Irgendwas mit den Nieren vielleicht. Geh zum Arzt.

...zur Antwort

Vielleicht einen Ausflug? Also es gibt doch so Gutscheine für was weiß ich, Helikopterfahrten oder sowas. Ich weiß ja nicht was er sonst so für Interessen hat. Aber solche Gutscheine gibt es bei mydays.de

...zur Antwort
  1. Nur die wenigsten Menschen können harte Linsen tragen. Das musst du am besten beim Augenarzt (nicht beim Optiker) ausprobieren, ob du sie verträgst. Ich persönlich habe nach längerer Zeit zu weichen gewechselt und die sind super. Also ich würde dir weiche empfehlen.

  2. Ja, sollst du! Wie gesagt, Kontaktlinsen werden beim Augenarzt ausprobiert. "Anpassen" kann man das ja eigentlich nicht nennen.

  3. Jahreslinsen würd ich nicht nehmen. Tageslinsen sind natürlich praktisch und vielleicht in deinem Fall nicht ganz sinnlos. Ansonsten Monatslinsen.

...zur Antwort

Ich will dir wirklich nichts unterstellen oder so. Aber wenn du schon "Teilmeinungen" vertrittst, läufst du ganz sicher in diese Richtung. Es ist ganz egal, ob man das nach außen zeigt oder nicht. Und wenn du meinst, dass du nicht rechtsextrem bist/denkst wie auch immer, dann solltest du aufhören so etwas zu hören, schon allein aus Prinzip. Egal, ob man die Musik mag oder nicht. Rechte Musik sollte 'richtig' verboten werden und man sollte nicht dazu stehen bzw. sie auch noch unterstützen. Meine Meinung, Punkt.

...zur Antwort

Mein Bester Freund hat wohl ernsthafte Probleme

Hallo,

Ich schreibe hier wegen meinem besten Freund. Er ist 16 Jahre alt und lebte sehr lange in sehr schlechten Verhältnissen. Seine Eltern haben sich kurz nach seiner Geburt getrennt, da sein Vater nicht mehr mit dem verhalten seiner Mutter klar kam. Sein Vater hat seinen ältesten Sohn (12 damals) mit genommen, er wollte auch meinen besten Freund mit sich nehmen, aber das wurde nicht zugelassen (warum genau weiß ich nicht). Mein bester Freund und sein Vater, genauso wie sein Bruder der mit dem Vater ging, hat er eit damals nicht mehr gesehen, also kein Kontakt gehabt. Nun hat das Jugendamt meinen besten Freund von seiner Mutter weg geholt, da mein bester Freund mehrfach unangenehm aufgefallen ist, das Jugendamt ist zu dem Entschluss gekommen, das es an der Mutter lag, da sie selber (was nicht meinen besten Freund betrifft) sehr aszial lebt. Damit ihr das nicht falsch versteht, mein bester Freund ist kein Verbrecher, Schläger oder sonst was, er ist eigentlich ein sehr netter und vertrauenswürdiger Mensch der schon sehr viel durch machen musste und leider schon mit seinen 16 Jahren sehr viel leid erfahren musste, deswegen hat er manchmal Probleme richtig zu handeln. Er merkt wen er scheie gebaut hat und er sieht seine Fehler auch ein und entschuldigt sich auch dafür, aber er ist leider auch sehr zurückgezogen und ruhig, manchmal erscheint er einfach nur tieftraurig. Was genau ihn so gemacht hat, weiß ich nicht, ich kenne ihn zwar schon lange, aber er hat nie darüber gesprochen. Nun ist es so das er durch das Jugendamt, nach langem hin und her, zu seinem Vater und Bruder kam. Sie haben sich zwar durch das Jugendamt schon kennen gelernt, aber mein bester Freund lässt weder seinen Vater, noch seinen Bruder weiter an sich ran, ab einem gewissen Punkt macht er dicht. Sein Vater macht sich Sorgen um ihn, das habe ich schon öfters bemerkt, aber mein bester Freund kann trotzdem nicht darauf eingehen. Ich habe das ganze schon einige male mit erlebt, deswegen weiß ich das. Mein bester Freund muss auch regelmäßig zu einem Psychologen, da er wie gesagt viel erleben musste. Nun ist meine Frage, ich verstehe nicht warum es ihm so dermaßen schwer fällt seine (neue) Familie an sich ran zu lassen, tut mir leid, das ich das als sein bester Freund sage, aber ich bin eben nicht so aufgewachsen wie er. Ich bin mittlerweile die einzige Person mit der er noch redet. Vor ein paar Tagen waren wir in der Stadt, haben etwas rum gehangen, ich war gerade mit meinem Handy zugange, er hatte die Kapuze von seinem Pulli auf, als ich hoch schaute, sah ich das er am weinen war, als er merkte das ich es mit bekam, drehte er den Kopf weg und zog die Kapuze weiter ins Gesicht, aber er schien nicht aufhören zu können, den als wir 15 Min später woanders hin gingen, sah ich das seine Augen total verweint waren. Ich möchte wissen was in ihm vorgeht und für ihn da sein, habe aber angst etwas falsches zu machen, deswegen bitte ich hier um Hilfe.

