Hey :)
Ich hoffe das ist jetzt nicht all zu spät aber ich komme aus Oberhausen und suche Leute für eine Dance Group
Ist keine professionelle Schule dann, aber vielleicht hat ja jemand Lust? :)

...zur Antwort

Hey :)

Also ich hoffe du liest das hier noch! Ich komme aus Oberhausen und bin auch ein riesen Fan! Ich und eine Freundin (sie kommt leider aus Hessen, was das Ganze etwas schwieriger macht aber das bekomen wir schon hin) wollen ebenfalls eine Dance Group gründen.

Wenn du noch Interesse hast, melde dich doch einfach mal bei mir und dann reden wir weiter :)

Ich würde mich sehr freuen!

...zur Antwort

Also ich kann deinen Traum voll und ganz verstehen! Denn dein Traum ist auch mej Traum! Ich will auch in eine Kpop Band! Und ja. Es ist schwer. Vor allem man keine Asiatischen Wurzeln hat. Aber es ist nicht unmöglich! Also: warum soll man es nicht versuchen? Natürlich. Trainee sein ist hart anstrengend und vor allem Zeitraubend. Aber man ist auch keine 10Jahre Trainne. Da musste ich ein wenig schmunzeln ^^ Im Normalfall ist man zwischen 2-3 Jahren Trainee. Je nach dem wie früh man zur Audition gegangen ist auch länger. Zb wenn du mit 7 dur Audition gehst bist du viel zu jung und sie warten bis du alt genug bist. Da viele schon seehr früh zu einer Audition gingen kommt es auch vor das Idols auch bis zu 10 Jahren Trainee waren vor ihrem Debuet. Und die Sache mit meine Teukkie: jap. Der ist 30. Aber auch schon seit 7 Jahren Leader von Super Junior. Er ging mit 20 zur Sm Audition und war um die 3 Jahre Trainee bis er dann mit den anderen Jungs debuetiert ist. Also so lange ist die Traineezeit auch nicht ;) Dann zu der Sache mit dem Geld. Kpop ist keine Musikszene in der du richtig viel Geld verdienen wirst das stimmt. Die Bands geben einen Großteil der Einahmen an ihre entertainments ab. Aber mit Recht meiner Meinung nach. Überleg mal. Wie viel kostet so ein Trainee wohl, bis er genug Gewinn macht? Gesangscoaching, Dancecoaching, schauspielern und Moddeln. Je nachdem auch Koreanisch und anderer Sprachunterricht. Dazu wohnt man als Trainee mit anderen zusammen in einem Dorm dazu bezahlen sie wöchentlich einen Betrag für Lebensmittel und Kleidung. Also. Wie viel kostet den Entertainments wohl ein Trainee? Und so zahlen sie die Kosten zurück. Natürlich ist es auch nach dem Debuet noch anstrengend aber dass ist das Leben als Star sowieso. Und ich meine eigentlich ist es das alles doch auch wert oder? Kpop ist Fanservice rund um die Uhr und Entertainment pur. Denk an die ganzen Shows. Nicht eine Us amerikanische Band war in so vielen verschiedenen Shows für die Fans wie jede einzige Kpopband. Kpop ist auf der Bühne stehen und für die Fans performen. Wenn du alles dafür geben willst um auf der Bühne zu stehen und zu singen + tanzen. Dann bist du im kpop richtig. Wie gesgt du wirst nicht das große Geld machen. Aber mich interessiert das nicht. Ich will einfach in die Szene singen tanzen und das alles. Mir ist das Geld egal. Ich will für die Fans da sein. Ich will känmpfwn dass mein Traum wahr wird und wer weiß. Vielleicht klappt es ja. Ich hoffe dass du dir das gabze Zeug vonwegen es ist so unwahescheinlich ubd eh nir eine träumerei nicht zu Herzen nimmst ubd weiter dafür kämpfst dass es Wirklichkeit wird so woe ich. Und wer weiß. Vielleicht sieht man sich ja in Korea :) ich wünsche es dir jedenfalls von ganzem Herzen dass du es schaffst!!! Lg's Anny

...zur Antwort