Hm die Überschrift hab ich schon bei einem YouTube-Video gesehen. Aber in Englisch. Da siehst du mal, man hört doch noch etwas vom Ozon-Loch. Und wenn es erst dann ist, wenn und weil man nichts mehr davon hört.

...zur Antwort

Wie nennt man dieses psychologische Phänomen, Gedanke: "Ich könnte doch jetzt das und das tun, niemand würde mich stoppen..."?

Also, ich habe mich vor ein paar Tagen mit einem Freund unterhalten. Wir haben also Kaffe getrunken. Plötzlich fängt er an: Ich könnte doch jetzt den Kaffe in dein Gesicht schütten, dich zusammenschreien, mir die Kleider vom Leib reißen, Lambada tanzen und bibababadabo singen. Dann nehme ich mir ein Küchenmesser aus der Schublade, gehe raus und dann ...... und dann schlage ich ....... dann werfe ich die Fensterschein ein..... dann.... usw. usw. niemand würde mich stoppen. 

Genau bekomme ich den Wortlaut nicht zusammen, es ist aber sinngemäß ungefähr so.

Okay, ich weiß, dass man quälende Zwangsgedanken haben kann, man muss etwas denken... So ist es aber nicht. Er lässt die Gedanken sozusagen frei fließen.

Außerdem weiß ich: Beim Tourette-Syndrom wird die innere Stimme manchmal nicht gehemmt und geht nach außen als Sprechäußerung durch, ein Tourettler kann z.B. in seiner Schulklasse sitzen, alle sind still und er schreit plötzlich: "fi................en, fi........k..en, usw.

Dann weiß ich noch: Manchmal bekommen Menschen die Selbstmordgedanken sozusagen Angst vor sich selbst, sie sitzen schon mit einem Messer da und ritzen sich schon etwas, aber sie ziehen es nicht konsequent durch, sie brechen das ab. Sie habndeln also schon... sie denken es nicht nur!

Er hat auch keine Angst vor sich selbst... er lässt sozusagen sein Hirn etwas herumspinnen, ein Gedankenspiel. Er würde das nie tun.

Ich habe mal eine Zeitlang über Psychiatrie/Psychologie gelesen, ich bin mir sicher, dass da ein Begriff für war. Weiß jemand was dazu?

Bitte nicht sowas wie "Das ist ein Psychopath" oder irgendsowas... Danke!

...zur Frage

Zur Frage: Weiß ich nicht. Aber ich finde das auch interessant, weil ich als Kind öfters auch mal so ähnliche Gedanken hatte :)

...zur Antwort

Mach das beste draus? Fang an deine Noten bewusst zu verbessern. Denk nicht, der Lehrer ist nett oder nicht nett und gibt dir deshalb die oder die Note. Das bringt nichts.

Wenn die Lehrer merken, dass du dich anstrengst ist das meistens schon die halbe Miete.

...zur Antwort

Mittel/Therapie gegen tics/zuckungen?

Ich bin 18 jahre alt, und habe schon seit frühem kindesalter tics. Ich habe den drang bestimmte bewegungen zu machen, das ist so wie tourette, aber ich kann es für eine Weile unterdrücken, jedoch wird das dann unangenehm, und ich mache es wieder so bald ich nicht aktiv daran denke es nicht zu tun. Die tics veränderten sich mit der zeit, ich habe zum beispiel früher immer mit der rechten schulter mein ohr gekratzt, oder den mund weit aufgemacht und nach oben geschaut. Solange ich denken kann verziehe ich jedoch immer die augenbrauen, ziehe eine augenbraue soweit hoch wie es geht, mache die augen weit auf etc. manchmal mache ich auch töne (keine lauten, nur ein hörbares kurzes piepen) Die tics sind nicht nur im gesicht, ich spanne oft die kniemuskeln, die brustmuskeln oder unterschenkelmuskeln fest an. Wenn ich mich zwinge das verlangen zu unterdrücken wird es irgendwann echt unangenehm, vergleichbar mit einem juckreiz, bis ich es wieder mache. Im Internet steht dass tics meistens nach dem Kindesalter verschwinden, oder man dem durch meditation und andere beruhigung gegenwirken kann. Meine Familie meint immer wenn ich das Thema anspreche dass ich es entweder einfach nicht machen soll und es unterdrücke, oder es halt einfach ein teil von mir ist. Jedoch hat noch nichts geholfen. Ich war deswegen noch nie bei einem Arzt, da ich vermute dass er mir das selbe was ich im internet gelesen habe erzählen wird. Ich fühle mich damit echt unwohl, und habe deswegen auch schon blöde kommentare bekommen. Ich denke nicht dass es noch weggeht wenn ich nichts dagegen unternehme, ich weiß jedoch nicht was ich dagegen tun kann. Hat jemand damit erfahrungen oder tipps für mich?

Danke für hilfe.

...zur Frage

Hast du es denn mal mit Meditation versucht? Ich mein ja nur, hab eh keine Ahnung von dem Thema, weiß aber, dass es sehr schwer sein kann, so etwas weg zu kriegen.
Meditation an sich ist aber schon ganz nett :)

...zur Antwort

Weiß ich nicht, aber ich kann mich auch an so einen Fall bei uns erinnern und da war die Lehrerin auch so komisch drauf und meinte alles müsse nach ihrer Nase laufen. Wenn du in der Oberstufe bist, ist das schon ziemlich lächerlich; in der Sek1 also 5 bis 9/10 ist das immer so eine Sache, da viele einfach unorganisiert sind.
Wenn du damit aber ein Problem hast, würde ich mich an deiner Stelle nicht scheuen und ihr sagen, dass du bei dem bleibst, was sie zuerst gesagt hat. Sie kann sich ja nicht immer wieder umentscheiden. Und wenn sie dann noch nicht zufrieden ist, würde ich es trotzdem nicht ändern, auch wenn sie vielleicht mit Ärger droht oder was auch immer. In der Oberstufe kann man auch alles so aufschreiben und machen wie man will, solange man es im Unterricht dabei hat und das Wissen im Kopf ist, da schert sich auch kein Lehrer darum.

Sollte sowieso jeder so machen wie er meint.

...zur Antwort

Du wirst nicht den Einen finden, sondern einen, Pech gehabt. Schönen Abend noch.

...zur Antwort

Ich mag es meistens nicht, weil ich weiß, dass die Leute, die ich noch nicht lange kenne, mich noch nicht gut genug kennen, um es besser zu wissen.

...zur Antwort

Warst du besoffen? Wenn nicht, würd ich mich einfach mal kräftig beschweren. Ich würd denen tierisch auf die Nüsse gehen. Aber sorry, ka ob das beweisbar sein muss.

...zur Antwort

Weiß ich nicht, aber was, wenn das Objekt sinkt? Dann wäre die Messung nicht mehr möglich, da dann nur noch das Volumen ausschlaggebend ist.

...zur Antwort

Wär ich froh, wenn ich so einen Kumpel hätte, der mir so fehlen würde... ^^ Was ich damit sagen will, lass ihn wie du schon gesagt hast das machen, weils ihn glücklich macht und kauf dir mal öfters ein Ticket nach Kanada :D Aber es vergeht wirklich noch viel Zeit, da kann sich in jeder erdenklicher Weise noch einiges verändern.

...zur Antwort

WTF Warum kannst du nicht einfach wie ein normaler Mensch dein Handy als Handy sehen. Fertig. Es gibt auch andere Dinge als Handys. Wie wärs, du legst dein Handy mal für einen Tag lang weg. Oder nimmst es nicht mit zur Schule.

...zur Antwort