"Um für das Abitur zugelassen zu werden, muss man in der Qualifikationsphase insgesamt 110 Punkte im Grundkursbereich und 70 Punkte im Leistungskursbereich (Halbjahre 12.1 bis 13.1) erreicht haben. Das sind im Schnitt jeweils pro Kurs 5 Punkte, die einer glatten 4 entsprechen. Im Leistungskursbereich werden die LKs in 12.1 und 12.2 zweifach und die in 13.1 dreifach gewertet: Bei je 5 Punkten ergibt das in zwei LKs in 12.1 und 12.2 10 Punkte x 2 x 2 = 40 Punkte, in 13.1 10 Punkte x 3 = 30 Punkte, zusammen also 70 Punkte. Unabhängig davon darf man insgesamt nur drei Kurse im Leistungskursbereich und sechs Kurse im Grundkursbereich als Defizit einbringen. Defizite zählen ab 4minus (4 Punkte) und niedriger. Ein Kurs entspricht dabei je einem belegten Kurshalbjahr. Ein Pflichtkurs, der mit 0 Punkten (= ungenügend, 6) bewertet wird, gilt als nicht belegt und führt zum Ausschluss der Abiturzulassung."

Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Abitur_in_Nordrhein-Westfalen

...zur Antwort

Wäre absoluter Käse, das Mini Retina ist zig mal besser. Man sollte generell keine Early Adopter von apple kaufen. Die sind zwar gut, aber nach kürzester zeit veraltet! (Siehe iPad Classic, iPod Touch 1G, MacBook Air Early 2008 usw)

...zur Antwort

Kannst du das AMD High Definition Audio Ding nicht als Standardausgabegerät einstellen?

...zur Antwort