Ich würde auf Leinen tippe...

...zur Antwort

Freundin stellt Ultimatum zum zusammenziehen

Hallo Zusammen, zu folgendem Sachverhalt möchte ich gern eure Meinung, Erfahrungen oder Tipps:

Meine Freundin (Anfang 20) und ich (Mitte 20 ) sind jetzt über zwei Jahren zusammen und sie lebt seit dem letzten 3/4 Jahr bei mir. Vorher bei ihrer Mutter. Ich wohne in dem Haus meiner Eltern, aber in einer separaten Wohnung wo ich alles an Unkosten selbst trage, Miete muss ich keine zahlen. Man begegnet meinen Eltern höchstens mal auf dem Flur oder im Keller. Von Anfang an hat sie gesagt ihr gefällt das nicht und es wird nur mein Zuhause bleiben. Wenn Leute gefragt haben ob wir zusammen Wohnen gab sie meist unklare Antworten. Es war ihr unangenehm. Da war sie in der Ausbildung, bis sie vor einem halben Jahr fertig wurde und den Arbeitgeber wechselte. Dort war sie aber immer unzufrieden und wollte, sobald etwas anderes frei ist, wechseln oder evtl. sogar studieren, auch weiter weg im schlimmsten Fall. Daher war für mich die Suche nach einer anderen Wohnung eher zurückgestellt, auch weil wir uns seit dem letzten Jahr häufiger in der Wolle haben und die letzten Wochen dachten wir, wir sind nur noch zusammen, damit wir nicht alleine sind. Sie war Dauer schlecht gelaunt und hatte kaum zu etwas Lust, saß nur auf dem Sofa und nutze viele Gelegenheiten um mich runter zu machen. Im Bett läuft auch schon seit Monaten nix mehr rund. Wenn ist es eintönig und sie sagt sie hat eh nicht mehr so viel Lust auf Sex wie am Anfang und es kommt keine Lust auf, wenn wir rum machen. Das letzte Mal ist ca. 1,5 Monate her. Stattdessen machen wir es selbst. Meine Freundin schiebt ihre dauernd schlechte Laune auf das Wohnen bei mir und drängelte immer mehr zum ausziehen. Vor kurzem ist sie wieder bei ihrer Mutter ( wo sie auch nicht Wohnen will ) und hat mir ein Ultimatum gestellt. Entweder ich gucke jetzt jeden Tag mit ihr nach Wohnungen und ziehe alsbald zusammen oder sie macht Schluss, weil ich nicht wolle. Sie sagt es ist ein Neuanfang. Es fällt mir aber schwer das zu glauben nach unseren Streitigkeiten schon bei mir in der Wohnung, was eigentlich als Test dienen sollte ob es klappt mit uns.Ihr Argument ist, dass sie in einer anderen Wohnung erst aufatmen kann und erfüllt ist. Denkt ihr es kann sich dann bessern oder wird so weiter laufen, weil es ja schon bei mir nicht geklappt hat ? Wo wir jetzt wohnen ist in etwa die Mitte zu unseren Arbeitsstätten. Meine Freundin möchte aber unbedingt eine Wohnung in der Stadt wo sie Arbeitet, weil sie eine längere Mittagspause hat und nach Hause könnte, für mich würde das 45 Min zur Arbeit bedeuten.. Das Haus wird mir überschrieben und ich spiele mit dem Gedanken es zu renovieren bzw. die ungenutzte Etage nach unseren Vorstellungen auszubauen, weil keine Miete. Will sie aber auch nicht. Ein Dilemma. Würdet ihr in dem Haus bleiben, ausziehen und später zurückkehren oder wegen der Vorgeschichtedie Beziehung beenden ? Stellt man ein Ultimatum wenn man liebt ? Das sie erstmal allein eine Wohnung nimmt will sie auch nicht....

...zur Frage

Bleib in deinem Haus und in deiner Wohnung! Das wird auf Dauer nix mit der Frau!

...zur Antwort

Ich glaub um den Fleck zu entfernen hilft nur noch die Schere!!!! Sorry, aber ich glaub nicht, dass du noch ne Chance hast...

...zur Antwort

Magst du nicht lieber im örtlichen Tierheim schauen, ob dir da ein kleines Wesen gefällt?? Das ist für mich immer der Allererste Weg!!

...zur Antwort

In der Theorie geht alles.... Real geht meist ein Herz in die Brüche...

...zur Antwort

Lass die Gesichtsmatratze wachsen und flecht dir Zöpfchen... Das hat garantiert keiner.

...zur Antwort

Frag bitte den Kinderarzt deines Vertrauens. Das wäre Sicherer, als auf das Halbwissen irgendwelcher Laien zu vertrauen.

...zur Antwort

Ich geb meinen Ninchen im Winter sehr viel Möhrengrün... Wenn ich im Örtlichen Supermarkt einkaufen bin, frag ich immer danach. Das gibt's umsonst und schmeckt den Ninchen. Oder frag doch mal auf dem Markt danach. Die Meisten lassen es nämlich beim Einkauf wegmachen.

...zur Antwort

Du, ich finde das ganz ok. Jeder muss seinen Teil dazu beitragen, dass die Familiengemeinschaft funktioniert. So lernst du schon mal, was es bedeutet, einen Haushalt richtig zu führen und zu organisieren.

...zur Antwort

Bei mir hat man im 7. Monat noch fast nix gesehen.....

...zur Antwort

Google mal nach "Darmdurchbruch nach Verstopfung" dann gehst freiwillig in die Apotheke.

...zur Antwort