Sinnvoll ist das auf jeden Fall. 2cm werden aber nicht viel bringen - es hallt dann weniger im Raum aber zur Lärmdämmung wären 5cm oder mehr besser. Bei Gipskartonwänden kannst du auch eine Verstärkung aus OSB Platten anbringen - das dämpft Schwingungen im Bassbereich.

Generell die Wände zu benachbarten Räumen so gut wie möglich dämmen - Tür gleich mit. Den Bass vllt vom Boden entkoppeln, eine dickere Gummimatte unterlegen oder Füße aus Schaumstoff ranmachen - dadurch geht aber etwas an Bassleistung verloren.

Teppiche, Vorhänge, Stoffbahnen an der Decke -all sowas nutzt man zB in Bandproberäumen.

...zur Antwort

The Guild 3 ist gerade im Early Access Status und steht vor der Veröffentlichung.

https://theguildgame.com/de/

...zur Antwort

Generell ist es kein Problem - aber der Lightcommander 12/II hat ja nur 24 bzw der 24/II eben 48 fader zur Bedienung (im Wide Modus). Wenn jeder Fader nun einem Dmx Kanal zugeordnet ist, und dein Scheinwerfer zB 5 Kanäle belegt (zB. R,G,B,Dim,Strobo) benötigst du pro Scheinwerfer 5 fader und kannst beim 12/II Max. 4 Scheinwerfer mit eigener Startadresse nutzen. (bleiben 4 fader frei).

oder du nutzt mehrere Lampen mit der gleichen Adresse - symmetrisch aufgeteilt kann das auch ganz hübsch aussehen.

...zur Antwort

Hallo, wenn noch kein Stück feststeht, dann sucht euch am Besten etwas, womit sich alle identifizieren können - ein gemeinsames Erlebnis, oder ein alternatives Ende für ein bekanntes Märchen oder so.

Ein einfaches Bühnenbild auf einem Laken, vielleicht Musik eingespielt oder ein Lied gesungen? Ein paar Requisiten, mitgebracht oder gebastelt, manchmal steht noch ein Baustrahler herum oder einer der Eltern hat etwas in der Richtung als "Bühnenlicht".

...zur Antwort

Auf dem Bild zu sehen sind Fadenvorhänge an einer kreisrunden Aufhängung. Je mehr Fäden pro Meter, desto besser wird das Licht angenommen.

Bitte achte für den Einsatz bei Veranstaltungen darauf, dass schwer entflammbare Stoffe mit B1-Kennzeichnung verwendet werden und du darüber auch einen Nachweis erhältst.

...zur Antwort

Sehr gute Qualität bekommst du da zB bei Audio Interfaces wie dem Tascam US-144 - 2 Mikrofon/Line-Vorverstärker, Phantomspeisung für Kondensatormikrofone, Digitale ein- und Ausgänge, Midi, separate Lautstärkeregler für Kopfhörer etc.. 24Bit samplingrate bei 96kHz

Hab's selbst und bin absolut begeistert seit 3 Jahren.

Aktuell ca. 120€

http://www.thomann.de/de/tascam_us144mk2.htm

...zur Antwort

Angst vor Raubtieren - noch dazu wenn man sie nicht kommen sehen kann- ist im Instinkt des Menschen verankert. Der Mensch ist grundlegend ja ein Primat und als solcher eher Beute als Jäger. Erst die Denkfähigkeit hat ihn gelehrt, Waffen und Absperrungen zu nutzen. Ohne diese ist er im Meer wieder Beute. Allerdings sollte man sich informieren, ob es eine Urlaubsregion überhaupt Haie gibt oder nicht.

...zur Antwort