Tut mir leid wegen dem langen Text.

...zur Frage

Hallo RavenCurse,

dein bester Freund scheint wirklich schon viel mitgemacht zu haben und hat einige Baustellen in seinem Leben. Es ist schon mal sehr gut und wichtig, dass du für ihn da bist. Er kann sich dir öffnen und mit dir reden. Das hilft ihm sicher sehr. Viel mehr kannst du leider auch nicht machen. Gut ist, dass er in psychologischer Behandlung ist und seine Probleme angeht.

Steh ihm bei und zeig, dass er dir nicht egal ist und auf dich zählen kann. Dann bringst du ihn einen großen Schritt weiter!

Viel Glück!

...zur Antwort

Darf ich das? Mit lehrerin über Probleme reden..?

Heute vor einem Monat waren wir im Skilager mit der Schule. (Kurzform)- Mir ging es dort nicht so gut, jetzt nicht Gesundheitlich sondern ja.. seelisch. Wir haben eine Lehrerin die sozusagen die Ärztin war im Lager. Ich ging am ersten Abend zu Ihr, da ich ein Pflaster oder verband brauchte. (Hatte einen Gummiband- Skill gemacht.. anstatt Ritzen). Sie hat mich dann darauf angesprochen wieso usw ich das mache.. Dann haben wir einwenig geredet.. Ich bin dann jeden Tag zu Ihre gegangen, Medikamente oder Verband zu holen und geredet haben wir dann auch.. Jeden Tag.. Sie hat immer zu mir gesagt; Du kannst immer zu mir kommen wen du mit mir über Probleme reden willst.. Jedefalls als das Lager fertig war.. fühlte ich mich so einsam und hilflos.. Einfach plötzlich nicht mehr mit ihr reden zu können, jeden Tag zu ihr gehen usw..Nichts mehr.. Dann hatte ich die Idee, sie mal zu fragen, ob ich mit ihr 'jeden' Tag in der Schule einwenig reden kann ! Nicht nur 1mal sondern wenn möglich Täglich!! Ich hatte jedoch keine eier sie anzusprechen.. Ich habe dann 'meinen fast Freund' gefragt, ob er für mich fragen könnte..(das war vor 3 Wochen jetzt). Er hat gesagt dass wegen Lager, und dass ich gerne mit Ihr reden will usw.. Sie hat dann gesagt sie spricht mich darauf an.. Doch dann ist sie nie gekommen.. Er hat sie immer wieder gefragt und ja.. Jetzt letzte Woche als er sie gefragt hatte, sagte Sie; Du sollst nicht immer kommen, sie soll mich ansprechen.. Also ich..

Ich brauche Ihre hilfe und werden Sie, auch wen ich Angst habe, fragen..!

Meine Frage; - Darf ich sie das fragen? - Darf Sie überhaupt mit mir Reden usw? (ich will nicht mit Sozialarbeiter oder so!) - Wie soll ich sie ansprechen? Bitte gibt mir gute Tipps... Danke (:

...zur Frage

Deine Lehrerin hat dir ja schon gezeigt, dass sie dir zuhört. Sie hat es dir angeboten und somit muss du dich nicht schämen, sie anzusprechen. Es ist verständlich, dass du ein wenig Angst hast, aber geh zu ihr und erklär es ihr genau so! Sag, dass dir das Reden gut getan hat und, dass du dich sehr hilflos fühlst ohne dieses Gespräch. Du kannst sie ja auch darum bitten, dass sie dir irgendwie weiterhilft und mit dir nach Lösungen sucht, falls sie nicht immer für dich Zeit hat.

Auch für deine Lehrerin ist es ein gutes Gefühl zu wissen, dass du ihr vertraust. Trau dich ruhig und nutz die Chance, selten sind Lehrer so!

...zur Antwort

Ich brauche eure Hilfe! -Vergewaltigung was tun?

