Ich vertraue ihm nicht mehr, aber ich liebe ihn...

Hallo zuerst wollte ich sagen, dass ich zum ersten mal etwas privates poste =) und fremden mitteile, aber ich bin der meinung, dass es an der zeit ist, sich andere meinungen anzuhören.. Also mein Freund und ich sind mittlerweile 3 Jahre zusammen, waren ! verlobt und wollten ! jetzt zusammen ziehen.. die Beziehung an sich ist gut gelaufen Er hat mein Vertrauen bereits am Anfang der Beziehung missbraucht, indem er heimlich Kontakt zu seiner Ex freundin hatte ( rein freundschaftlich, sie kannten sich seit 10 Jahren etc.) ich habe es rausgefunden und nach ewig langem es tut mir leid usw. war alles wieder ok.Nun kam raus, dass er mit ner anderen Freundin die er auch schon länger kennt ( vor mir ) , bei der raus kam, dass sie krebs hat, mit ihr kontakt hatte obwohl er mir 2 Jahre lang geschworen hat, dass da nichts wäre..sie hat mir noch komische nachrichten geschrieben von wegen: mach mal deine hübschen augen auf und schau wie die welt wirklich ist und er meinte nur: hör nicht auf sie bla bla ich war misstrauisch wollte aber keinen streit: so dumm es auch klingt! Naja und jetzt ist es so, dass er mich knapp 2 Jahre belogen hat hinter meinem rücken telefoniert und sms mit ihr geschrieben hat . er hat sich entschuldigt und den kontakt freiwillig abgebrochen obwohl es seine einzigste weibliche freundin war( die andren habe ich ihm versaut).ich liebe ihn aber vertraue ihm nicht mehr

Liebeskummer, Beziehung, Vertrauen