Mit den Keilen auskeilen ist schon richtig. Braucht man allerdings ein wenig Erfahrung dafür. Kannst aber eigentlich nichts kaputtmachen- also trial and error. Ansonsten (wenn es sehr schlimm ist) kannst du hinten am Rahmen zwei Drähte spannen (von links nach rechts und von oben nach unten) und diese langsam stramm ziehen. Hierfür kannst du eine Schraube in den Draht einspannen. Geht sehr gut, aber auch hier hilft die Erfahrung! Ganz simpel: Leinwand von hinten feucht machen, Bild mit Gesicht auf den Boden legen und Alle Ecken sehr beschweren (Wassereimer draufstellen!) Das Ganze trocknen lassen. Funktionoert aber nur, wenn die Verzerrung nicht so stark ist. Viel Erfolg- und bitte Alles mit Vorsicht...!

...zur Antwort

Ich denke, es ist zum einen eine Gewöhnungssache (in Frankreich und Italien isst man für gewöhnlich sehr spät) und zum anderen kannst Du ja etwas leicht verdauliches essen. Also zum Beispiel keinen Salat (der liegt ziemlich lange im Magen rum) oder Linsen. Aber mit Hunger ins Bett gehen ist nicht gut. Da kriegt man ja schlechte Laune im Schlaf!

...zur Antwort