Also, die "Arztantworten" sind ja hier schon obligatorisch.... ;-)

Mein Bild von Deiner Beschreibung ist eher so, dass Du Dir zur Zeit eines Körperbereiches bewußt wirst, den Du sonst nicht so wahrgenommen hast. Drum kommt es Dir wohl auch so komisch vor. Also Gratulation zu dieser Etappe der Forschungsreise.
Die Angst vor Luftschlucken und das Krampfgefühl liegen meiner Ansicht nach nahe beieinander. Vielleicht kannst Du dieses Gefühl mal fragen, was es Dir sagen will.

Rein anatomisch/physiologisch ist das Schlucken von Luft übrigens unbedenklich.

...zur Antwort

"Schmackhaft machen" hat sowas von "rumkriegen". Da hätt ich keine Idee anzubieten.

Du willst Massage geben, hast selber was davon, weil Du es gerne machst, und Deine Freundin geht leer aus, weil sie es nicht mag, bzw. empfindet vielleicht sogar noch Streß, wenn Du es willst.

Das wirkt auf mich schon unausgewogen.

Schau doch noch mal genauer auf Deine persönliche Motivation und sei ganz klar und ehrlich mit Dir selbst. Erst wenn Du das rausgekriegt hast, kannst Du sie fragen, was es ist, weshalb sie "irgendwie" keine Massagen mag.

...zur Antwort

Welch ein Jammer, in jener Nacht der sich Bahn brechenden Sprachgewalt nicht vor Ort gewesen zu sein. Nichtsdestotrotz, hier:

liebreizend, apart, wohlauf, hinfort, aberwitzig, unbeholfen, schnurstracks, moralinsauer, spindeldürr, wohlgenährt, garstig, feilschen, zetern, huschen, horchen, tuscheln, tricksen, Gaudi, Plätte, Damenbart, Herrenkommode, Wucht, Wollbuchsen, Gewand, Gewäsch, jauchzen, fauchen, liebäugeln, Würdenträger, Rüpel, Sonderling, Lockvogel, Laubenpieper, Luder, Tuchfühlung, Schnurrbart, Rinnsal, Magengrube, Stubenfliege, Karstgebirge, Lanze brechen, Maulaffen feilhalten, sich ziemen, aufs Geratewohl.

Danke für die unerhört einfache und doch erquickende Frage. Hab schon lange nicht mehr so viel Freude an der Sprache gehabt (kann gar nimmer aufhören ;-)).

...zur Antwort

In Reformhäusern, Esoterikläden und Bioläden gibt es meist ätherische Öle. Echte "naturreine ätherische Öle" sind teuer. Zwischen 3 und 30 € für ein 5-10ml-Fläschchen sind je nach Kostbarkeit möglich. Wenn hingegen das Wort "Aromaöl" draufsteht und es sehr billig ist, dann ist es mit ziemlicher Sicherheit keine echte Essenz, sondern ein synthetisches Produkt.

Sehr gute Öle bieten Firmen wie "Spinnrad" oder "Primavera" an. Schau doch mal auf deren Internetseiten, um einen Preisüberblick zu bekommen. Kaufen würde ich es aber im Laden, v.a. wenn ich noch nicht weiß, wie es riecht ;-)

...zur Antwort

Gute Freunde sind vor allem aufrichtig. Sie helfen, aber müssen auch "nein" sagen können, wenn sie nicht helfen können. Genauso wie sie es akzeptieren können, wenn Du mal gerade nicht als Freund/in fit und parat bist. Ebenso zeichnet gute Freunde aus, daß sie Dich nicht belehren oder verändern wollen und Dich trotzdem mögen, denen Du Dich zeigen kannst, so wie Du bist. Es ist eine Frage von Liebe und Respekt. Es ist ein bißchen eine Übungsfrage, heraus zu finden, wer einem gut tut. In Schwierigkeiten kann es ohnehin eine Überwindung sein, um Hilfe zu bitten. Achtung: Das liegt dann aber nicht an den Freunden. Gemeinsam Lachen und Genießen finde ich aber auch sehr wichtig für eine gute Freundschaft.

...zur Antwort

Der Grund für die Warnung auf der Tüte ist folgender: am auftauenden Produkt entfalten sich Keime, die beim Wiedereinfrieren NICHT absterben, sondern nur ihre Entwicklung verlangsamen. Beim erneuten Auftauen hast Du das heutige Erlebnis vielleicht vergessen und läßt den Brokkoli gemütlich auftauen, und die unterkühlten Keime erwachen und freuen sich ihres Daseins und ihrer Aufgabe, Dein Gemüse zu zersetzen. Lösungsvorschlag: Kannst ja ne Erinnerungs-Notitz dranmachen "war angetaut, gefrostet in den Kochtopf tun!"

...zur Antwort

Ca. 24-26°C für den Empfänger / die Empfängerin, wenn er/sie entkleidet ist. Grund (ganz grob gesagt): Wärmebedürfnis des Menschen. Am Strand liegst Du auch erst bei diesen Temperaturen, und bei der Massage kommt noch dazu, daß keine direkte Wärme auf der Haut durch Sonnenstrahlung ankommt und daß durch die Entspannung der Kreislauf "runterfährt" und man deshalb eher zum frösteln neigt. Du selbst wirst dabei schwitzen, wenn Du massierst. Das ist leider so.

...zur Antwort