Geh 300-400 Kalorien, mehr nicht, unter deinen Tagesbedarf und iss vernünftig, also wenig Fertigprodukte, fast Food oder fettige Saucen. Viel Gemüse und Eiweiß.

...zur Antwort

Kannst auch in ganz normalen Klamotten kommen, maximal geht einen dann einer anderer Zuschauer mit dummen Kommentaren auf den Sack

...zur Antwort

Klingt für mich so als Hättest du die Spiele auf einen usb oder eine Festplatte oder sonst was installiert, was die Verbindung verliert und dadurch das Spiel abstürzen lässt. Google am besten mal den Spieletitel mit der Fehlermeldung

...zur Antwort

Hab ehrlich gesagt keinen Plan von den Fall, aber wenn der Prinz nen mord in Auftrag gibt, wird es wohl nen Plan geben um die Leiche verschwinden zu lassen

...zur Antwort

Setz dich doch mal mit Ernährung (und wenn du Lust hast am besten gleichzeitig mit Fitness) auseinander und erstell dir einen Ernährungsplan. Damit solltest du doch wissen, was du essen kannst ohne Angst haben zu müssen. Muss ja nicht mal ein strikter Plan sein

...zur Antwort

Sie ist einfach ein Witz. Das was Deutschland am meisten fehlt ist im Moment, jemand der wirklich die Interessen des Landes und der Bürger vertritt und das Land an die erste Stelle setzt, vor Eu oder sonstigen.
Es wird immer wieder erzählt, wie toll es dem Land doch geht und Statistiken belegen das natürlich auch. Nur sind Statistiken manipulierbar ohne Ende und von dem was ich mitbekomme läuft in diesem Land eine Menge falsch. Großprojekte wie der BER oder die Elbphilharmonie werden nicht oder verspätet fertiggestellt und verschlingen dabei unfassbar viel zu viel Steuergeld ohne das Personen zur Rechenschaft gezogen werden.
Das Schulsystem könnte deutlich verbessert/modernisiert werden und es sollte einfach mal in die eigenen Kinder investiert werden, damit wir dem demographischen Wandel entgegenwirken ohne komplette Völker zu importieren. Die Flüchtlingspolitik ist in meinen Augen nahezu im Ganzen gescheitert und auch wenn Politik und Medien das Ganze gerne gut reden (So hieß es zu Beginn noch Flüchtlinge wären alle hochgebildete Akademiker und nun kriegt man nur noch mit, wie ja immer weniger Flüchtlinge ins Land kommen, obwohl der Familiennachzug, nicht gerade eine Erfindung ist) und Dinge einfach verschweigen (Natürlich nur, weil die Öffentlichkeit daran kein Interesse hätte und nicht weil es vielen Leuten einfach mal die Augen öffnen würde).
Es ist einfach unsinnig derartig viele Leute, aus  in vielen Fällen nicht oder kaum integrierbaren Kulturen, in das eigene Land zu holen, ohne ein auch nur ansatzweise ausgereiftes System zu haben, um derartiges ohne große Probleme zu handhaben. Damit möchte ich nicht sagen, das wir uns von dem Problem abschotten sollten, aber wir sollten vor Ort den Menschen helfen und nicht ganze Länder importieren und erwarten, dass sich diese in unser System integrieren.
Außerdem ist unsere Infrastruktur, vor allem die digitale, deutlich ausbaufähig und wenn ich die Anzahl der gefühlt nicht vorankommenden Baustellen auf den Autobahnen sehe, dann empfinde ich das nicht gerade als lobenswert.

...zur Antwort

Wo kein Kläger, da kein richter. Solange niemand was auf der Seite sehen kann, existiert sie quasi nicht

...zur Antwort

Mercedes Benz S-Klasse Coupé Amg ist die volle Bezeichnung dafür, kannst ja mal googeln und findest genug Bilder. Amg bezeichnet die stärksten Motoren bei Mercedes und die S klasse ist so ziemlich eins der luxuriösesten Autos, die du kaufen kannst.

...zur Antwort

Geh mal auf MyDeals und such nach SSD, da sollte man ein gutes Angebot finden

...zur Antwort

Juckt die Null. Da Schritte einzuleiten wäre teuer als die Stelle eben zu säubern

...zur Antwort

Ist es möglich, dass Ereignisse in der Zukunft die Vergangenheit beeinflussen, wir es nur nicht merken?

