googlen hilft:

Grundsätzlich darf bei einer Trennung bzw. Scheidung derjenige Ehegatte das Auto behalten, der Eigentümer des Autos ist. Falls das Auto aber zum gemeinsamen Hausrat gehört, kann ausnahmsweise derjenige Ehegatte, der nicht Eigentümer ist, berechtigt sein, das Fahrzeug bis zur Scheidung zu nutzen.

...zur Antwort

Wenn es um den Glauben an eine Religion geht, ist das nicht meine Welt.

Ich versuche realistisch und pragmatisch die Dinge zu sehen.

Ich glaube an mich, weil ich im Alltag in der Hand habe, vieles zu beeinflussen, in meinem Sinne.

Grundlage ist dafür ein gutes Stück Selbstbewusstsein und die Kraft und Energie für sich und die Inhalte des eigenen Lebens kämpfen zu können.

...zur Antwort

Ich habe keinen Hund, aber möchte trotzdem was dazu schreiben.

Also einfach streicheln ohne Fragen geht nicht.

Ich mag Hunde sehr gerne, aber ich würde - vor allem, wenn ich den Hundehalter/den Hund nicht kenne - immer vorher fragen. Es gehört sich so und es gibt viele Gründe dafür, dass man vorher fragen sollte.

...zur Antwort

Das Problem bei der Schilderung der Situstion mit der Mutter ist, dass uns Aussenstehenden zu wenig Informationen haben, es sind nur Momentaufnahmen, zudem sehr subjektiv drastisch geschildert. Hier einen Tipp/Rat zu geben istvsehr schwierig. Aus meiner Sicht sollte man sich mit einer "dritten und neutralen" Person zusammensetzen, um mal in Ruhe die gesamte Situation zu beleuchten und ganz pragmatisch versuchen einen Weg für eine gemeinsame Zikunft zu finden. Ich glaube, dass sich in dem Konflikt noch mehr Bereiche verbergen, die das Zusammenleben belastet und schwierig macht. Beide Seiten sind so verhärtet, dass, so glaube ich, ohne Hilfe von aussen es irgendwann eskalieren könnte.

Also professionelle Hilfe von aussem holen, denn beide brauchen Hilfe.

...zur Antwort

Ich arbeite im Krankenhaus und bin in Ausbildung zur Gesundheitspflegerin (früherer Begriff Krankenschwestet).

Aktuell ist es so dass die Hospitalisierungsrate steigt, liegt aktuell bei ca 7.50.

Dazu kommt, dass aktuell im Verhältnis die Anzahl der Beschäftigten, die sich mit BA4 u. BA5, infizieren und deshalb ausfallen, recht hoch ist. Teilweise werden sogar OP-Termine wegen Personalengpässen abgesagt.

Es bestehen berechtigte Ängste, dass die Infektionszahlen und damit auch die stationären Einweisungen zum Hetbst/Winter in die Krankenhäuser zunehmen werden. Eine Überbelastung der Mitarbeiter (Pflegekräfte u. Ärzte) liegt jetzt immer wieder seit 2 Jahren vor. Zudem haben Mitarbeiter unter anderem aufgehört und sind abgewandert.

Das Personal befindet sich am Limit.

Diese Situation zu verharmlosen ist gefährlich.

Andrea, 18 Jahre, Gesundheitspflegerin in Ausbildung in einem Krankenhaus

...zur Antwort

Ich halte davon garnichts und rate dringend beide "Vertragspartner" davon ab.

Ein solcher Vertrag/Vereinbarung wie in diesem in diesem Fall geschildert "Sex gegen Wohnen" aus freien Stücken, aus einer Notlage oder Zwang ist fließend - ein solches Angebot ist meiner Meinung nach Sittenwidrig und rechtswidrig (die Juristen werden es besser erklären können) und es kann grundsätzlich kein Anspruch auf die "Leistung" Sex abgeleitet bzw. gefordert werden.

...zur Antwort

Für mich wäre es auch verständlich, aber ...

du kennst deinen Freund und weisst wie er tickt und wieviel Verständnis er hätte.

