Darüber würde ich gar nicht mehr nachdenken. Ihr seid getrennt und sie kann machen was sie will

...zur Antwort

Wo die Grenze des Fremdgehens ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Bei manchen beginnt Fremdgehen bei dem Gedanken daran und bei anderen erst beim Sex. Das musst du daher für dich selbst und mit deinem Gewissen entscheiden.

...zur Antwort

Wo die Grenze des Fremdgehens liegt, muss jeder für sich selbst setzen. Hast du dir schonmal Gedanken darüber gemacht, bis wann du ihm verzeihen kannst?

Bei manchen Menschen beginnt Fremdgehen schon, wenn der Partner an jemand anderes denkt. Wiederum beginnt es bei anderen erst bei Sex. Du solltest daher für dich selbst eine klare Grenze setzen.

Gut finde ich von deinem Freund, dass er dir ehrlich gesagt hat, was er gemacht hat. Nun liegt es an dir, ob du ihm verzeihst oder nicht.

...zur Antwort

Wahrscheinlich fandest du dein erstes Mal nicht so schön, weil es ohne Liebe stattgefunden hat. Das erste Mal sollte eig schon was besonderes sein (meiner Meinung nach)

...zur Antwort

Vielleicht solltet ihr euch weniger sehen. So hart es für dich die erste Zeit wohl sein wird. Jeder braucht seine Freiräume und Zeit seinen Hobbys nachzugehen. Sprich ihn auf alle Fälle darauf an. Sag ihm genau das, was du in deine Frage geschrieben hast.

...zur Antwort

Ist das eine vergewaltigung und wil er mich nur ausnutzen

ich bin 13 und habe einen freund der 17 ist. ich habe vor ein paar nächten bei ihm geschlafen, weil er das wollte er hat mir gesagt das er mich voll gern bei sich hat und so. ich habe meinen eltern gesagt ich schlafe bei einer freundin weil sie wissen nichts von meim freund und würden voll ausrasten wenn sie das erfahren. der tag war ganz normal wir haben einen film angschaut und sind dann ins bett gegangen als ich ins bad wollte und mich umziehen hat er gesagt-: Du musst nicht extra ins bad das kansst du auch hier machen wir sind doch zusammen. Ich hab mich nicht getraut zu sagen dass ich das nichtwill. dann hab ich halt mich ausgezogen, er saß die ganze zeit auf dem bett und hat mich angeguckt. er hat mir immer komblimente gemacht dann hat er gesagt ich soll zu ihm kommen und das hab ich gemacht. alles in mir hat sich gewehrt ich wollt nicht. ich bin doch nochs so jung!! er hat mein bh aufgemacht und ich hab im endlich gesagt: Ich will das nicht. er hat trotzdem weiter gemacht, mich dsazu gedrängt und gesagt ich muss das tun, sonst will er nicht mehr mit mir zusammen sein, wir sind schon so lange zusammen (5monate) und da kann man doch mal sesx habn. so hat er das gesagt. ich hab aiufgehört mich zu wehren und bin dann willenlos da gelegen bis er fertig war. ich hab den ganzen abend nicht mehr mit ihm geredet. dann hat er sich entschuldigt und gesagt dass es ein fehler war. er versteht erst jetzt, dass ich das noch nicht wollte und so. ich hab ihm geglaubt weil es so ehrlich klang. er hat mich geküsst und gesagt: Du musst mir immer alles sagen, was du nicht willst. Wir Jungs mekren das nicht so schnell an mädchen. aber schon am nächsten tag hat er mir wieder an die brüste gefasst und auch an der hintern und so. ich fühle mich echt ausgneutzt, weil er seit dem immer wieder auf sex drängt. bisher hab ich aber gesagt, dass ich im moment nicht dazu bereit bin. ich will nochmal warten. Aber jetzt meine fragen:** Nutzt er mich nur aus damit ich mit ihm sex habe oder meint er es ernst und sind jungs halt so?? Und war mein erstes mal eine vergewaltigung?** Könnt iihr mir helfen???:)))))))

...zur Frage

Geh zu deinen Eltern und schildere ihnen den Vorfall. Ganz klar ist auch, dass er dich nur ausgenutzt hat und gegen deinen Willen mit dir geschlafen hat, was deine Frage bejaht, ob es eine Vergewaltigung war. Rein rechtlich gesehen, könntest du ihn auch anzeigen weil es a) eine Vergewaltigung war und du b) noch unter 14 jahre alt bist

...zur Antwort

Die Enttäuschung steckt natürlich noch in dir fest, aber ihr seit ja schon auf einem guten Weg. Unternehmt doch mal was zusammen, dass ihr aus dem Alltag rauskommt und stelle seine Bedürfnisse und Wünsche an diesem Tag an erster Stelle. Du wirst merken, was du eigentlich alles an ihm toll findest und wofür du ihn natürlich liebst. Viel Glück noch weiterhin in eurer Zukunft! :-)

...zur Antwort

Wenn du ihn nicht kennst, würde ich sehr vorsichtig sein, was du schreibst. Unterhalten könnt ihr euch über Hobbys, Schule... Versuch Gemeinsamkeiten herauszufinden, dann steht einer stundenlangen Unterhaltung nichts mehr im Wege! ;-)

...zur Antwort

Für mich ist Spontanität und Humor ganz wichtig. Selbstverständlich finde ich Treue und gegenseitiges Vertrauen.

...zur Antwort

Sprich mit ihm über deine Ängste. Du bist alt genug für GV, wenn DU doch bereit dazu fühlst. Wenn er nur darauf drängt endlich mit dir zu schlafen, ist er sowieso nicht der richtige.