Es wurden mal Artikel veröffentlich in denen Autoren (Wissenschaftler?) der Meinung waren, "konzentrische Kreise" in der Hintergrundstrahlung entdeckt zu haben, für die sie keine Erklärung hatten außer, dass es vielleicht Anzeichen für "Paralleluniversen" sind.

Jetzt zu meiner Theorie:

Nehmen wir an, dass unser Universum ein vierdimensionales Gebilde in der Raumzeit ist, und zwar in dieser da

https://de.wikipedia.org/wiki/Minkowski-Raum

bzw. die Sterne und all die Masse des Universums eine „4D Materiewelt“ (so nenne ich mal den Teil des Universums, der aus Masse und Energie und nicht aus Raum und Zeit besteht) in dieser Raumzeit sind, und der Urknall der Mittelpunkt dieser „4D Materiewelt“ ist.

Könnte es dann nicht sein, dass es in der vierdimensionalen Raumzeit nicht nur einen Urknall gibt/gab, sondern mehrere, oder gar unendlich viele „Urknälle“, die jeweils eine eigene „4D Materiewelt“ umgibt, und diese „Urknälle“ und deren „4D Materienwelten“ zeitlich (in der Raumzeit) voneinander getrennt sind, vergleichbar mit den Galaxien und Planeten, deren Massen und Mittelpunkte räumlich voneinander getrennt sind?

Führen wir uns vor Augen, dass man Jahrtausendelang dachte, dass die Erdanziehung nur von „unten“ aus wirkt, wir heute aber wissen, dass die Gravitation hier auf der Erde zwar vor allem vom Erdmittelpunkt „unten“) ausgeht, aber auch vom Mond, der Sonne und allen anderen Massen („oben“) und dies auch Auswirkungen auf „unten“ hat (Ebbe und Flut zum Beispiel).

Könnte es nicht dementsprechend sein, dass die Annahme, das Kausalität nur von der Vergangenheit (Aus Richtung unseres Urknalls kommend) aus in die Zukunft wirkt und funktioniert, aber nicht umgekehrt, nicht richtig ist, sondern wir zwar die meiste Kausalität aus der Vergangenheit spüren, da unser Urknall eben sehr nahe ist und dort die Materie am dichtesten war, es aber auch ganz leichte Kausalitätsauswirkungen aus der Zukunft gibt, die von den anderen „Urknällen“ (und dessen „4D Materiewelten“) oder vielleicht sogar von Geschehnissen die in naher Zukunft liegen, aus gehen, dass diese Auswirkungen diese Geschehnisse aber so gering und subtil sind, dass wir sie nicht wahrnehmen, genauso wie wir Ebbe und Flut nicht wahrnehmen, wenn wir auf dem Ozean schippern, dass sie aber sich subtil zum Beispiel als konzentrische Kreise in der Hintergrundstrahlung zeigen?

Kommt hier überhaupt noch jemand mit, bei dem was ich sagen, bzw. fragen will?

...zur Frage

Auch wenn ich mich mit deiner Theorie nicht wirklich auseinander gesetzt habe, vertrete ich die Meinung, dass eig alles Möglich ist. Wenn man sich einfach mal die letzten Jahre anschaut ist so viel passiert, was man noch zuvor für nicht möglich hielt und genau so glaube ich, dass noch so viel verborgen ist und es noch dauert bis wir dieses erforschen (wenn wir denn überhaupt immer weiter kommen können).

...zur Antwort

Wenn du Heroin nimmst kannst du dein Leben gleich in den Müll werfen, besser wird dadurch mit Sicherheit nichts. Drogen helfen dir wenn es dir schlecht geht niemals. Sie verschlimmern die Lage nur. Heroin ist echt die letzte Droge die mir einfallen würde, die man nehmen könnte.

So dumm es klingen mag, wenn es dir schlecht geht, denk einfach mal nach was du erreichen möchtest und auch wenn dir erst nichts einfallen sollte, es gibt sicher etwas und das ist auch zu erreiche, indem du dir immer wieder kleinere Ziele setzt und sie durchziehst, ob du in einzelnen Momenten Lust hast oder nicht. Disziplin ist dabei echt entscheidend und die hat jeder!

...zur Antwort

TrueCrypt

...zur Antwort

Erstmal wird die spanische Polizei sowas wohl kaum der deutschen Polizei mitteilen und dann hättest du ja scheinbar eh nichts damit zu tun, solange du nicht ausdrücklich gesagt hast, du wüsstest von deren Besitz.

...zur Antwort