Zukunftschancen mit Informatik?

Ich liebe Informatik. So einfach kann mans zusammen fassen.

Sowohl in der Schule(Wobei der Schulstoff meist sehr langweilig dargebracht wird) als auch vor allem in der Freizeit ist Programmieren mein ständiger begleiter.

Nachhdem ich letztens Erfahren habe dass ih mein eigentlich gewolltes studium (Lehramt Gymnasium Informatik-Chemie) nicht antreten kann habe ich meine zweite Wahl, ein Informatikstudium, wieder mehr ins Auge gefasst.

Nur generell bin ich ein Mensch der Probleme hat seine fähigkeiten einzuschätzen. Trotz dem, dass ich von allen Menschen die ich persönlich kenne und die meinem Alter gleich sind (17 Jahre +-) unarrogant der bin der mit Informatik am meisten am Hut hat habe ich doch das Gefühl ich aei zu schlecht um tatsächlich gut zu sein.

Ich wollte mal eure Meinung hören..

Ist es schlauer Selbstständig zu werden oder nach einem Informatik Beruf zu schauen (Werde Fokus auf Mobile Development, Game Development und Python haben), und wie stehen generell die Chancen überhsupt einen Beruf in der Informatik zu erlangen der vernünftig bezahlt?

Und habt ihr vielleicht Tips wie ich meine Chancen erhöhen kann?

Danke fürs lesen und danke für die Antworten im Vorraus

(Vielleicht spielt das eine Rolle, will jedoch absolut nicht angeben: Meine Noten im Fach Informatik sind Durchgehend volle punktzahl, allerdings sagen schulnoten ja nichts über die tatsächlichen Fähigkeiten aus)

Bearbeitet : Ich habe mich wohl unklar ausgedrückt. Ich denke keinesfalls ich würde das Informatik Studium leicht schaffen aufgrund meiner Noten. Wie selbst erwähnt, die haben mit der realität eher bedürftig etwas zu tun.

Computer, Beruf, Studium, Schule, Zukunft, Informationen, studieren, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
11 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.