...zur Antwort

Wenn du dich zu 100% dazu bereit fühlst, spricht nichts dagegen. Und schlampig ist es auf keinen Fall, da es ja dein Freund ist ;-)

...zur Antwort

Jemandem einen Korb zugeben, ohne ihn dabei zu verletzen, ist schier unmöglich. Sag ihm klipp und klar, dass du nur Freundschaft willst, obwohl eine Freundschaft schwierig ist, wenn einer von beiden mehr empfindet.

...zur Antwort

Das wird sich wohl nicht vermeiden lassen, dass du mit ihr redest.. In gewisser Weise widersprichst du dir aber, wenn du einerseits schreibst, dass du ihr vertraust, andererseits aber schreibst, dass du befürchtest sie betrügt dich. Also: REDEN!

Aber hast du es schon mal so gesehen? Sie hat unter der Woche keinen Sex, weil sie dich liebt und nur am Wochenende sieht und ist dann so heiß auf dich, dass sie nur noch Sex möchte ;-) Also genieße es und hab Spaß dabei!

...zur Antwort

Freund und ich wurden beim Sex erwischt, aber jetzt kommen Probleme dazu...

Hallo,

Ich bitte ehrlich darum das meine Frage ernst genommen wird und keine scherze gemacht werden.

Ich (15 J.) hatte eben mit meinem Freund (16 J.) Sex, es war bei ihm Zuhause, sein Vater war nicht da, genauso wie seine 2 Brüder (der eine ist 26 J. und der andere 28 J.) (Mutter lebt nicht bei ihnen). Wir haben es nicht im Bett getan sondern an der Wand im Stehen. Wir waren gerade dabei und auf einmal ging die Türe auf, es war einer unsere Freunde, man konnte ganz genau sehen was wir da machten und dieser Freund von uns, sucht immer Möglichkeiten um uns, b.z. meinen Freund zu ärgern, also nicht gemeines ärgern, sondern unter Freunden. Nun stand er da in der Türe und anstatt sich umzudrehen und die Türe von außen zu schließen, bliebt er stehen und setze ein ziemlich gemeines grinsen auf. Der 28 Jährige Bruder von meinem Freund kam dann auch zur Türe, vorher hat er nicht gesehen was los war, dann hat er es gesehen und hat unseren Freund weg gezogen und die Türe geschlossen, ohne ein Wort zu sagen. Man hat auf jedenfall erkannt was wir taten, wie gesagt. Nun ist es so das mein Freund nicht zu wissen scheint wie er reagieren soll wen er bei unserem Freund oder seinem Bruder ist. Sein Bruder und er haben ein verkrampftes Verhältnis, da er noch nicht lange mit ihm zusammen lebt, b.z. sein Bruder noch nicht lange mit ihm zusammen lebt (Sein Bruder wurde bei seiner Mutter groß aber lebt seit ein paar Monaten bei seinem Vater und seinen Brüdern). meinem Freund ist das wohl echt unangenehm. Dann ist das noch mit unserem Freund, das er manchmal verrückte Sachen macht um meinen Freund zu ärgern ist ok, aber da hat er jetzt doch übertrieben und ich weiß auch nicht wie ich nun reagieren soll, naja, ich habe weniger Probleme damit als mein Freund, er ist nicht unerfahren was das Sexuelle angeht aber es ist eben schon sehr sehr privat. Wir hätten auch die Türe abgeschlossen, aber es war niemand zuhause daher dachten wir es sei nicht nötig, das der Bruder von meinem Freund so früh nachhause kommt, hätte mein Freund nicht geahnt und das er dann noch unseren Freund mit gebracht hat (der stand wohl vor der Haustüre und wir haben ihn eben nicht gehört) damit konnten wir echt nicht rechnen.

Nur noch eins, das hört sich jetzt komisch an, aber mein Freund und ich waren dabei nicht nackt, man kann bei so was die Kleidung an behalten, das ist denke ich jeden klar, also keine sorge Fotos oder so hat unser Freund (auch) nicht gemacht. Außerdem, so wie mein Freund sagte, weiß weder sein Vater noch seine Bruder, von der Mutter ganz zu schweigen, das er Sexuell schon aktiv ist, das macht es für ihn auch komplizierter. Diese Frage bezieht sich in erster Linie auf meinen Freund, da er mehr damit zu kämpfen hat als ich.

Tut mir leid für den langen Text aber es ist wirklich wichtig.

...zur Frage

Sein Bruder hat hundert Prozent richtig gehandelt und euren Freund kommentarlos aus dem Zimmer gezogen. Über seinen Bruder braucht er sich also schonmal keine Gedanken machen. Eurem Freund würde ich einfach ganz normal gegenübertreten. Wenn er Anspielungen machen sollte, einfach Kommentare wie "na neidisch?" oder dergleichen abgeben.

Alles also halb so wild ;-)

...zur Antwort

Muslime nehmen ihre Religion sehr ernst. Wenn es auch dein Freund schonmal versucht hat, dann lass es doch. Das zieht mit Sicherheit viele Schwierigkeiten und Probleme mit sich.

...zur Antwort

Vergiss ihn! Er hat dich absolut nicht verdient. Auch in mehreren Jahren wird er sein Verhalten womöglich nicht ändern und dich wieder vera*schen. Du hast was besseres verdient!

...zur Antwort

Der is es echt nicht wert. Entweder er liebt doch so wie du bist oder nicht.

...zur Antwort

Wenn ihr beide Spaß daran habt, ist doch alles gut. Viel Spaß weiterhin mit ihr! ;-)

...zur Antwort