Raspberry pi 3b+ stsrtet nicht mehr?

Hallo Leute, Vor ca 2 wochen kaufte ich mir einen Raspberry Pi 3b+ . Seitdem ließ ich eine Linux dis. drauf laufen und alles lief super. Vor 2 tagen fuhr ich den Raspberry ganz normal herunter. Seitdem habe ich folgendes problem: Sobald ich das Powerkabel einstecke(Orginal Raspberry Pi 3b+ Netzteil) Leuchtet nur noch die Rote LED und es wird nicht gebootet. Im Internet las ich das die SD Karte defekt sein kann also nahm ich eine 32GB SanDisk SD Karte(neu) und flashte sie mit derselben .img Datei. Als ich die Karte testete Bootete sie auchganz normal. Also steckte ich sie in den Pi und steckte das Kabel auch wieder an. Aber wieder gerade Rote LED und sonst nichts.

Zus. Info: Es war ein Trockenes Umfeld bei immer min. 18 °C. Kein Wasser,Staub, ... in der Nähe. USB Anschlüsse wurden wie folgt genutzt: USB Tastatur USB Maus HDMI ausgang wurde wie folgt verwendet: Ein HDMI zu VGA Adapter mit externer Powerversorgung ISO - Cert. LAN anschluss wurde nicht genutzt Displayports,Audio etc wurden ebenfalls nicht genutzt. Vorhandene Anschlusspins wurden ebenfalls nie genutzt. Tägliche betriebsdauer betrug ca 12 H verteilt auf 8* 1,5h "Dauerbetrieb mit min. 30min pause. Seit Lieferung wurde der Pi (ohne einrichtungstag) 9 Tage aktiv wie oben genannt verwendet.

Software, Technik, Fehler, Linux, Programm, Hardware, LED, pi, kein-boot, rote LED, startet-nicht, Raspberry Pi, Raspberry, LED Leuchtet nicht., Grüne LED, Fragen
3 Antworten
Bilder hochladen in Stückchen?

Hallo Leute ich stellte die Frage schonmal bekam aber keine Antwort.

Alle links findet ihr unter https://paste.ee/p/aPxe4

Das liegt daran das Gutefrage nur einen Link pro Frage zulässt. Zudem wurden alle http und https vom Javascript gelöscht.

Denn Code habe ich von [Letzter Link in der Linksammlung] und dann durch eigene Variationen erweitert Verbessert und ergänzt. Jetzt folgendes:

Ich öffne die Datei mit einer PHP datei (simpler CODE):

<?php
if(isset($_GET["filename"])){
  $filename = $_GET["filename"];
  if(filesize($filename) >= 1){
    $handle = fopen($filename,"r");
    $inhalt = fread($handle,filesize($filename));
    fclose($handle);
    echo $inhalt;
   }else{
      echo "";
   }
}else{
  echo "";
  exit;
}
?>

Somit wird dei Datei also geöffnet und ausgegeben.

Um die Datei lesen zu können muss sie im "BLOB" - Format vorliegen, also starte ich eine Jquery post request wie folgt:

<script>
var files = [];
$.post("link.zur.php/datei","filename=[der_dateiname]",function(ergebnis){
    files.push([ergebnis,name_der_datei]);
},"blob");
</script>

Nachdem also die Datei im Blobformat vorliegt und im Array "files" gespeichert ist kann die Datei hochgeladen werden. Hierzu kommt die verbesserte Funktion von der oben genannten Seite zum einsatz.

Erster Link in der Linksammlung

wie euch evtl aufgefallen ist wird hier schon am anfang abgefragt ob es ein Bild oder kein bild ist um das zu machen kommt vorher noch eine unspektakuläre funktion die eine PHP datei aufruft und diese PHP datei anhand eines definierten arrays entscheidet ob es ein bild oder nicht ist.

Dies alles Funktioniert auch und ist jetzt auch soweit verfeinert das kleine Bilder hinhauen und ohne fehler auch geöffnet werden können das Problem ist wenn ich z.b. das bild (Link in der Linksammlung) das ca 20 MB groß ist hochladen möchte mit dieser funktion kommt ein zerwürfeltes bild heraus das entweder den obere balken des bildes lädt und dann ein fehler kommt oder den unteren balcken lädt und dann der Fehler auftacht oder wenn beides nicht der fall ist kommt ein bild heraus das entweder komplett grau/schwarz ist oder ein bild das immer aus den ersten oberen 2 cm zusammengesetzt wird.

