Meine Eltern verbieten mir den Führerschein und wollen den nicht bezahlen...

Hallo, es ist so. ich bin jetzt 16 1/2 Jahre alt. Also dürfte ich vom Gesetz her jetzt den Autoführerschein machen. Viele meiner Kumpels sind auch schon dran und haben mit 16 1/2 damit angefangen. Aber meine Eltern wollen mir es nicht erlauben, dass ich den Führerschein machen darf! Und bezahlen tun sie den erst Recht nicht, obwohl mein Dad überdurchschnittlich viel verdient. Und ich gehe jetzt noch 3 Jahre auf die Schule und danach möchte ich studieren. Also verdiene ich noch nicht mal Geld. Wenn ich nicht schon früh genug angefangen hätte auf den Führerschein zu sparen, dann könnte ich nicht mal mit 18 den machen. Meine Eltern würden den eh nicht bezahlen. Sie sagen, dass ich mit 16 1/2 Jahren noch zu unreif wäre für das Fahren mit dem Auto! Aber wofür macht man denn den Führerschein? Damit man das Wissen erlernt mit dem Auto zu fahren. Und mein Vater ist richtig stur! Ich hab solch eine Wut auf den. Ich hab schon versucht mit ihm in Ruhe zu reden, aber er wills mir nicht erlauben. Er sagt auch, dass er das nicht will, dass ich dann mit meiner Mutter als Beifahrer mit 17 mit dem Auto herumfahre. Die Versicherung des Autos meiner Mum ist so angemeldet, dass nur leute über 25 Jahre damit fahren dürfen. Ich war sogar noch bereit die zusätzlichen Kosten der Versicherung zu bezahlen, damit man auch mit 18 fahren darf. Aber nein, auch nicht Recht. Ich kann das alles nicht verstehn :( Was kann ich denn tun?

...zur Frage

Tja, dumm gelaufen. Und wenn ich Dein Gelaber da so lese, dann sage ich nur: Gute und weise Entscheidung Deiner Eltern.

Pech gehabt. Wirst wohl noch länger als bis 18 warten müssen. Reifer bist Du mit 18 sicher immer noch nicht. Und wenn weiterhin zu faul zum Arbeiten bist, dann hast Du mit 18 das Geld auch noch nicht zusammen.

...zur Antwort

Schon allein die Idee sträubt mit die Nackenhaare. Gibt es nicht schon genug Karren auf der Straße, die mir 25 den Verkehr blockieren oder mit 45 über die Landstraßen kriechen und Gefahren provozieren?

Solche Ideen haben immer Leute, die zu dumm für einen vollwertigen Führerschein sind.

...zur Antwort

Wenn der Hund nicht selbst schon Alarmanlage genug ist, dann sollte die Mama darüber nachdenken, einen Zweiten anzuschaffen, der auf den Ersten aufpaßt. Dann aber nicht wieder so eine kleine Trethupe sondern einen richtigen Hund, der sich nicht gleich mit klauen läßt, einen Rottweiler oder Staffordshire Terrier zum Beispiel.

...zur Antwort

Kommt drauf an, wie lange Du Dich mit den 3 Drinks aufhältst. Wenn Du den letzten morgens um 7:00 trinkst, dann wird es problematisch.

Kippst Du sie um 21:00 alle mit einmal rein, dann sind sie morgens wohl schon wieder unbedenklich.

Ohne Schlaf solltest Du gar nicht fahren.

...zur Antwort