Es ist klar, dass er sich freuen würde, wenn du mitkämst.

Aber spreche mit ihm darüber und erkläre es ihm und sage auch, dass es dir einfach zu viel ist.

Du weisst wie stark eure Liebe zueinander ist. Ich würde ihm aber vorschlagen demnächst einmal mit ihm den Opa zu besuchen.

Dann merkt er, dass dir seine Familie wichtig ist (einschließlich seinem Opa).

...zur Antwort
Besser warten lohnt sich

Ich war 17, als ich das erste Mal so Sex hatte, dass er in mich eingedrungen ist und mivh entjungfert hat.

Ich habe so gedacht wie du und so war es mein Freund der mich liebte und den ich liebte. Es sollte für ihn auch ein Geschenk sein und ein Zeichen meiner Liebe. Ich bin froh, so gehandelt zu haben.

Ich habe - ich bin wieder Single - nicht das Bedürfnis mit irgend jemand zu schlafen, den ich nicht liebe.

Mögen vielleicht manche als altmodisch bezeichnen.

Letztens sagte eine Kollegin zu mir, Mädel tob dich aus, Sex ist auch ohne Liebe schön.

Andrea, 18 Jahre

...zur Antwort

Ich finde die Reaktion nicht angemessen von deiner Freundin. Egal wie hart sie zugetreten hat, es geht in den Bereich der Körperverletzung. Und sie weiss, wie wehh das und evtl. auchvwas das für Folgen für den Jungen und sie haben kann.

Wäre ich dabei gewesen hätte ich und andere der Freundesgruppe den Jungen verbal und drutlich aufgefordert dies zu unterlassen. Die Freundin in diesem Moment allein in dervSituation zu lassen ist unsolidarisch. Wenn der Junge nicht aufgehört hätte, hätte ich sehr deutlich bemetkbar auf seinen Schritt geschaut und die anderen azfgefordert dies ebenfalls zu tun. Ich will nicht ausschließen, dass dem Jungen dies dann sehr unangenehm gewesen wäre und er sich getrollt hätte. Denn er hätte bemerkt, dass er sich gegen eune Gruppe stellt und die sein massives anstarren der Freundin nicht akzeptiert.

Gewalt ist oft keine Lösung. Die Geschichte und die Aktualität zeigt dies immer wieder deutlich.

...zur Antwort
Ja

Ich bin nicht nur stolz, sondern dankbar, dass ich in Deutschland geboren wurde und hier leben darf. In einem demokratischen Land zu leben, frei zu sein.

Ich stelle mir in der letzten Zeit oft vor, wie es wohl wäre, wenn ich in Russland, China oder in einem Land leben würde, wo Demokratie ein Fremdwort ware oder bekämpft würde. Wo man Hunger leiden muss (Afrika usw.).

Ich glaube es gibt Menschen in D, die es gar nicht schätzen, wie gut es in Deutschland ist.

Wohlstand verschließt die Augen !

...zur Antwort
Riskieren. Weitermachen Ist halt so

Ich unterstütze dich dabei. Gut, dass da jetzt ein anderes Denken stattfindet und es auch Schwimmbäder gibt, die das erlauben.

Ich habe es diese Woche auch dad erste Mal in einem Freibad gemacht.

Es gab zwar teilweise, insbesondere von Frauen blöde Bemerkungen und von Männern geile Blicke und Anmache.

Ich hab garnicht drauf reagiert. Das ist das beste, nicht diskutieren. Geh ja nivht zum diskutieren ins Freibad, sondern zum Nackt(oben ohne) baden.

...zur Antwort
Ja, gibt's

Ja glaube ich. Und bei Männern wird es wahrscheinlich ähnlich sein. Für mich ist küssen beim innigen Sex mit dem geliebten Partner wichtig.

Aber wenn es nur zur Befriedigung der Geilheit geht, kann ich mir durchaus vorstelken, dass es Menschen gibt für die das Küssen nicht wichtig ist.

...zur Antwort