Jetzt meine Frage kann es sein das man die php.ini die maximale dateigröße anpassen muss (die geöffnet werden kann) damit die php datei das bild öffnen kann oder ist es ein JS basierender fehler der daher kommt das der Browser nicht zuläst 20 MB zwischenzuspeichern?

Server, Computer, Technik, hochladen, Programm, Upload, programmieren, JavaScript, Code, PHP, Technologie, Teile
1 Antwort
Kann eine Schwangerschaft über 2 Monate unsichtbar bleiben?

Hallo leute,

mein bester Freund und deren Freundin haben vor jetzt ca 2 Monaten das erste mal gehabt. Er hat ein Kondom benutzt.

Einen Monat später hatte seine Freundin viel stress und in unserer gegend hat sich das Wetter von klat- lauwarm auf heiß-schwül geändert. Im ersten Monat danach hatte sie ihre Tage um 3 Tage nach hinten verschoben.

Jetzt im 2. Monat währe gestern der 3 Tag wieder gewesen (sprich wenn die verschiebung dazerhaft währe hätte sie jetz immer um diese 3 Tage verschoben gehabt) aber jetzt verspätet sich die Periode schon wieder und bis jetzt auch keine anzeichen.

Ihr müsst auserdem wissen das sie ca mitte des Monats das erste mal gehabt haben und die freundin meines freundes immer ihre tage so um den 10. des monats bekommt sprich es währen min. 20 tage dazwischen gewesen. Da in google steht das bei einer schwangerschaft "nachblutungen" kommen können wollte ich dies erwähnen. Können sich diese um soviel Tage verspäten und besteht eine möglichkeit das sie schwanger ist?

Zus. Infos:

Kondom war im Geldbeutel gelagert und er sagt es hat auch gepasst und er hat es auch richtig verwendet. Sie nimmt bisher noch keine Pille. Bevor ich es vergesse er ist nich in ihr gekommen/gar nicht gekommen. Und zu dem zeitpunkt war er schon 2 wochen unrassiert. Er hatte sich vor über 4 Stunden das letzte mal selbst gemacht bevor sie es hatten.

Liebe, Schwangerschaft, Freunde, Beziehung, Sex, Verhütung, erstes Mal, Freundin, Kondom, Periode, schwanger
3 Antworten
Service Worker und Push-Benachrichtigungen?

Hallo Leute heute mal eine allgemeine Frage:

Wie kann ich einen Serviceworker so Programmieren das er Pushbenachrichtiungegen ausgibt.

Folgender Code:

function regis_sw(){
    if ('serviceWorker' in navigator) {
        navigator.serviceWorker.register('/sw.js').then(function(registration) {
            console.log('Service worker registration succeeded:', registration);
        }).catch(function(error) {
            console.log('Service worker registration failed:', error);
        });
    } else {
        console.log('Service workers are not supported.');
    }
    navigator.serviceWorker.ready.then(
        function(serviceWorkerRegistration) {
            var options = {
                userVisibleOnly: true,
            };
            serviceWorkerRegistration.pushManager.subscribe(options).then(
                function(pushSubscription) {
                    console.log(pushSubscription.endpoint);
                }, function(error) {
                    console.log(error);
                }
            );
        }
    );
}

Das ist um den ServiceWorker zu "registrieren" und die entsprechenden Erlaubnis zu erlangen Push-Benachrichtigung zu erhalten.

Der Code wurde von developer.mozilla.org zusammenkopiert.

So jetzt ist der Serviceworker auf das JS-File "sw.js" auf meinen Server gerichtet.

Nun die Frage was muss in dem sw.js File drinnenstehen?

Hierzu muss mann sagen das ich keine Ahnung von ServiceWorkern habe und ich deswegen diese Frage stelle

Computer, Programm, Firefox, programmieren, JavaScript, Service, Code, Push, worker
1 Antwort
Cookie wird nicht gelöscht?

Hallo Leute mal wieder eine Frage zum Programmieren...

