Ich weis gar nicht wiso die Leute sich so aufregen, jeder Mensch trainiert mit Gewichten. Tierquälerei ist was anderes.Bei Pferden gibt es das Problem, daß die Dinger rutschen und dadurch am Bein scheuern. Ich habe meine Pferde immer gerne durch tiefen Matsch laufen lassen, oder tiefe Erde oder so. Manchmal reichen schon Glocken, die man verwendet wenn die Pferde sich in die Vorderbeine treten. Man kann die beschweren z.B. mit Bleiband für Gardinen, muß man nur ordentlich festkleben. Oder man nimmt Gamaschen und klebt Gewichte dran. Dabei ist aber unbedingt darauf zu achten, daß die Gewichte alle genau schwer sind!Sonst nix gut. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Für Kartoffeluppe hat man am besten eine Tüte fertigen Pürree in petto.Einfach in die heiße Suppe einrühren.Generell verwendet man zum nachdicken eine 1:1 Mischung aus Butter und Mehl.Die kann man auch zu kleinen Kügelchen rollen und einfrieren.Viel Erfolg.

...zur Antwort

ja,der Tierartzt war schon da.Schon öffter,aber es kommt immer wieder.Keine Fremdkörper.Es ist ein älteres Pferd und ich möchte ihm gerne noch ein paar schöne Jahre machen.Vielen Dank für "Augentrost".Sonst noch Vorschläge?

...zur Antwort
Ja weil...

Du kannst Deine Tochter auch einsperren bis sie 25 ist.Dann wird sie sich heimlich mit ihrem Freund treffen.Verhindern kannst Du es eh nicht, Du kannst sie nur aufklären,ihr die Pille verschreiben lassen und ein paar Condome kaufen.Lass los!Die Kids sind heute weiter als wir damals.

...zur Antwort

Hab Dir doch grade erklärt wozu eine Volte dient.Wiso fragste denn nun nochmal?Eine Volte ist kein Kreis,sondern ein in Schreibschrift geschriebenes e .Sie hat einen Durchmesser von genau 9 Metern und man nutzt sie nicht dazu ein Pferd anzuhalten.Lies das Buch nochmal.

...zur Antwort

Was ist das denn für ein Rumgezicke hier?Dem Mädchen fehlt es doch nur an einem Reitlehrer oder einem guten Buch z.B. Vorbereitung für das Reitabzeichen.Kleine Kreise sind überhaupt gar keine Volten,sondern nur kleine Kreise.Volten reitet man um ein durchlässiges Pferd zu gymnastizieren und zu versammeln.Das heist,man möchte die Hinterhand mehr zum Tragen bringen.Eine gute Volte zu reiten ist nicht so einfach und bedarf einiger Übung.Das Pferd muß erstmal ruhig laufen,vorwärts-abwärts gehen und an den Hilfen stehen.Der Weg ist das Ziel.Viel Spass weiterhin.

...zur Antwort

Ich habe nun schon viele Deiner Antworten gelesen.Am Besten gefiel mir die mit dem Telefonieren.Das hab ich dann bei meinem Pferd auch probiert.Das ist aber nicht ans Handy gegangen..Dann habe ich das mit der Gerte probiert.Ich muss erklären,daß mein Pferd auch im Gelände(und nur da) wenn er eine freie Strecke vor sich hat die Beine in die Hand nimmt und um sein Leben rennt.Reine Lebensfreude.Das ist die Natur der Pferde,sie sind Fluchttiere.Mir selber mit der Gerte auf den...zu schlagen hat nicht geholfen.Du kannst das Pferd nur runterriegeln oder eine Volte reiten wenn es denn im Gelände möglich ist.Mit Pferden,die draussen einen "Bläckout" haben kannste nur das Gelände meiden!ich hatte die Möglichkeit mein Pferd auf ausgeschriebenen Strecken laufen zu lassen.Hast Du vielleicht eine "Rennbahn" wo ihr euch austoben könnt?Ich wünsch es euch,denn das Gefühl der Freiheit ist auch für Pferde unersetzbar.

...zur Antwort