönes, oder unternimm spontan mit ihm was, ein Überraschungsgeschenk (mit dem er garantiert nicht rechnet, wenn möglich eine Überraschungsaktion.. keinen Gegenstand). Versuch einfach aus dem Alltag heraus zu kommen. Da kommt oftmals ganz viel in Bewegung und du zeigst ihm, dass du immer noch für Überraschungen gut bist. Vielleicht findet ihr auch ein neues Hobby, an dem ihr beide Spaß habt.

Manchmal hilft es auch mit dem Partner einfach wieder zu sprechen. Man meint man weiß alles aber es gibt auch Veränderungen im Leben... der Geschmack ändert sich (muss nicht mehr das gleiche Lieblingsessen sein), Veränderungen im Job, andere Dinge die ihn bewegen. Das größte Geschenk ist wenn man ernst genommen wird und sich jemand Zeit für einen nimmt und man merkt, dass ernstes Interesse an dem Leben des anderen besteht und nicht nur aus Gewohnheit passiert. Das soll nicht so verstanden sein, dass man den Partner wie eine Zitrone ausquetscht --> kann negativ aufgenommen werden!

Manchmal muss man sich auch bewusst machen wie wertvoll es ist, wenn man einen verlässlichen Partner hat, auf den man auch in Lebenskrisen zählen kann. Bekommt man täglich einen Strauß Rosen wird das auf Dauer auch langweilig. Frischer Schwung, gemeinsame Interessen, gegenseitige Akzeptanz und v. a. das gemeinsame Reden nicht vergessen!

Hoffe ihr findet wieder einen gemeinsamen Weg, der euch beiden gut tut!

...zur Antwort

Nichts was kannst du dagegen tun, was kannst du dafür tun...Hat deine Tochter schlechte Noten in der Schule? Das kann die unterschiedlichsten Gründe haben: Desinteresse am Fach, fehlende Konzentration, Überforderung, Abgelenkt durch andere Probleme, Probleme mit dem Lehrer, zu hoher Leistungsdruck. Um also wirksames Motivieren zu erreichen muss man erstmal abklären woran es liegt. Vielleicht setzt du dich mit deiner Tochter zusammen und klärst woran es liegt. So fühlt sich deine Tochter ernst genommen und weiß dass du ihr Hilfestellung gibst.

Oft werden einem da viele Dinge klar beim Gespräch. Du kannst Druck von ihr nehmen und die Eigenmotivation fördern. Spielerisch zu lernen macht es einem oft leichter. Je nachdem welches Fach z. B. bei Geschichte eine Situation nachspielen, im Alltag anwenden. In Physik praktische Beispiele... manchmal merkt man man kennt sich selbst als Elternteil auch nicht so gut damit aus man kann sich auch mal etwas von seinem Kind erklären lassen. Im Internet nach Infos zu dem Thema suchen, etwas ausdrucken, evtl Bilder dazu. Hat deine Tochter einen bestimmten Berufswunsch kann man sie bestimmt auch für die dort wichtigen Fächer motivieren. Oder dein Kind in fachliche Hände geben.

Wenn deine Tochter offen mit dir drüber sprechen kann ist das schon viel wert! Ängste verhindern das Lernen. Nicht bei schlechten Noten bestrafen sondern positive Sachen hervorheben und evtl. belohnen! Einem Kind kein Versagen vorwerfen, sonst verliert das Kind den Glauben an sich selbst.

...zur Antwort

Hier hast du viele Anregungen... du kannst diese ja noch auf das Brautpaar zuschneiden. Hat bei mir ganz gut geklappt! Man muss nur aufpassen, dass man sich mit den anderen Gästen abstimmt und nicht das Gleiche macht bzw. zu viel macht. Kann ansonsten schnell langatmig werden. Viel Spaß beim Aussuchen.

http://www.deingedicht.de/hochzeitsspiele.htm

...zur Antwort

hier kannst du welche kaufen.. http://www.traumfaenger-shop.de/traumfaenger.htm die selbst gemachten finde ich persönlicher schöner, gibt zahlreiche Anleitungen hier im Internet. Ist eigentlich auch nicht schwer, man muss nur einmal die Technik wissen und er sieht genauso aus wie du ihn haben willst.

...zur Antwort

Mit 16 auszuziehen ist kein Zuckerschlecken! Hast du dir wirklich gut überlegt ob du diesen Schritt wagen sollst? Ich kenne Leute, die mit 16 ausgezogen sind, viele Probleme hatten und sich das Ganze leichter vorgestellt haben. In der Zeit in der du noch zuhause wohnst kannst du viel Geld sparen, hast ein Dach übern Kopf, etwas zu essen... wenn du deine Rechnungen nicht bezahlen kannst, kann das ganz schnell anders aussehen. So etwas soll gut überlegt und geplant sein!

...zur Antwort