Also vorweg ein paar infos:

Wenn die Seite geladen wird wird automatisch eine ID per JS der Seite zugeteilt. Diese ID wird dan unter dem ".rel" Bereich eines DIV-Elements gespeichert. Über die Funktion "pageid()"; wird diese ID abgerufen.

Da meine Seite mit Cookies Arbeitet die Bestimmen welche Seite geladen wird, wird an jedes bestimmende Cookie diese Pageid rangehängt. Somit wird das Cookie

"page" zum Cookie "page_adffei344334kd";

wenn dann eine zweite geöffnet wird heist es nicht wieder

"page" sondern dieses mal z.B. "page_eudjfiej3243";

So jetzt mein Problem ich hätte mir das So gedacht:

User öffnet Seite,

Cookies werden gesetzt,

Nutzung der Seite,

Nutzer verlässt seite,

Cookies werden zuvor gelöscht

So alle punkte bis auf das Cookies löschen habe ich hin bekommen.

Jetzt folgendes Problem wenn ich z.B.

window.onbeforeunload = function(){...}

oder window.beforeunload = function(){...}

oder $(window).on("beforeunload",function(){...}); (Jquery)

oder $(window).bind("beforeunload",function(){...}); (Jquery)

nutze wird bei den ersten zwei Versionen gar nichts gemacht (Laut google ist das ein Bug der zurzeit in Firefox vorhanden ist).

Wenn ich die 4. Nutze passiert ebenfalls nichts (bzw. es werden nur Befehle wie console.log ausgeführt aber keine document.cookie = ... befehle);

Bei Version 3 habe ich jetzt mehrere Möglichkeiten genutzt:

document.cookie = cname + "=" + cvalue + ";" + expires + ";path=/";

(wobei experies einmal 0 und einmal -1 war und cvalue immer leer)

oder:

$.removeCookie(cname); //Jquery-Cookie https://plugins.jquery.com/cookie/

oder auch

document. cookie = .... + "Expires=Thu, 01 Jan 1970 00:00:01 GMT;";

oder auch

document.cookie = ...+ "Max-Age = alter";

(wobei alter von Expires=Thu, 01 Jan 1970 00:00:01 GMT; bis alter = -99999 alle werte hatte)

Bei der Version $.removeCookie(cname) wird immer true oder false zurückgegeben aber als ich if($.removeCookie(cname)){ console.log("gelöscht") }else{ console.log($.removeCookie(cname));}

kam immer "gelöscht" zurück obwohl der Cookie noch da war

Jetzt meine Frage wie kann ich den Cookie dann löschen wenn ich schon alles Probiert habe?

Danke für eure hilfe schonmal hoffe ihr wisst es den ich bin am Verzweifeln

Systeminfo:

Firefox Version 60.0

Windows 10 (neuste Version)

PC, Computer, Windows, Browser, Technik, Programm, HTML, Firefox, programmieren, JavaScript, JS, Cookies, setzen, html5, Dokumente, JQuery, PHP, Technologie
2 Antworten
Geteilter Upload mit Javascript funktioniert nicht?

Alle 3 Codes (JS,PHP,HTML) hier:

https://paste.ee/p/vLFK0

So die oben stehenden Codes zeigen was ich bei meiner letzten frage zusammen programmiert habe

(Letzte Frage: www . gutefrage . net / frage / mit-javascript-datein-in-einzellne-kleinere-datein-speichern)

So jetzt mein Problem bei dem Ganzen alles Funktioniert supper die Datein werden in (fast) gleich große Stücke unterteilt nur dann tritt folgendes auf:

Für den upload verwendete ich eine "bild.png" mit einer größe von 432KB nach dem Upload (einmal wird hochgeladen da 432KB < 2MB ist) und heraus kommt aber eine 782KB große "bild.png" in den uploadordner. An sich währe das kein Problem wenn man dann das bild noch öffnen könnte nur die 432KB Datei kann man öffnen die 782KB große nicht.

Jetzt meine Frage könnt ihr meinen Code so bearbeiten das aus 432KB 432KB werden bzw. bleiben und das ich dann auch die hochgeladene Datei öffnen kann.