Also, hallo erstmal. Vorab, ich hab sehr viel Überwindung gebraucht, um diesen Text zu schreiben und mir geht es garnicht gut, ich schlaf jeden Abend weinend ein, wenn ich überhaupt schlafe... Es geht um folgendes. Ich bin 18 Jahre alt und relativ "aktiv" was das feiern betrifft.. Vor einer Woche etwa war ich mit 3 Freundinnen und 2 Freunden in einem Club bei mir in der Nähe. Alles war gut und wir hatten unseren Spaß, so wie jedes mal. Dann hab ich einen Jungen kennengelernt, der 19 Jahre alt ist. Er hieß glaub ich Basti oder Bastian, keine Ahnung. Wir haben getanzt, gelacht und getrunken, bis er mich gefragt hat, ob ich mit ihm nach draußen will. Ich bin dann mitgegangen, weil ich eh noch eine rauchen wollte. Wir sind dann etwa 100 Meter vom Club weggegangen, weil er noch Kollegen abholen wollte. Ich hab mir nichts dabei gedacht und bin mitgegangen. Als wir dann an dem Parkplatz ankamen, standen wir erstmal allein dort. Ich hatte kalt und er hat sich hinter mich gestellt um mich zu wärmen, wobei er dort auch schon etwas zu weit ging. Seine Hände wanderten immer weiter runter und er drückte sein bestes Stück immer näher an mich..Ich bin dann ein Stück weggangen neben ihn und hab eine geraucht, bis ein Auto kam aus dem 3 Typen ausstiegen. Auch so etwa 18-20 Jahre alt..Sie hatten alle Caps auf, hörten laut Musik und waren auch schon leicht angetrunken. Sie gingen dann zu Basti und haben gefragt wer die Süße neben ihm ist, also ich. Wir haben uns begrüßt und sie meinten sie wollten noch zur Tankstelle fahren, weil sie keine Zigaretten mehr haben und haben gefragt, ob wir 2 mitkommen. Ich hab mir dabei auch nichts gedacht, weil ich relativ naiv bin und bin mitgefahren...Doch leider sind wir nie an einer Tankstelle angekommen, sondern irgendwo auf einer Raststätte. Sie haben das Auto abgeschlossen und einer nach dem anderen hat mich zum Sex gezwungen..Mir gings danach so schlecht, dass ich mich sogar im Auto übergeben musste. Sie haben mich zurück zum Club gefahren und ich bin weinend reingelaufen meine Freunde suchen, bin dann noch kurz umgekippt sodass die Security kommen musste. Aber die anderen Jungs hab ich nicht wieder gesehen..Ich würde sie sofort anzeigen, aber ich hab keine Namen, ich weiß nicht ob das was bringt...Mir geht es garnicht gut, hat jemand Tips für mich was ich tun kann oder wie ich mich beruhigen kann? Mit meinen Eltern möchte ich darüber nicht reden weil ich mich schäme und ja, nur meine besten Freunde wissen bescheid. Bitte helft mir :(((

...zur Frage

Liebe MissesOceanx,

Erst einmal: was du hier erläuterst ist sicher eine Vergewaltigung. Du bist Opfer davon geworden und du brauchst dich nicht deswegen schämen oder sonstiges!

Es ist aber nun wichtig, dass du sofort zur Polizei gehst! Das ist kein kleines Verbrechen mehr. Auch wenn du die Namen nicht weißt, gibt es genug Mittel, um diese Kerle zu finden. Du musst dich einfach nur überwinden dort hin zu gehen. Wenn du das nicht schaffst, gehe wenigstens zum Arzt. Du solltest dich dringend untersuchen lassen und die Sache deinem Arzt anvertrauen! Das ist sehr wichtig!

Es gibt sehr viele Seiten im Internet, die sich mit Opfern einer Vergewaltigung beschäftigen. Auch Nummern, die du anrufen kannst oder Beratungsstellen in deiner Nähe. Ich kann dich nur dringend dazu auffordern, dich dort zu melden! Wenn du keine Seiten findest, kann ich dir gerne welche schicken.

Du brauchst so schnell wie möglich Hilfe! Je länger du das mit dir herum trägst, desto schlimmer wird es. Glaub mir, es gibt sehr viele professionelle Leute, die sich damit auskennen und dir helfen können. Du musst dich nur trauen!

Alles Gute und viel Kraft!

...zur Antwort

Eine Blinddarmentzündung ist ein ziemlich häufiger Eingriff. Klar, jede OP hat Risiken, aber da ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass da etwas schief geht. Falls es soweit kommt, brauchst du dir keine Sorgen machen. :-)

Bei einer Magendarmgrippe wird man nicht operiert.

Gute Besserung!

...zur Antwort