Migräne mit Aura. Brauch dringend Hilfe! Medikamentrat?

Hallo, war letztens bei meinen Hausarzt, wegen meinen "Sehausfällen". Habe diese Ausfälle seit ca. 1 Jahr, im Winter letzten Jahres eigentlich selten.. vielleicht so 3/4 mal den Winter über.. Seit dem Frühling diesen Jahres treten diese Sehausfälle häuftiger auf, teilweise alle 3 Wochen.. Mein Hausarzt meinte, dass alles auf eine Migräne hindeutet. Es beginnt mit einen Punkt irgendwo in meinem Blickfeld der auf einmal unschaft wird.. dann wird dieser Punkt immer größer und zieht sich mit der Zeit über fast die Häfte meines Blickfelds. Ich lege mich meisten so schnell wie möglich hin und lege meine Beine hoch. Meistens ist es somit nach 30 Minuten weg. Danach habe ich leichte Kopfschmerzen mit denen ich aber mit normalen Kopfschmerztabletten gut zurecht komm.

Mein Hauptproblem ist schießlich diese Sehausfälle. Ich möchte ungern auf der Arbeit ständig ausfallen oder mich irgendwo dort hinlegen müssen. Gerne würde ich Medikamente zur Vorbeugung nehmen.. oder Medikamente die zumindest sofort bei Sehstörungen helfen. Wisst ihr vielleicht etwas was mir gut helfen könnte? Welcher Arzt kann mir jetzt definitiv Medikamente gegen Sehausfälle geben?

(War auch schon beim Augenarzt um sicher zugehen, mit meinen Augen ist alles in Ordnung. Der Augenarzt schickte mich zu einen Neurologen, dort habe ich allerdings erst in 1 Monat einen Termin bekommen) trotz allem hat der Augenarzt auch auf Migräne getippt.

Habe versucht darauf zuachten was an den Tagen der Änfalle "besonders" war. Teilweise dachte ich, es sei das Wetter, was wiederrum nicht immer der Fall war. Mein Stress hat sich meiner Meinung nach auch nicht gesteigert in letzter Zeit. Und außergewöhnliche Lebensmittel habe ich auch eigentlich nicht gegessen.

Kopfschmerzen Migräne Medikamente Arzt
8 Antworten