(Nebenbei habe ich das Ganze mit einem 5,3 GB Zip Archiv versucht herausgekommen ist ein 17,34 GB große ZIP datei die meinen Rechner zum Absturz brachte[ Zusätzlich war dieser Test sehr zeitaufwändig da die 5,3 GB in je ca 1,7 MB große Teile unterteilt und gespeichert wurde])

Bitte um schnelle hilfe den ich bin am verzweifeln und erkenne das Problem nicht :-(

Danke schonmal im Vorraus :)

Computer, Technik, Programm, HTML, Upload, programmieren, JavaScript, PHP, Technologie, fileupload
1 Antwort
Übergebenen Wert in Javascript umwandeln?

Hallo leute heute einmal eine etwas andere Frage:

Folgender Code:

function setCookie(cname, cvalue, exdays) {
    var d = new Date();
    d.setTime(d.getTime() + (exdays * 24 * 60 * 60 * 1000));
    var expires = "expires="+d.toUTCString();
    document.cookie = cname + "=" + cvalue + ";" + expires + ";path=/";
}
function update_cookie(cookie_name){
    var form = document.getElementById('form');
    var el = form.toString(cookie_name);
    var cookie_n = toString(cookie_name);
    if(el.checked == true){
        setCookie(cookie_n,'true',365);
    }else{
         setCookie(cookie_n,'false',365);
    }
}

So dies ist der Html Code:

<html>
  <head>
    <script src="url.zur.datei.oben"></script>
  </head>
  <body>
    <form id="form">
      <input type="checkbox" name="name1" value="1" checked="checked" onchange="update_cookie(name1)"/><br />
    </form>
  </body>
</html>

So jetzt das Problem wenn ich nur das cookie_name statt toString(cookie_name) verwende versucht Javascript immer ein Element mit 'name="cookie_name" ' zu finden, das aber nicht existiert.

Ich habe auch schon versucht statt "update(name1)", "update('name1') zu verwenden und das toString wegzulassen aber das hat wieder zu dem Fehler mit dem Element 'name="cookie_name" ' geführt.

Wenn ich 'name1' verwendet habe und dazu 'toString(cookie_name)' gelassen habe ist mir 2 mal der Browser abgestürtzt.

Jetzt die Frage gibt es eine möglichkeit Javascript mitzuteilen das er nicht nach dem Element mit 'name="cookie_name" ' suchen soll sondern nach dem Element das mit dem Inhalt der Variable cookie_name übereinstimmt?

Computer, Technik, HTML, programmieren, JavaScript, Inhalt, PHP, Technologie, Variablen, toString
1 Antwort
SD karte retten nach Systemupdate?

Hallo Leute wie ihr oben schon lesen könnt geht es um meine SD-Karte die leider mehr oder weniger kaputt ist.

Als ich nach einer Lösung suchte kam ich auf folgende Frage:

https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-die-daten-meiner-sd-karte-retten

diese Frage hat mir aber leider keine Antwort gegeben da die SD-Karte erst "kaputt" war nachdem ich mein Samsung Galaxy A5 2017 geupdatet habe (SD-Karte war während des Updates im Gerät).

Nach dem Update ist mir das erst aufgefallen als die Apps die auf der SD-Karte sind nicht mehr da waren.(Es waren auch Bilder ,Videos,Kontakte und Documente auf der SD-Karte).

Das eigentliche Problem ist das wenn ich die SD-Karte in meinen Windows 7 rechner rein tuhe das dann ein Dialog kommt "Speichermedium könnte beschädigt sein ..." wenn ich dann auf "Ohne Reperatur fortfahren" gehe wird mir der Gesamte inhalt aufgezeigt. Kaum möchte ich aber einen Ordner kopieren hängt sich der Explorer auf. Gehe ich auf "Reperieren" kommt nach einer Weile auch das selbe fenster nur es werden dann genau 16,2MB übertragen und danach hängt sich der Explorer wieder auf.

Hinzuzufügen ist noch das der Datenaustausch der 16,2 MB gefühlt ewig dauert und das als Übertragungsgeschwindigkeit 0B/s angegeben wird. Drückt man dann jedoch auf Abbrechen springt die Übertragungsgeschwindigkeit kurz auf einen Wert zwischen 100 Kb/s und 230 Kb/s und danach stürzt der Prozess ab.

Jetzt meine Frage kann man meine SD-Karte bzw. die Daten darauf noch retten? wenn ja wie?

Samsung, Daten, retten, Galaxy, SD-Karte, Systemupdate, a5 2017
0 Antworten