Meine Mutter zeigt NIE einsicht und stellt sich IMMER als opfer da

Hallo ihr Lieben . Also ich erzähle euch dann mal was mein Problem ist . Seit ich denken kann habe ich meine Mutter als etwas anders empfunden . Wir hatten in unserer großfamilie oft Probleme und mein Vater war auch nicht gerade der beste Papa auf Erden . Irgendwann trennte sich meine Mutter von ihm und meine älteren Geschwister zogen aus . Jeder ging sozusagen seinen eigenen Weg nur ich war so blöd und Tat etwas was ich heute bereue . Ich zog mit meiner Mutter zusammen . Zuerst war es mega lustig wir hatten Spaß und naja ein halbwegs Mutter Tochter Verhältnis . Doch dann fing sie an im Keller den wir uns übrigens teilen all ihren Müll zu sammeln den sie kauft um ihm weiter zu verkaufen . Es ging alles fast bis zur Decke . Als ich sie darauf ansprach meinte sie "Verdammt nochmal" ok bis dahin hab ich nicht mehr zugehört jedenfallls hat sie geschrien . Und ich heute morgen um knapp 7 Uhr ! Ich habe Ferien schlafe normal halt nicht lange weil ich um Viertel vor 6 aufstehen muss . Sie kommt in mein Zimmer rein sucht ihre hausschuhe und redet mit sich selber stark laut "die hat sie hier irgendwo die hat die Mensch " . (sie redet oft mit sich selber) . Ich lag erstmal verschreckt im Bett und überlegte mir eine gute Taktik um nicht auszurasten . Ich entschied mich für Variante A bedeutet freundlich und verständnisvoll zu sein . Ich zitiere "Mama guten Morgen .. Könntest du vielleicht demnächst etwas leiser reden weil ich war noch etwas schlafen und bin echt müde ich suche wenn ich aufstehe deine hausschuhe" . Ja dann schrie sie "Das kann doch wohl nicht sein ich kann in meinem eigenen Haus nicht reden" danach habe ich nicht weiter zu gehört . jetzt nichts gegen sie aber ist diese Frau zu blöd um etwas Verständnis zu haben und Anstand wenn jemand noch schläft oder bin ich allein mit dem Gedanke? Ja sie hatte null Einsicht zeigte sich wieder mal als Opfer und rastete komplett aus . Sie nimmt auch Tabletten für die Psyche insbesonders doch nutzt das als Argument weshalb ich leise sein soll. in mir wächst wirkliche wut und langsam halt ich das nicht mehr aus . Sie zeigt nie Einsicht NIE. Soll ich es aufgeben mit ihr oder noch drum kämpfen eine normale Mutter zu haben ?

...zur Frage

Ich verstehe Dich voll und ganz. Du kannst nur Dein eigenes Handeln kontrollieren, nicht das Deiner Mutter. Verzweifle nicht an Ihr, das macht krank. Die unangenehmen Seiten Deiner Mutter kannst Du entweder meiden oder ignorieren oder mit Autorität unterdrücken.

...zur Antwort

Das scheint wohl keiner zu kennen. Dann nimm doch einfach das von Stevie Wonder...

https://www.youtube.com/watch?v=inS9gAgSENE

...zur Antwort

"Ihr könnt nicht mein Leben für mich leben."

"Eure Aufgabe ist es mich auf das Leben vorzubereiten, dazu gehört auch diese Prüfung."

"Ihr müsst mir vertrauen, ich bin Eure Zukunft"

...zur Antwort

Ich habe das bereits 2 mal im erweiterten Freundeskreis mitbekommen... große Liebe, Asylant, Heiraten der Liebe wegen, lieber heute als morgen.

Beide male war die Liebe mit der juristischen Eheschließung verschwunden. Das eine mal bliebt ein Kind übrig das später ins Heim kam, das andere mal zog der Ehemann im Anschluß an die Eheschließung ans andere Ende von Deutschland, aber ohne Frau.

...zur Antwort

Ich kann Dir nicht direkt helfen aber ich habe eine Idee.

Wenn es kein Garantiefall ist, dann klebe das Lenkrad mit Heißkleber an der Platte fest.

Wenn Du den Tisch nicht beschädigen willst klebe das Lenkrad auf eine zu große, dünne Holzplatte. Diese kannst Du dann einfach auf dem Tisch befestigen zB durch Schraubzwingen.


...zur Antwort